Wann enden die Qualen … ? :-(


MOIN MOIN …..  

Soooooderle , da bin ich mal wieder….
Schon wieder ist eine Menge Zeit vergangen , seit ich von mir hören liess . Wie ihr wisst , wird mir das Geld immer knapper , bis kurz vor den Hungertod ( obwohl das dem schwer fällt zu glauben , der mich kennt … *grins* ) .
Meine BERUFLICHEN ERFOLGE lassen auch immer weiter auf sich warten . Was soll ich da anderes empfinden außer RESIGNATION ?
Ich hoffe ihr haltet das Lesen dieses Beitrages durch , denn , da ich DIESEN Text hier zuletzt geschrieben habe kann ich euch auch sagen , was so in etwa auf euch wartet ………   🙂
NÄMLICH SCHLAPPE FÜNFZEHNTAUSEND ZEICHEN
VIEL „SPASS“ BEIM LESEN …..
🙂

Montag 25.06.2007
Die Woche beginnt recht ruhig . Trotzdem in Vorrats- und Kühlschrank schon DAS GROSSE ECHO am Hallen is und meine letzten Reserven in der Hinsicht wie EIS IN DER SONNE dahinschmelzen , hab ich meine letzten Euronen noch in einem Webcafe in Bewerbungen investiert , die ich natürlich zuhause am Puter vorbereitet hab , damits dort nicht mehr so lange dauert . Das Vorbereiten und das Verschieben von Computer zus Mp3-Plaer und zum nächsten Computer und zurueck der Meels hab ich mittlerweile gut IM GRIFF (  Wenigstens etwas , das ich im Griff habe )  . 
Vielleicht kann ich mich JA DOCH bald über neue Arbeit freuen . Ich hatte mich ja bei GLS als Fahrer beworben…..
Heute kam ein Anruf von einem Transportunternehmer , an den die GL-ESSER meine Bewerbung weitergeleitet haben , der für GLS als SUBBIE fährt und der grad mal wieder Fahrer sucht . Ich könnte da Tag- oder Nachtschicht fahren . Übermorgen früh um 8 soll ich schon mal mit einem von der Tagschicht mitfahren und den Laden kennenlernen , IRGENDWIE HAB ICH N GUTES GEFÜHL DABEI…     🙂

Dienstag 26.06.2007
Heute morgen bekam ich unverhofften Besuch von eine Frau von der SAGA . Nachdem ich außer einem HAUFEN WERBUNG nur noch hier und da mal wieder ne Mahnung  bekomme , war ich ein paar Tage nicht am Briefkasten , was wir zusammen nachholten . Es stellte sich ZUM GROSSEN SCHRECK heraus , das die SAGA mir , N I C H T weil ich momentan die Miete nicht zahlen kann ,  im Moment gibts ja wieder Arbeitslosengeld , sondern wegen der LÄPPISCHEN eineinhalb Monate  , die in der „engsten“ Zeit aufliefen und die ich noch irgendwie abstottern wollte , DIE WOHNUNG G E K Ü N D I G T HAT .
Ich gab der Frau natürlich Einblick in alle verfügbaren Unterlagen und Mahnungen , die so zusammengekommen sind . Später holte ich mir noch bei meiner Bank die Kontobewegungen der letzten 3einhalb Monate als Ausdruck und war noch mal wegen dem ausgebliebenen Geld in billstedt bei der Sozi .
EEEENDLICH stellte sich heraus , was aus meinem Antrag auf Hartz 65 gewordenb is . Bei meinen Anrufen war ja nichts heruasgekommen . Der Schei…… Amtscomputer behauptet jetzt  , mir wurde der Antrag zurückgeschickt , weil angeblich noch etwas zur Belegung meiner Ansprüche fehlte . Mir wurde aber nicht gesagt , W A S .
Dabei brauch ich das Geld im Moment um so dringender . Trotzdem wurde mir HÖFLICH mitgeteilt , das ich den NEU AUSZUFÜLLENDEN Antrag N U R  an einem Donnerstag und N U R zwischen 8 und 9 Uhr morgens abgeben könne . In der Mitteilung fehlte allerdings das W A R U M , wo die Sozi-Abteilung im Ortsamt doch Öffnungszeiten hat , die , umgerechnet als ARBEITSZEIT , einen Bauarbeiter verhungern lassen würden …..  
Später war ich dann noch bei der SCHULDNERBERATUNG der Verbraucherzentrale an der Kirchenallee , wo ich am KOMMENDEN MONTAG um 11 zur Beratung hin soll . Vielleicht kann ich da ja auch gleich meine scheinbar UNUMGÄNGLICHE PRIVATINSOLVENZ einleiten .
Ein „Negativum“ dieser Handlung wäre dann z.B. das ich 6 Jahre lang keinen Kredit mehr kriegen würde , doch was soll ich mit einem Kredit , den ich vielleicht eh nicht abbezahlen kann . Solch einen anzustreben wäre selbst in meinen Augen ein offener BETRUGSVERSUCH …..   
🙂
Aber wenigstens wäre dann die  GROSSE FLUT  der Mahnungen eingedämmt , und ich könnte mich auf Arbeit konzentrieren , die ich doch irgendwann mal K R I E G E N MUSS …..
Am 9. Juli muss ich dann zu so ner Wohnungsberatungsstelle , wo ich alle über meine Schulden verfügbaren Unterlagen mit hinnehmen muss und mich mit der Frau von heute treffen werde  . Vielleicht weiss ich dann ja schon mehr von der Schuldnerberatung .
Wäre es heute NICHT zu diesem Gespräch gekommen , wäre die mir „vorgeschlagene“ R Ä U M U N G der Wohnung schon am 5. Juli ………     😦
Erst einmal ist sie nur aufgeschoben .
Achjaaa , ehe ich es wieder mal vergesse . Auf dem Rückweg nachhause  , machte ich von der Innenstadt ( nach dem Besuch bei einer Tante ) einen Schwenk über WANDSBEK , wo ich mich beim örtlichen KFC ( Kentakki schreit figgen , oderso … 
🙂 als Bürger-Brater ( auf eine Zeitungsannonce hin ) bewerben wollte . Doch nach Auskunft des OBERBRATERS sind schon alle Stellen BESETZT .
Bei soooooooooo viel „Glück“ möchte ich EHRLICH manchmal einfach EINSCHLAFEN und erst im NÄCHSTEN LEBEN wieder aufwachen . Das mir das mal sooo über den Kopf wächst…….
( Ob mich jemand k.o. schlägt , wenn ich ihn drum bitte …   ? )

