10…9…8…7… Ich explodiere gleich !!!

MOIN MOIN …   

Dienstag, 31. Juli 2007. Der letzte Tag dieses Monats hätte gut und gern ( bei Final-Frustrierten ) auch der letzte einiger Bankangestellter sein können .   

Als ich mit dem Rad an der Bank ankam bemekrte  ich durch die großen Scheiben SOFORT die LANGE WARTESCHLANGE , die sich vor dem EINZIGEN geöffneten Schalter gebildet hatte .
Weit vor mir war ein JUNGER MANN , der mit der Antwort , die er am Schalter erhalten hatte , derart unzufrieden war , das er beim Rausgehen die grosse Glastür laut knallen liess .

Bis ich endlich drankam , dauerte es MINDESTENS eine halbe Stunde . Ich war von dem Knall  immer noch beeindruckt . Mein PERSÖNLICHER DAMPFDRUCK schnellte  plötzlich in die Höhe  , als ich am Schalter erfuhr , das mein ARBEITSLOSENGELD  zwar angekommen ist , ich aber E R S T dann Geld ausbezahlt bekommen „könnte“ , wenn ich meine KREDITRATE überweisen würde ( was mir kaum genug Geld für Miete übrig ließe , für Strom , Essen usw. erstrechtnix  ) , die ja eigentlich über das VERFLUCHTE TOCHTERUNTERNEHMEN der Citibank , die CIV Versicherung , wegen meiner Arbeitslosigkeit abgesichert ist .   
Ich wurde also NACH DRAUSSEN geschickt , wo ich mit der CIV telefoniren sollte , um das zu klären .
DA diese Idis es NICHT FÜR NÖTIG gehalten hatten , mich davon zu unterrichten , das sie meine Arbeitslosigkeit durch Kontoauszuge ( bis April zurück !!! )  oder eine NEUE Bescheinigung vom Arbeitsamt  SCHON WIEDER NEU bewiesen haben wollen , stehe ich für vielleicht ZWEI WOCHEN ODER MEHR ohne  Geld da , kann meine MIETE nicht überweisen , werde ENDGÜLTIG rausgeschmissen ,  kann nichts weiter zu Essen kaufen , meinen Strom nicht bezahlen , kann ein BEWERBUNGSGESPRÄCH in Neumünster nicht wahrnehmen , usw ……   
Um das mit den Kontoauszuegen hinzubekommen , musste ich mich SCHON WIEDER eeeewig lange anstellen , ich glaub sogar länger als beim ersten Mal , mir wurde auch immer mehr nach TÜRKNALLEN zumute , um mich nicht an jemandem KÖRPERLICH abzureagieren .
Eine Dame ich Beratungsbereich  hat mir dann IRGENDWANN SPÄTER die Auszüge klar gemacht und rübergefaxt zur CIV .   

Jetzt heisst es nur noch WAAARTEN , und zwar darauf , das die CIVler TROTZ ihres sommerurlaubsinduzierten PERSONALMANGELS in die Hufe kommen und anstatt MEHR , eher WENIGER als 14 Tage zur ( wehe wennn nicht ) positiven Bearbeitung brauchen .
Dabei kann ich doch eigentlich gar nicht warten . Wovon soll ich denn leben in den vielleicht 14 Tagen oder mehr ?  

Soll ich etwa eine andre BANK ÜBERFALLEN , um diese Bank zufrieden zu stellen ??????
Nach recht kurzer „Ruhephase“ bin ich mal wieder VERZWEIFELT UND weiss schon wieder  nicht weiter….

ECHT ZUM KOTZEN …….

STAY TUNED

   GB  

34 Kommentare

  1. NetRat_WTX · Juli 31, 2007

    In Marburg, hab ich mir sagen lassen, isses jetzt üblich, sich vorm Supermarkt hinzusetzen und jeden der einkaufen geht zu fragen, ob er einem ne Tüte Milch u.v.a. mit bringt. Statt Geld. Und das klappt wohl weil die Leute lieber Lebensmittel abgeben als jemand Fremdem Kohle in die Hand zu drücken.

    In ner halben Stunde kriegste angeblich auf die Weise n Frühstück zusammen.

    Vielleicht solltest du auf der Bank oder im Arbeitslosen-Amt mal um Lebensmittel bitten, wenn sie dir schon kein Geld geben wollen. Tüte Milch, Dose Bohnen, Brot, Quark, nen Apfel, Kartoffeln (obwohl, die muss man ja kochen – und Energie kostet Geld).

    Das soll jetzt kein sarkastischer Kommentar sein sondern mir fallen bald keine Worte mehr zu deinem mega-üblen Pech ein, und ich weiss nicht, wie ich dazu noch was sagen soll, ohne dass es kitschig oder übertrieben wirkt.

