Ich könnt schon wieder AMOK laufen…… :-(

MOIN MOIN …  

Was musss ich doch in meinem vorherigen Leben für ein schleeeechter Mensch gewesen sein um so viel Leid verdient zu haben …  !!!  

Eigentlich hatte ich es mir sooo schön zurechtgedacht . Erst wollte ich um 8 zur Sozi , um da meinen Hartz-0815-Antrag für die Zeit in der ich vom A…amt gesperrt war , abzugeben und natürlich kontrollieren zu lassen .
Danach sollte es erstmal nen Morgenkaffee am U-Bahnhof geben , bevor es in die Stadt zum Arbeitsamt gehen sollte  , um dort meinen Antrag auf BEWERBUNGSKOSTEN loszuwerden .
Inne Sozi fings schon an . Erstmal muss man sich vor Zimmer 227 anstellen UND WARTEN , um nach und nach hineinzukommen , fast  NUUUUUR , um sich da EINE NUMMER ZU ZIEHEN !!!  

Ich hatte das Glück , das sich der Sachbearbeiter noch die Mühe machte , meinen Antrag kurz durchzusehen , um mit mir zusammen noch etwas nachzurtragen . Z.B.  sollte in einem Formular , das ansonsten gar nicht auf mich zutrifft, DOCH NOCH TROTZDEM meine Kontoverbindung eintragen , die ich laut Kopien-Liste doch sowiso separat beigebracht hatte . Dann durfte ich endlich mit meiner NUMMER ACHT abschwirren , nicht ohne den Hinweise , das die kommende WARTEREI etwa eine Stunde ( !!! ) dauern würde . Die sollte ich unter anderem nutzen , um noch meine Kontoauszüge der LETZTEN DREI MONATE beizubringen ( MIST , vergessen !!! )
Da dachte ich mir : Gut , es is viertel vor neun , lass uns den MORGENKAFFEE jetzt schnell nehmen und dann um 9 in die Bank nebenan .

5 vor 9 war ich im Automaten-Vorraum der Bank , aber von vorbereiteter Öfffnung war NICHTS ZU SEHEN !!!
Von den Bankangestellten kam dann aber alle paar Minuten jemand vorbei , um uns Wartenden mitzuteilen , das es doch noch ein BISCHEN DAUERN würde , während die Jalousien wieterhin unten blieben .
Als KLEINE ÜBERRASCHUNG kamen dann nach einer Warteweile auch noch 2 ihre Funksprechgeräte folternden POLIZISTEN in die Bank ……. ( Ich spürte schon den kalten Stahl an den Handgelenken , WOHER WUSSTEN DIE .. ???   🙂  

WAS GENAU loswar , hat man uns nicht mitgeteilt , aber aus verschiedenen Äusserungen zwischen Polizisten und Angestellten konnte man heraushören , das einer der Angestellten offenbar an der Hintertür oder einem Fenster SPUREN EINES EINBRUCHSVERSUCHES gefunden hatte .
Auf mein Nachhaken hin äusserte sich einer der Kassierer , da wäre wohl jemand „irgendwie dagegen gekommen“ …..
Als ich dann ENDLICH zu meinen Kontoauszügen  gekommen war , war von meiner „Wartezeit“ schon fast eine DREIVIERTEL STUNDE rum . Als tourte ich schnell wieder rüber zur Sozi vor Zimmer 227  , wo ich noch rechtzeitig ankam . Die da hatten es nicht einma geschafft die paar Piepelchen , die vor mir dagewesen waren , abzuarbeiten….. !!! ( Es waren kaum eine „Handvoll“ )

Andererseits wars dann aber wieder gut für mich , vielleicht hett ich mir sonst EINE NEUE NUMMER ziehen müssen . Ich schaute auf die Uhr und atmete erleichter auf . Für die Einreichung der Bewerbunskosten bei der BA blieb NOCH GENUG ZEIT  . ( DENKSTE … !!! )
Das NÄCHSTE UNGLÜCK liess dann aber nicht lang auf sich warten . Ahnt ihr es schon ? Ich wurde nämlich NICHT in Zimmer 227 gerufen sondern ( aaarrrrrggghhh ) zu meinem Hass-Agestellten vom letzten Mal ( ich erwähne nur die Worte MIR DOCH SCHEISS EGAL ….. ) .