Mittwoch 27.06.2007
Juhuuuuuu , endlich wieder was richtiges zu tun , hab ich zumindest innerlich gejubelt ….  
🙂
Heute morgen um 8 kam ich DURCH DEN MONSUN zum GLS-Depot in Billbrook geradelt , wo ich nach diversen Minuten auf der Suche nach dem Scheff einer für GLS tätigen Transportfirma mit selbigem und seinem Vertreter kurz sprechen konnte , bevor ich einem der Fahrer namens WOLFGANG zugeteilt wurde , dem ich vor der Abfahrt auf seine Tagestour noch beim einladen helfen konnte . Wolfgang is echt ein NETTER , Scheff und Vorarbeiter scheinen genauso zu sein . Ich kam mir echt so vor wie damals , als ich bei meiner Elektrofirma anfing .
Das Gute war ja , das wir im Gegensatz zu anderen Fahrern „nur“ 70 Kunden-Stops bewältigen sollten , plus ein paar Abholer-Stops . Wolfgang ist , um es mal zurückhaltend auszudrücken , ein FLOTTER FAHRER . In der Firma sind die da wohl alle so , es soll sogar noch „schlimmere“ geben ……  
🙂
TROTZDEM ich bei den „ersten“ 70 Stops von der Fahrerei , der Abfertigung der Kunden und dem Weglassen jeglicher Pausen den STARKEN EINDRUCK von Hektik bekam , sollen 70 Stops WIRKLCIH WENIG sein , Wie ich so mitbekam , sind so zwischen 100 und 130 regelrecht NORMAL . Das hängt auch von der Schwierigkeit und dem Ausmaß der Route ab , die man zu fahren hat .
Wolfgang und ich waren jedenfall so „früh“ mit den 70 durch , das wir von einem Kollegen namens MEHMET noch so etwa 13 Stops übernehmen „konnten“ , die sich zumindest teilweise als richtige LAUFEREI erwiesen . Nach diesen Stops trafen wir uns erneut mir Mehmet , um seinen Paketscanner und seine Abholer-Pakete zu übernehmen . Dann konnten wir „unsere“ Abholer abfahren , bevor wir eeeendlich so irgendwann nach 19 Uhr im Depot eintrudeln durften , wo wir erstmal auf ein freies Ablade-Tor warten musssten .
Der Scheff , der ja eigentlich noch mit mir über die auszuprobierende Nachtschicht reden wollte, war schon längst weg . Is schon klar , in der Nachtschicht geht es auch nicht ums LANGSAMFAHREN , aber die Nachttouren gehen über lange Strecken und nur von Depot zu Depot mit höchstens drei oder vier Stops , wo man „bloss“ ablädt und andre sachen auflädt , bevor es wieder zurück „nachhause“ geht .
Trotzdem man in der Nachtschicht mehr zu tragen hat , und sie auch so ihre 12 oder mehr Stunden hat , ist sie nicht so hektisch wie das Hinras
en-Rausspringen-Paketmitnehmen-Hinlaufen-
Abliefern-Zurücklaufen-Reinspringen-Losbrausen-
Tagesgeschäft . Ich würd lieber nachts arbeiten…….     🙂
Trotzdem Petrus auf meinem Weg nachhause schon wieder seinen RASEN SPRENGEN musste , fühlte ich mich zwar etwas verbraucht , aber doch sonst ganz gut .
Ich hatte Wolfgang , der übrigens aus Salzhausen kam , wo ich ja beim Schulungszentrum der TK viel zu tun gehabt habe , und noch einen Dienstwagen suchte , mit dem er nachhause fahren konnte , darum gebeten , seinem Scheff auszurichten , er möchte mich doch morgen zwecks absprache der Nachtschicht bitte anrufen . Bin mal gespannt , wie das so is…. *gäääähhhnnnn*
Als KÖNIGLICHE MAHLZEIT „gönnte“ ich mir heut abend den Rest meiner Nudeln  . Aus Tomatenmark , Kaffeeweißerpulver ( Dosenmilch is längst alle ) und meiner letzten Tütensuppe hab ich mir eine Soße „gezaubert“ , die HARRY POTTER bestimmt als Mixtur für alles erdenkliche gebrauchen könnte….     🙂