    Mach dich am besten, falls noch nicht geschehen, mal persönlich bekannt mit Deiner zuständigen Beratungsstelle für (drohende) Obdachlosigkeit. Dort müsstest du eigentlich auch Infos kriegen, wo es was zu futtern gibt, wenn gar nix mehr geht. Was Du da beschreibst, geht ja langsam wirklich ans Leben.

    Ich zieh dir hier einfach die Daten der HH Beratungsstellen, damit du nicht ne Stunde für diese Info im Onlinecafe rumhängen musst:
    Quelle: http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/bsg/soziales/obdachlosigkeit/soziale-beratungsstellen.html

    Soziale Beratungsstellen für allein stehende wohnungslose Menschen

    Die Sozialen Beratungsstellen bieten wohnungslosen, obdachlosen und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen Beratung, persönliche Hilfe und Begleitung an. Ziel der Unterstützung ist die Bewältigung bestehender Problemlagen.

    Angeboten werden unter anderem offene Sprechzeiten, die ohne Anmeldung und kostenlos in Anspruch genommen werden können. Bei Bedarf wird eine längerfristige, persönliche Hilfe zur Bewältigung umfassender Problemlagen geboten. Die persönliche Hilfe sieht Unterstützung in folgenden Bereichen vor:

    * Wohnen (Wohnungserhalt / Wohnungssuche),
    * materielle Absicherung / Umgang mit Schulden,
    * Kontakt zu Ämtern,
    * gesundheitliche Versorgung,
    * Arbeit (Klärung der beruflichen Situation)
    * Aufbau von sozialen Kontakten / Freizeitgestaltung.

    Soziale Beratungsstelle / Träger – Adresse – Telefon – Fax
    Altona
    Ambulante Hilfe Hamburg e.V. – Schomburgstr. 108, 22767 Hamburg – T 389732 – F 3894335

    Nord (Barmbek)
    Verein für Soziale Hilfe e.V. – Poppenhusenstr. 1, 22303 Hamburg – T 2841070 – F 28410720

    Bergedorf/Billstedt
    Integrationshilfen e.V. – Weidenbaumsweg 19, 21029 Hamburg –
    T 7136721 – F 7133211

    Eimsbüttel
    Hamburger Fürsorge- verein von 1948 e.V. / Mook wat e.V. –
    Fruchtallee 9, 20259 Hamburg – T 5939290 – F 59392999

    Harburg
    Diakonie-Hilfswerk Hamburg – Zur Seehafenbrücke 20, 21073 Hamburg – T 3095360 – F 30953621

    Mitte
    Sozialdienst katholischer Frauen Hamburg-Altona e.V./Herz As Hamburg e.V. – St. Georgstr. 9, 20099 Hamburg – T 2541340 – F 25413429

    Wandsbek
    Jugendhilfe e.V. – Brauhausstieg 58, 22041 Hamburg – T 6587020 – F 683065

    Gruss wtx

    Liken

    • Bobo77 · Juli 31, 2007

      Mir fehlen auch langsam die Worte. 😦 Hoffe, dass der Herr Plutonium das nicht als Desinteresse deutet.

      Finde klasse, dass Du so konstruktiv bist… :yes:

      Liken

      • gummibaer007 · August 1, 2007

        Finde ich auch , Bobo
        🙂
        Aber warum scheint bloss niiiichts klappen zu wollen , was ich auch anfasse ?

        Liken

      • Bobo77 · August 2, 2007

        Ne, das kannst Du so nicht sagen. Das Problem sind nicht die Möglichkeiten, sondern Deine prekäre Situation, die kaum Spielraum lässt. Es liegt an 200 Euro, dass Du den einen Job nicht annehmen kannst oder nicht zu einer Bewerbung (Schweiz) fahren kannst. Du musst aufgrund des Geldmangels soviel Energie für Kleinigkeiten und zur Sicherung des „Basislebens“ aufwenden…
        Es kommt mir ein bißchen so vor, wie jemand der sich bewerben will und keine Hose hat. Der kann keinen Job kriegen, egal, wie die Arbeitsmarktlage ist und müsste sich erst einmal bemühen eine Hose zu kriegen.
        Mir scheint die Situation bei Dir ähnlich (Hose/Knete). Aber vielleicht vertue ich mich da auch.

        Liken

      • gummibaer007 · August 2, 2007

        knete is momentan extreme mangelware…..

        Liken

      • Bobo77 · August 2, 2007

        Mangelware ist stark untertrieben. Das ist in Bezug auf eine Stelle ja schon wie eine Behinderung. Bei Dir kommt es ja nicht nur darauf an, eine Stelle zu bekommen, sondern es sind ja andere Sachen überaus wichtig, z.B. wann Du das erste Gehalt kriegst, etc..