Unter Mühen hielt ich mich zurück , um bloss schnell wieder raus zu sein . Sie meinte  , da ich ja nun den Antrag gestellt hätte ( Wartet es nur ab … ) wäre jetzt natürlich die Sozi für mich zuständig und begann damit , mir  wie damals am Anfang die eine Dame vom Arbeitsamt mit dem , was ich nun allles tun und belegen müsste , ein „Ohr abzukauen“  . Ich zählte schon einen IMAGINÄREN COUNTDOWN runter , bevor mein Stress-Level die KRITISCHE MASSE ERREICHT haben würde . ( Hirsoshima „grüsst“ Billstedt )
Ich sah mir die verbleibende Zeit förmlich zwischen den Fingern zerrinnen ….
Zu allem Überfluss schickte sie mich danach auch noch EINIGE ZIMMER WEITER zu einer ARBEITSVERMITTLERIN der Sozi , die mir gleich , sich zuständig wähnend , ein paar Arbeits-„Angebote“ aus ihrem Computer-Hut zauberte und ausdruckte . GLAUBT IHR , DAS WARS SCHON ?  

Als nächstes bekam ich einen Termin ( 11 Uhr 30 ) bei der JOBVERMITTLUNG DER ARGE , die aber , wie sollte es bei meinem Unglücks-„Magnetismus“ schon anders sein , NACH WANDSBEK AUSGLAGERT worden war ………
Danach sollte ich praktisch noch „nebenbei“ rüber zur SAGA in Wandsbek , um mir dort noch einma EXTRA die aktuelle Miete mit ihren Nebenkosten aufschreiben zu lassen . NICHT , DAS DIESE NICHT OHNEHIN SCHON AUF DEN EINGEREICHTEN PAPIEREN , IM SPEZIELLEN AUF DER VON DER SOZI SELBST ( !!! ) AUSGESTELLTEN BESCHEINIGUNG ÜBER DEN WOHNGELDZUSCHUSS ( 30 EURO PRO MONAT !!! ) GESTANDEN HÄTTE ….. !!!!
Meine innere Temperaturanzeige stand schon fast auf SONNENKORONA ……
Also rauf auf den Drahtesel und ab nach Wanz-Bek . Da es SCHON ZU SPÄT war , um noch vor dem Termin die BEWERBUNGSKOSTEN ABZUWICKELN ( die BA hat auch nur bis 12 auf ) , legte ich mir gleich den ersten potentiellen Arbeitgeber , eine Zeitarbeitsfirma in einem neuen Glasbau am Landwehr , als „Mitnahme“-Termin auf dem Weg nach Wandsbek zurecht . Das führte dann allerdings wegen der Wartezeit doch dazu , das ich ein bischen zu spät zur Jobvermittlung ( 4. Obergeschoss ) kam . Aber das machte eh nicht viel aus .
DENN das Zimmer 26 war , was mir erst NACH EINER WEILE auffiel , nicht besetzt …….  

Die vertretende Dame hatte eigentlich für mich KEINE ZEIT, schaffte es dann aber doch noch , mich Dickerchen „dazwischenzuquetschen“   
Die war , wie schon beim Arbeitsamt der Unterschied zwischen 1. OG und dem Erdgeschoss , wiederum echt sehr freundlich . Eine Wohltat für meine Seele …
Doch sie hatte trotzdem schon den nächsten „Schicksalsschlag“ für mich bereit . Wie sich in unserem Gespräch herausstellt  , hatte die Affen ( nicht alle da sind welche ) von der Sozi meinen Antrag als NEU-Antrag ( ALG 1 weg und Sozi-ALG her … ) verbucht . Dieser VOLLFURZ da im 2. Stock !!! ALG-2 ist doch weniger als 1 …. also was soll denn das ? *aarrgghh*  

Es stellte sich heraus , das, WAS MIR DER BLÖDI IN BILLSTEDT nicht für nötig erachtet hat mitzuteilen , das es das Geld EBEN NICHT RÜCKWIRKEND ( !!! ) gibt  . Das heisst , mein erster Antrag , der ja irgendwann WÄHREND der Sperrzeit vom Arbeitsamt gestellt worden war , hätte mir  …
ERSTENS sowis
o nicht für die GANZE ZEIT der Sperre Geld gebracht  und …
…ZWEITENS war er , da er ja sich scheinbar AUF DEM POSTWEG IN LUFT AUFGELÖST hatte , sowiso NULL UND NICHTIG !!!!!  

Der NEUE ANTRAG , den ich , wenn ich letzen Donnerstag schon das Geld FÜR DIE ( ALL DIE , auch die früheren ) UMSONST GEMACHTEN SCHEISS KOPIEN gehabt und ihn eingereicht hätte , war also VOLL FÜR DEN A…… !!!
Für den Dreck hab ich ÜBER EINEN HALBEN TAG ( und das Geld , das einem nach VERNÜNFTIGER MEINUNG zustehen würde ) VERLOREN und bleibe auf meinem GROSSEN MINUS sitzen !!!  