Donnerstag 28.06.2007
Heute war ein recht ruhiger Tag . Ich habe noch ein paar Bewerbungen geschrieben , 2 sogar ausgetragen und meine Bewerbungsdokumentation vorbereitet .
Ein großer Wermutstropfen war , das sich der Scheff der Transportfirma den ganzen Tag trotz Rückrufbitte nicht gemeldet hat .
Vorhin hab ich ihn mit dne letzten Cents meiner Prepaidkarte angerufen . Doch er schien im Gegensatz zu gestern wie in einen MISTER HYDE verwandelt .
Ich hab ihn ja noch nicht mal gedrängt , mir zu sagen , warum er nicht zurückgerufen hat . Nachdem ich mich  schon von den , für seine Ansprüche , WENIGEN 70 Kunden-Stops und den nach Gesprächen mit anderen Fahrern als „meinem“  100 bis 130  „üblichen“ Stops SEHR BEEINDRUCKT gezeigt und mich nach der Nachtschicht erkundigt hatte , die ich ja noch kennenlernen solle , putzte er mich am Telefon gleich mal regelrecht runter . Ich solle mir nicht einbilden , mir schon nach einen Tag mit schlappen 70 Stops ein Bild von der Arbeit machen zu können . Und ich solle nicht auf das hören , was andere Fahrer herumreden würden . Wenn er ( der Scheff ) EINEN GUTEN Fahrer ( macht seine Leute schlecht ) auf die Tour „meines“ Fahrers oder die des Kollegen , von dem wir was abbekamen , setzen würde , wären noch mehr Stops in der gleichen Zeit ( wir waren ja fast fast 12 Stunden unterwegs ) zu schaffen . Schliesslich wolle er immer und überall LEISTUNG SEHEN . Bei ihm würden keine Ferien gemacht . Ich könne ja gern MORGEN ABEND mal mit einem ENRICO eine Nachtschicht mitfahren , solle mir aber nicht einbilden , die Nachtschicht sei nur ein Luschen-job , bei dem man mal eben , wann man wollen , eine Pause einschieben ( wir hatten ja gestern nicht eine einzige richtige Pause in den 12 Std ) und irgendwo eine Wurst essen könne  .
Wer bei ihm arbeiten WOLLE , müsse beides KÖNNEN , Tages- und Nachttouren und auch beides ausüben , allein schon der „Gerechtigkeit“ gegenüber den anderen Fahrern wegen . SO GERN ich wirklich im Moment eine Job hätte , fahren würde ich ja auch gerne , aber DEEER Scheff wird wohl eher DOCH NICHT M E I N Scheff ….
Und I C H IDIOT hab in der guten und hoffnungsvollen Stimmung gestern ein mir telefonisch angebotenes zweites Bewerbungsgespräch als CCA bei YOUNG CONNECT abgesaaaaaagt , aaarrrggghhh……    😦
Vom unbezahlten Praktikum von NOCH unbekannter Länge mal ganz zu schweigen…
Vielleicht mach ich mir aus den Wenigen Resten , die mir geblieben sind noch gebratenen Reis mit einer Mischung aus Tomatenmark , Kaffeeweisser und SEnf , wenn ich solange wachbleiben kann *Magenknurrrrr*