        Liken

      • gummibaer007 · August 2, 2007

        hab ich erwähnt das das alg noch nicht mal für billige neue klamotten reich ?
        🙂
        auch wenn man sich das vielleicht denken kANN….
        🙂

        Liken

    • gummibaer007 · August 1, 2007

      ich war heute schon wiiieder bei der wohnungsnotstelle#
      neulich war ich ja schon einmal da
      den nächsrten termin hätt ich eigentlich morgen gehabt
      aber da die bank grad malk rumzickt
      soll ich morgen früh stattdessen zur schuldner-not-beratung
      ich hab audf anweisung der zuständigen dame heute auch gleich erstmal alles abgehoben was noch geht…..
      Und dank dir für die Tips
      🙂

      Liken

  2. strange · August 1, 2007

    Echt ein Hammer 😦

    Liken

    • gummibaer007 · August 1, 2007

      stimmt…den hab ich gottseidank nicht dabeigehabt..

      Liken

      • strange · August 5, 2007

        Besser ist das, ich würde dich ungerne in „Santa Fu“ besuchen…

        Liken

      • gummibaer007 · August 7, 2007

        wenn man sich nich erwischn lässt…..

        Liken

      • strange · August 9, 2007

        Das sie nicht erwischt werden, davon sind etwa 80% der Insassen ausgegangen 😉

        Liken

      • gummibaer007 · August 12, 2007

        so wenig …?
        🙂

        Liken

      • strange · August 13, 2007

        Naja, es gibt dann -besonders im Winter- auch noch einen gewissen Prozentsatz der es so gedeichselt hat, den Winter im Knast zu verbringen & natürlich sitzt auch der ein oder andere Unschuldige im Knast 😉

        Liken

      • gummibaer007 · August 14, 2007

        sind wir nicht alle ein bischen blu…ääähhmm…unschuldig ???
        🙂

        Liken

      • strange · August 14, 2007

        Jeder nach seiner Art, für mich wär das nix…

        Liken

      • gummibaer007 · August 14, 2007

        probierne geht über studieren ….

        Liken

      • strange · August 15, 2007

        Ich muß nicht ins Klo greifen, um zu wissen wie sich das anfühlt 😉

        Liken

      • gummibaer007 · August 16, 2007

        und nuuuu stell dir ma vor , du hettst gas-wasser-schei.. gelernt ….
        🙂

        Liken

      • strange · August 20, 2007

        dann wäre es was anderes 😉 Aber es hat ja auch seinen Grund, warum ich das nicht gemacht habe…

        Liken

      • gummibaer007 · August 21, 2007

        einen ORDENTLICHEN handwerksberuf zu lernen bevoooor man studiert , sollte einem grossteil der jungen leute heute zur pflicht machen ….
        du bist da ja schon aussenvor…..
        🙂

        Liken

      • strange · August 22, 2007

        Weil ich mein Studium schon hinter mir habe oder weil ich nicht mehr jung bin?

        Liken

      • gummibaer007 · August 23, 2007

        ersteres eher , aberrrr , wer will schon soooo jung sein ?
        wir sind doch beide im besten alter ….
        *grins*

        Liken

      • strange · August 23, 2007

        Da hast du recht, wenn ich mir vorstelle jetzt nochmal 20 zu sein… nö danke!

        Liken

      • gummibaer007 · August 27, 2007

        najaaaa , wenn ich ne hübsche 20erin sehe……
        🙂

        Liken

      • strange · August 28, 2007

        Für mich selbst dann nicht… mir kommt keine mehr ins Leben die nicht wenigstens 28 ist…

        Liken

      • gummibaer007 · August 29, 2007

        nich ma ne katalogbraut von irgendwoher die keine ahnung und ansprüche hat ?
        🙂

        Liken

      • strange · August 30, 2007

        Grauenhafter Gedanke! Das hat doch nix mit ’ner gesunden Beziehung zu tun…

        Liken

      • gummibaer007 · Oktober 4, 2007

        Is vielleicht nur was für ein wenig schüchterne wie mir…..
        🙂

        Liken

      • strange · Oktober 10, 2007

        Hmm, ich weiß nicht ob man da auf die Dauer glücklich mit wird…

        Liken

      • gummibaer007 · Oktober 15, 2007

        immer hoffen….
        🙂

        Liken

      • strange · Oktober 22, 2007

        ok, so kann mans auch sehen 😉

        Liken

      • gummibaer007 · Oktober 24, 2007

        und sowas sagt ein berufspessimizt wie ich…
        🙂

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s