ZU ALLEM ÜBERFLUSS fiel bei meinem MP3-Player auch noch der linke Stereokanal aus , zumindest schien es so . Es stellte sich ( nach Kauf einen neuen Kopfhörers … ) heraus . das in der Klinkenstecker-Kupllung IM GERÄT  offenbar n Wackler versteckt war ,  KLASSE !!!   
Als radelte ich , wo ich schon mal da war , rüber zu CONRAD ELECTRONIC um mir ein Mono-auf-Stereo-Adapter zu besorgen . Das AUSGERECHNET der Kopf-Kontakt , der ja auch vom Mono-Stecker benutzt wird , die Macke hatte fand ich erst bei Ausprobieren heraus …….
Also ging ich nochmal rein und fragte in der Audio- und TV-Abteilung nach einem Adapter von STEREO AUF MONO , was dann eben am Stecker des FUNKTIONSFÄHIGEN Kopfhörers zu Überbrückung geführt und damit aus einem Kanal ein Pseudo-Stereo gemacht hätte ( bei meinem Autoradio damals hats funktioniert …. )  

Doch was soll ich sagen , die „Conradis“ haben zwar einen Adapter von 1x Stereo auf 2x Mono , dooooooooch NUR IN KINKENSTECKER-GRÖSSE 6,3 ( echt fett ey…. ) , anstatt 3,5 mm …….. !!!
Also blieb mir nicht anderes übrig , als in die KLEINTEILE-Abteilung zu stampfen , um mir dort Klinkenstecker und – Kupplung einzeln zu besorgen ( Bin ich ELEKTRONIKER ??? Hab ich ne LÖTSTATION ??? )
An der Kasse dann wollte  ich mit dem Kauf der Kleinteile auch gleich den „unwürdigen“ Adapter umtauschen .
AHNT IHR WAS KOMMT ???  

Der Kassierer wollte nich so wie ich wollte . Ich war nah dran , wutentbrannt aus dem Laden zu gehn und ihn NIE WIEDER zu betreten . Der K……. schickte mich zum INFO-THRESEN ( prrrost ) , die mich mit einem Zettel in die AV-Abteilung schickte  ( Wie sacht Horst Schlämmer ? ICH KRICH KREISLAUF … ) , wo selbiger unterschrieben werden MUSSTE , damit ich dann , WIEDER AN DER KASSE , endlich mein Geld zuück bekäme … 
DA BRAUCHEN EINIGE WOHL NE BESCHÄFTIGUNGSTHERAPIE…. Danke Conrad !!!
Ich werd wohl nachher zuhause mit STECKER und KUPPLUNG  , etwas DRAHTWICKELN und ein bissl HEISSKLEBER versuchen , etwas funktionierendes zu IMPROVISIEREN ….  

So , basta ( !!! ) , jetzt geh ich erstmal meine Meeels lesen , in der Hoffnung , heut abend deswegen NICHT NOCH MEHR als nur ein schlappes Mahl aus etwa ZEHN HALBEN HÄHNCHEN  frustessen zu müssen…..  

STAY TUNED

   GB  

8 Kommentare

  1. Frieling · Juli 5, 2007

    Diese Typen in den Ämtern müssen sich ihre Daseinsberichtigung täglich neu beweisen. Dafür bist DU da. Ohne DICH wäre diese Schnarchhähne stellungslos.

    Liken

    • gummibaer007 · Juli 6, 2007

      Ich bin die lebendige ABM für denn Ausschuss der Ämter….
      🙂

      Liken

      • NetRat_WTX · Juli 6, 2007

        Blöd dass du da für kein Geld kriegst, … ich drück Dir die Daumen dass das nächste Woche keine Verlängerung der Pechsträhne gibt. Das wird ja fast schon ne Autobahn, von der Menge des Asphaltes …

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 6, 2007

        ich sachs mal so……
        wenns am montag negativ für mich ausgehen wüüüürde ,
        was heissen soll , das ich den ausstand bei der SAGA nicht AUF EINMAL bezahlen könnte ,
        dann würde die bis dahin ausgesetzte RÄUMUNG meiner wohnung wieder aneberaumt werden
        Aber eins sach ich dir…
        wenn sich diese Affn so kweer stellen , wo sie mit anderen 3…4..5..6 monate um den rausschmiss zanken ,
        dann schmeiss ich alles hin , schnapp mir was ich tragen kann und verschwinde IRGENDWOHIN
        dann weiss ich nicht mehr weiter
        oder ich besorge mir eins dieser langen hanfprodukte , mit denen man verschiednenes festbinden kann , such mir einen stabilen ast am baum und……

        Liken

  2. Spieler7 · Juli 5, 2007

    Mensch, Mensch, Mensch, wenn es irgendwann einen gerechten Ausgleich gibt, hast du bald einen 6er + Superzahl…

    Liken

  3. greatmum · Juli 6, 2007

    Man tut mir das Leid. Diese pechsträhne muss doch mal aufhören 😦

    Liken

    • gummibaer007 · Juli 6, 2007

      Schaun wir mal , wie es mit dem Pech nächste Woche nach der Wohnungsnotstelle aussieht…..

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s