Freitag 29.06.2007
Heute morgen durfte ich gleich um 8 Uhr auf dem Arbeitsamt antanzen . Mein „Frühstück“ hatte aus 2 trockenen Toastbrotscheiben und ein paar Schlucken Wasser bestanden . Mannoooo , und das , wo ich das „große Reisfressen“ gestern abend mir selbst abgesagt hatte *magenknurrr* .
Mit der Dokumentation meiner Bewerbungen hatte ich mir wieder Mühe gegeben , woraufhin meine Sachbearbeiterin erneut zufrieden mit mir war . Mittlerweile dokumentiere ich sogar meine Vorstellungstermine , Probearbeiten und deren Ergebnisse . Einziges Manko war , das ich meine gesammelten Bewerbungsschreiben nicht alle einzeln ausgedruckt hatte . Meinem Drucker , den ich MANGELS BLAU nur noch auf SCHWARZWEISS eingestellt habe geht langsam die Puste aus .
Die Sachbearbeiterin hat mich nicht angemeckert deswegen , aber mir mitgeteilt , das ich Schulungen und Probearbeiten wie bei Diesen Callcenter-Heinis neulich und wie bei GLS , auch wenns vielleicht nur einen Tag dauert , E I G E N T L I C H vom Amt genehmigen lassen muss . Na gut , ich hoff ich merks mir …
Das schon vorher in Aussicht stehende BEWERBUNGSTRAINING ist jetzt für Mitte Juli angesetzt . Sollte es sich mit Bewerbungsgesprächen oder Praktika überschneiden , sollten denen aber nach Absprache nichts im Wege stehen …..   🙂
Da ich heute aber mein ALG bekommen habe , verpasse ich meiner Drucker-Schwarzpatrone ( ich druck fast nur noch so ) einmal Volltanken .
Montag vormittag muss ich ja zur Schuldnerberatung , bei der ich vielleicht auch gleich meine Privatinsolvenz , JA ES IS WOHL SOWEIT , vorbereite .
WENIGSTENS bin ich momentan in der Lage , für den ERNEUTEN Sozi-Antrag für meine Zeit ganz ohne Geld , alles benötigte zu kopieren , sogar den alten Arbeitsvertrag in seinem GANZEN UMFANG , auch wenns in DEM Ausmaß keinen Sinn macht . Abgeben kann ich ihn ja nur Donnerstags zwischen 8 Uhr und 9 Uhr , weiß der Teufel , warum…..
* Beamte , grummelgrummel* .
Nach dem Pflichtbesuch wollte ich unten im Erdgeschoss noch meinen Jobangebots-Vorrat am computer auffrischen . Aber OWEEEHHH , irgendein blöder Affe hatte die Hälfte der Plätze zugunsten neuer Beamtenschreibtische verschwinden lassen , aaarrgghh…
Aber was solls , dachte ich mir , geh ich eben , um  die Ecke ins BIZ . Wer schon mal arbeitslos war , kennt das .  
🙂
Da waren reichlich PC-Plätze frei . Nachdem ich mit einem PC immer wieder Schwierigkeiten hatte , nach diversen Klicks auf den WEITER-Button linkte mich diese MISTKISTE immer wieder auf die Startseite vom A…Amt , hüüülffäääää….
Der nächste ausprobierte war deutlich besser , da konnte ich mich im Gegensatz zu vielen anderen Plätzen sogar auf den Seiten von MeineStadt.de austoben . Ich gab mir das VOLLE PROGRAMM , wirklich ALLES , von A wie Aalverkäufer bis Z wie ZZ-Top-Friseur ich saß da von IRGENDWANN NACH NEUN bis zum schluß um 12 , an dem ich gerade Z geschafft hatte . Von da an konnte ich einen dicken Stapel Ausdrucke mein eigen nennen , den ich noch auf dem Comp zuhause in meiner Liste verarbeiten muss . Mit den schon zuhause aufgelaufenen Emails kann ich dann morgen wieder eine GANZEN HAUFEN Mails versenden , um potentielle Arbeitgeber glücklich zu machen *grins* .
Nachdem ich vorhin bei meiner Bank war , alles zu greifende Geld an mich nahm , gleich ersma die Miete überwies und mich dann zum ersten Mal seit Tagen wieder satt gegessen hatte , bekam ich von der Portion , die „normalerweise“ für mich sowas wie ein „zweites Frühstück“ wäre , Magenwehweh…..  
Jetzt sitze ich hier im Webcafe , tippse so vor mich hin und fühle mich nach längerer Zeit wieder relativ gut . Ich glaub , ich besorg mir nachher erstmal nur noch was zum Trinken und verschieb das Einkaufen auf Morgen . Da muss ich mich auch noch „unter nen Rasenmäher“ legen , ich seh so n bischen aus , wie der haarige Vetter von Morticia Adams …..

STAY TUNED

   GB  

Stress , Stress , Stress….. :-)

MOIN MOIN …..  

Sonntag 17.06.
Bin heute mal wieder beim Papa gewesen .  Ich kam am Nachmittag und wurde gleich angeschnautzt , warum ich denn so spääät komme . Ich hätte doch schon am Mittag da sein sollen und können , wenn ich vom Fischmarkt gleich nach Geesthacht gekommen wäre……  
Woher er denn wisse , das ich auf dem Fischmarkt war, wollte er mir nicht sagen , aber ich kann mir ja denken , das es von einer meiner beiden Stiefschwestern die dort arbeiteten , gekommen sein muss ….. TYPISCH STIEFMUTTER – „BUSCHTROMMEL“
Und vor allen Dingen gign es ja gar nicht , von da aus gleioch nach Geesthacht zu trippeln . Ich musste noch was nachhause bringen , aber NACH SOWAS WIRD MAN NICHT GEFRAGT……..  
Wir haben uns dann ne Weile angeschwiegen , sind aber später dann beim Formel-1-Schaun wieder „aufgetaut“ .
Ich hab dann um kurz nach 21 Uhr  den Linienbus zum ZOB genommen , da ich MAL BENE NICHT MIT DEM FAHRRAD gekommen war . Selbiges wartete an der U-Bahn in Horn .

Montag 18.06.
Heute hatte ich endlich mal wieder 2 Vorstellungsgespräche . Eins davon war im neuen Millerntor-Hochhaus. Anstelle des schon lange abgerissenen Asbest-Hauses entstand ein wahrer GLASPALAST . Der vorige war eines der wenigen Häusern denen man hier min Hamburg nicht nachtrauern braucht ……
Das zweite Gespräch entpuppte sich als richige Schulung , bei der es darum ging , Mitglieder für eine große Verbrauchergemeinschaft zu gewinnen , über die mein bei INTERNETKÄUFEN , über eine KOSTENLOSE Heiss-Linie und z.B. beim Tanken Rabatte zwischen 5 % und 20 % gutgeschrieben und überwiesen bekommt .
Der MITGLIEDSBEITRAG nach der kostenlosen 14 TAG TESTPHASE , die von einer TELEFONISCHEN NACHFRAGE der Heisslionie abgeschlossen wird ,  liegt zwischen 3 und 4 Euronen pro Monat  ( 1 Jahr im Voraus )
Das lohnt sich für mich als Pleitgeier eh nicht und ICH BIN EINFACH KEIN VERKÄUFER , wie ich an zittrigen Händen und Schweissausbrüchen gemerkt habe ….
aber macht euch ruhig selsbt ein Bild UND LEST ALLE

Dienstag 19.06.
So denn , heut war nur Bewerbungsschreiben angesagt . Morgen geht  zu papi zum Betonherstellen für den Souterrainvorplatz…..

TSCHÜÜÜÜÜÜSSSS ERSTMAL…….
🙂

Weitere Tage der Trauer … :-(

MOIN MOIN …  

Dienstag 12.06.
Heute hatte ich WIEDER MAL ein Vorstellungsgespräch in einer Zeitarbeitsfirma. Selbige leigt am NEUEN WALL in der Innenstadt und macht einen sehr guten Eindruck .
Beworben hab ich mich bei denen als CCA . Schaun mer mal , was draus wird ……  

Üüüübrigens : NOCH EIN MONAT UND ICH HAB DIE 40 ( FAST ) ERREICHT….

Mittwoch 13.06.
Heute ist bewerbungstechnisch mal nichts los .

Dafür aber hab ich gestern nach dem Gespräch wieder ein webcafe aufgesucht und nach Jobs gestöbert . Diese hab ich mir aus Internetseiten rauskopiert und in WORD als html-gespeichert . Nu muss ich sie noch für meine Suchliste aufarbeiten .

Donnerstag 14.06.
heute gabs wieder NUR ein einziges Bewerbungsgespräch , jedoch ein vielversprechendes…

Es ging zum Hamburger Callcenter der Firma TELEPERFORMANCE , einem der grösste CC-Anbieter der Welt . Es gab da eine sogenannte BEWERBERRUNDE , allerdings mit nur 3 Leutchens . Wir wurden nach unserer Vergnagenheit und Motivation gefragt , und im Gegenzug wurde unds das Unternehmen vorgestellt . Die machen In- und Outbound , und man kann sich da sogar aussuchen in welchem Projekt man gern arbeiten würde .
Die nehmen auch gern Anfänger, und man bekommt alle denkbare Unterstützung.
Ein interessanter Laden , DA KÖNNTE ICH MICH WOHLFÜHLEN !!!  


Freitag 15.6.
ALLES PUSTEKUCHEN …  !!!
Nach dem Gespräch gestern wurde uns gesagt , wir sollten heute zwischen 9 und 12 Uhr anrufen , wegen des Praktikums . Und was bekam ich mal wieder zu hören ?
*Wir habens uns gegen sie entschieden* PUNKT

Die hatten nicht mal das Format mir das ins Gescith zu sagen !!!! Fehlte nur noch , das sie mir das per SMS a la RALPH SIEGEL mitgeteilt hätten…
Dafür fehlt mir nun ein weiteres „Stückchen“ meiner Prepaid-Karte *zorn*
Wenn ich das Geld hätte , würd ich mich jetzt gern besaufen……  

Vielleicht kann ich ja stattdessen irgendwas kaputtschlagen…

Samstag 15.06.
Meine Wut brodelt noch immer . ich brauch bloss dran zu denke und meine Ohrläppchen fangen an zu glühen .
Anscheinend wollen mich nur die Leute haben , bei denen ich schon von Anfang an das Gefühl bekomme , das die mich nur ausnehmen wollen . Wohin bloss mit all dem Frust ???
Die vergangene Nacht war zum großen Teil auch nicht der Hit . Irgendwann zwischen 12 und halb 1 schreckte ich aus meinem Dösen auf weil es draussen laut knatterte….
Ich wusste erst nicht , was ich zu dieser nachtschlafenen Zeit davon halten sollte . Es wurde mal lauter und mal leiser .
Das liess mich nicht mehr zur ruhe kommen , so das ich kurz nach 1 uhr TROTZ DES REGENS mein Fahrrad bestieg und dem Geräusch hinterherfuhr .
Es stellte sich heraus , das nicht weit weg von meiner Wohnung VIER GROSSE BAGGER dabei waren , eine Autobahnbruecke mit ihren Presslufthammern zu zerkleinern .
Hintergrund dieser Nacht-und-Nebel-Aktion ist der Ausbau der AUTOBAHN A24 Hamburg-Horn nach Berlin , bzw erstmal bis zum KREUZ OST von 4 auf 6 Spuren. Ich hab haute im Hellen etliche Fotos gemacht und auch ein Video aufgenommen . Ein´s davon hab zeig ich euch hier gleich . Es zeigt die Brücke von der HORNER ( Pferde- ) RENNBAHN aus gesehen mit Blick in Richtung Wandsbek.
ACHJAAAAA , Montag morgen soll der Spuk vorbei sein . Wie wolln die das bis zur Rushour bloss schaffen ????
Die Brücke is mal grad halb weg und es muss auch noch ERSATZ her , die Strasse oben ist AUCH eine Hauptverkehrsstrasse…..

bruecke-abriss-01

NA DANN MAL LOS LEUTE … !!!
Achjaaaaa , ehe ich es vergesse . Nachdem ich mich so irgendwann nach 2 Uhr ( !!! ) an den Arbeiten satt gesehen hatte ,  fuhr ich auf dem  Weg neben der Rennbahn ein kleines Stück zurück bis zu einer EINFACHEN SCHRANKE .
Und wer mich kennt , der weiss was jetzt kommt . Ich konnte es mir einfach nich verkneifen , von da aus BIS NACH JENFELD auf der gesperrten Autobahn herumzuradeln , mit gelegentlichen Besuchen auf der Überholspur….herrrrllllliiicchhhh 

Die Autofahrer , die ab Jenfeld in Richtung Berlin wieder auf die Bahn durften, ham , als ich die Abfahrt runter kam ,  bestimmt geglotzt wie ne Kuh wenns blitzt….

STAY TUNED

   GB  

Alles Schrecklich(e)… :-)


MOIN MOIN …  


Da ich mich wegen meiner momentan finanziell ziemlich schlechten Lage *heul* eher selten melden kann , geb ich euch hier mal einen kurzen Abriss der letzten Tage .

DIENSTAG …
…hatte ich 2 Termine . U.a.habe ich zum ersten Mal in ein CALLCENTER , am Steindamm gelegen , reinschnuppern können . Eine halbe Stunde durfte ich neben einem Verkaufsprofi einigen Gesprächen zum Thema DRUCKERPATRONEN UND TONERKARTUSCHEN lauschen und mir einen Eindruck machen . FAZIT = Eine interessante Tätigkeit….

MITTWOCH…
…gab auch wieder 2 Termine . Der erste war bei einer Zeitarbeitsfirma ( ZAF ) in der Nähe des Rathauses als potentieller ELEKTRIKER . Doch bei denen hab ich kein so gutes Gefühl . Der zweite war ein PRIVATER VERMITTLER in ALTONA . Solcherlei Geschäfstleute hat scheinbar die Erfindung des sogenannten VERMITTLUNGSGUTSCHEINES hervorgebracht . Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit dem Arbeitsamt ( Jaaa ich nenne diesen Laden immer noch so !!! ) halte ich das für eine gute Sache . Vielleicht werde ich über diese Firma ja zum ANRUF-ZENTRUMS-AGENT ( CCA ) *jippiiieehh*

DONNERSTAG…
..durfte ich morgens erst einmal zum RAPPORT bei meiner zuständigen Sachbearbeiterin antanzen . Ich erwartete sie schon mit Keule und ausgefahrener Lederpeitsche anzutreffen *lechz* , mit denen sie mir dann deutlich hätte machen können , was ich für ein SCHLECHTER MENSCH und Arbeitssuchender bin , doch wurde ich POSITIV enttäuscht .
Natürlich war ich auch besser vorbereitet mit den Kopien der Bewerbungen und so . Später gings wieder zu einer Zeitarbeitsfirma ( ZAF ) , bei der ich mich aber auch nicht sonderlich gut aufgehoben fühlte . Beworben hatte ich mich als MONTAGEBANDMITARBEITER . Schaun mer mal , ob und wann die sich wieder melden…..

FREITAG…
…gabs noch zwei Termine ( ich habs wohl irgendwie mit der 2 *grins* ) . Beim ersten in HAMMERBROOK wars wieder eine ZAF . Da hatte ich mich als CONTAINERPACKER beworben . Eine körperlich schwere Arbeit  wie sich wohl jeder vorstellen kann . Aber das schreckte mich ( noch ) nicht . Das änderte sich jedoch  als die mir MAXIMAL 7 Euronen anboten . Und DAAAFÜÜRRR haben die mich fast eine KOMPLETTE STUNDE warten lassen *Fruuuuussst* !!!!!!!!
Den zweiten Termin in ALTONA schaffte ich mit dem FAHRRAD gerade mal so . IRONISCHERWEISE fand selbiger in den GLEICHEN Räumen wie der Termin am Mittwoch . ULKIG , nicht wahr……???

SAMSTAG und SONNTAG…
…verbrachte ich bei meinem Vater in Geestacht . Am Sonntag morgen ereilte mich aber ds GRAUEN . Ich hatte unseren Hund NACH dem Aufstehen und VOR dem Gassigehen zu mir gelassen . Da ich am Vorabend schon ZU MÜDE ZUM DUSCHEN war ( ehhhrllich… *grins* ) entschloss ich mich sher kurzfristig doch noch zu einem SCHNELLEN HÜPFER unters Wasser .
DAS WAR EIN FEHLER !!!!!
Als ich mich anziehen wollte , sah ich erst einen GROSSEN GELBEN SEE *aaarrrggghhhh* und dann eine ebenfalls GROSSE ANZAHL AN STINKENDEN FLADEN ( Dünnpfiff als „Massenveranstaltung“ ) . Das war eindeutig HORROR PUR , allein beim Gedanken daran wird mir IMMER NOCH anders …….
ENTGEGEN meinen eigenen Erwartungen verteilte ich EBEN NICHT mein vergangenes Abendessen über diese „Collage“ . Mithilfe von KÜCHENPAPIER und einem Schaber entfernte ich erstmal die Fladen . Nachdem ich beinahe RÜCKWÄRTS GEGESSEN hätte , verteilte ich eine grössere Menge ZAHNPASTA aufschäumend im Mund und behielt sie drin bis zum Schluss , wegen des STARKEN PFEFFERMINZDUFTES . „Nebenbei“ musste ich mich ständig ZWINGEN an HARMLOSE DINGE wie zum z.B. Apfelmuß oder Kartoffelpürree zu denken …….
Nachdem die FLADENLANDSCHAFT entfernt war , Türen und Fenster waren zum AUSDUFTEN längst weit geöffnet , war das Aufwischen , auch das des GELBEN SEES ein KINDERSPIEL , einfach wie ZÄHNEPUTZEN . Das Küchenpapier wanderte INS KLO , NÄÄÄÄÄCHSTER FEHLER !!!!
Denn ANSTATT in den nächsten Kanal führte der Klostutzen zuerst in einen kleinen KAGGEGHACKER , der seinen Kram wegen des Kellerniveaus ein Stück hochpumpen muss . DIESER KH beantwortete meine „Geschenke“ mit einem STREIK ……..
ALLLLSO wurde ich dazu VERURTEILT , ihn ohne JEGLICHE KENNTNIS der Materie , mein „Hausundhofklempner“ hatte keinen Bock , komplett AUSEINANDER ZU NEHMEN , zu REINIGEN und wieder zum FUNKTIONIEREN zu bringen .
Es hat zwar NICHT NACH ROSEN geduftet , und meine Jeans erwies sich als SEHR SAUGFÄHIG *mhhhh* , aber stark duftende REINIGUNGSMITTEL , DEOSPRAY , ein NASS-SAUGER und passendes WERKZEUG machten die Reparatur UM EINIGES leichter .
AN ALLE KLEMPNER DER WELT = ICH BEWUNDERE EUCH !!!

HEUTE AM MONTAG…
…hat sich noch nicht viel Neues getan , ausser bisher ( 17 Uhr ) NUR einem SCHMALEN FRÜHSTÜCK am Morgen , der HAUSARBEIT , ein paar ANRUFEN , Dem VERFASSEN DIESES BEITRAGES zuhause ( um Internet-Zeit zu sparen ) und der DURCHSICHT MEINER TV AUFNAHMEN vom Wochenende *grins*
Momentan bin ich WIE ZU ERWARTEN in einem Internetcafe ( NUR 1 Euro pro Stunde ) , für den Preis musste ich ein bissl radeln , um das hier zu ins Internet zu laden , meine Mails zu kontrollieren und bei Bedarf zu beantworten und um nach aktuellen Stellenanzeigen zu suchen .
UND WIE WAREN EURE LETZTEN SIEBEN TAGE ?????

STAY TUNED

   GB  

Rummmmssss…..DAS WARS ….. :-(

MOIN MOIN …  

Wie ihr sicherlich schon an den letzten Tagen gemerkt habt , is jetzt SCHLUSS MIT LUSTICH ….
Telefon und Internet sind T.O.T.
Naja , ich hatte so einige Vorstellungsgespräche in den letzten Tagen , von denen ich mir ZUMINDEST TEILWEISE ein bischen was verspreche .
Morgen sind wieder zwei Gespräche geplant .
Ich wills mal so sagen : Das  Thema CALLLCENTER rückt immmer mehr in den Fokus meines Interesses .
Gestern erst hatte ich eine halbe SCHNUPPERSTUNDE in einem Callcenter  am STEINDAMM ,  von dem aus Drucker- und Tonerpatronen verkauft werden
Bei denen jedoch geht es allem Anschein nach HAUPTSÄCHLICH um OUTBOUND ( hauptsächlich AUGEHENDE Anrufe ) und dabei um die sogenannte KALTAQUISE , was heissen soll , das Firmen von irgendwelchen  Adresslisten angerufen werden , die bisher mit dem Verkäufer nichts zu tun hatten , und denen die Tintenpatronen des Verkäufers , der auch deren Hersteller ist , schmackhaft gemacht werden sollen ……
Meine Lieblingsvorstellung in dieser hinsicht wäre das sogenannte INBOUND ( hauptsächlich EINGEHENDE Anrufe ) , wie zum Beispiel bei einer Beschwerde-Hotline . Zu Outbound würde ich mich aber auch hinreissen lassen , wenn es sich dabei um WARMAQUISE ( Bestandskundenpflege ) handelt .
Mal abgesehen von meinen zwei Terminen morgen , habe ich am kommenden Donnerstag ein vorstellungsgespräch bei einer Firma in der WENDENSTRASSE , die In- und Outbound ( mit warmaquise ) betreibt . Schaun mer mal……

STAY TUNED

   GB  

Neue "wissenschaftliche" Erkenntnisse …. :-)

MOIN MOIN …  

Allllso , NOCH ist die Sperre nicht so richtig wirksam geworden ….
Telefonanieren kann ich zwar nicht mehr , aber immer noch angerufen werden ( komisch das ) und mein Internet funzt auch immer noch ( nooooch….. )

Heute hatte ich ja schon 2 Vorstellungs-Termine und bei meiner Rückkehr einige Rückrufbitten auf dem ABW . Vielleicht geht da noch was , wenn ich meine letzten Euromünzen kleingewexelt und die nächstbeste Telefonzelle brutal belästigt habe …  
Der erste Termin war bei einer Zeitarbeitsfirma als VIELTELEFONIERER oder möglicherweise auch als Wachpersonal 
Die Grafik
Der zweite termin war im ANRUFZENTRUM einer Firma , die Drucker- und Tonerpatronen für Kopierer verkauft . Eine knappe halbe Stunde durfte ich neben einem der Verkäufer sitzen und zuhören , um mich besser entscheiden zu können .  
Diese Minuten haben mir wirklich viel Aufschluss gebracht . In puncto ANRUFENTRUM  fühle ich mich jetzt erst recht bestärkt darin , es zu versuchen . VOR ALLEM liegt mir wohl das , was man so als INBAUNT kennt , so etwas wie eine Beschwerde-HEISS-LINIE zum Bleistift . Ich hab mich ja auch in meiner Zeit als Elektriker oft mit Beschwerden von Kunden oder / und Hausmeistern beschäftigt und diese oft genug „ausbügeln“ können ….   https://i0.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/sportlich/a010.gif
Zu VERKAUFEN im sogenannten AUTBAUNT traue ich mir in gewissem Rahmen ABER AUCH zu , wennn auch keine Druckerpatronen ……..
Die Zeit da hat AUF JEDEN FALL gereicht , mich darin zu bestärken , diese Beschätigungsmöglichkeit weiter zu verfolgen . DA könnt ich mich durchaus wohl fühlen …..

STAY TUNED

   GB  

Uhuuuu…eine wilde Furie….. :-)

MOIN MOIN …  

Hier ist noch einer meiner nun stark zurückzufahrenden Beiträge .
Vor einigen Tagen erhielt ich eine Mail aus deren Wortlaut ich auf den ERSTEN BLICK nicht allzu schlau wurde …  
https://i1.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/c010.gif
Auf den ZWEITEN BLICK jedoch stellte die Meel sich als etwas unfreundlicher Kommentar zu einem meiner eher HUMORISTISCHEN Einträge VOM 11. APRIL (HIER ) heraus .
WENN ich das , was mir diese Möchtegern-Xena da vorwirft , mit DER Absicht , DIE sie mir vorwirft , getan hätte , könnte ich , so wie viele mich kennen , mich gar nicht mehr selbst im Spiegel ansehen .
https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/k046.gif
EINS möchte ich auf jeden Fall klarstellen  ICH HABE NICHTS GEGEN BEHINDERTE MIT DOWN SYNDROM  …….. ABER so  wie das Video bei YOUTUBE zu sehen war und IMMER NOCH zu sehen ist  mit dem ( IMMER NOCH ) jeglichem Fehlen des KLEINSTEN HINWEISES auf die „wahre Natur“ dieses kleinen „Superstars“  kann  man KAUM  andere als humoristische Gründe für das Hochladen dieses Videos vermuten .
Wenn einer von euch in dem LINK ( oben )  zu MEINEM Beitrag folgt  UND mit dem Mauszeiger ins Videofenster klickt  wird er oder sie sich auf der orginalen Youtube-Seite von der Rcihtigkeit meiner Worte überzeugen können…….

STAY TUNED

   GB