Ich werde kriminell . . . .

MOIN MOIN …  

Samstag, 28. Juli 2007. Was bleibt einem schon übrig, wenn man vom Staat immer schlechter behandelt wird. 60% anstatt 68% ALG sind Witz und bodenlose Frechheit gleichzeitig.
Meine kost wird schon seit mehr als einer Woche schmaler und schmaler.  

LICHTBLICKE wie heute werden auch immer seltener. Heute hatte ich wieder ne Gelegenheit, den Staat AUSSEN VOR zu lassen und mir beim Buddeln im Garten eines Bekannten in Finkenwerder ein paar EU zu verdienen. Ich habe ein etwa 3 x 3 m großes Rasenstück entfernt und den Boden etwas mehr als 20 cm tief ausgehoben.
Die Grassoden kommen zum Recyclinghof und den Mutterboden habe ich  hinterm Haus riiiiesengroß aufgestapelt…..  

Nach getaner Arbeit gabs erstmal was zu Futtern , bevor ich wieder mit einer Hafenfähre den Rückweg Richtung Landungsbrücken antrat. Auf dem Rückweg waren viele Leute mit an Bord, die allein schon durch Bierkästen und Pappkronen kundtaten, das sie zum WELT ASTRA TAG hinwollten.  
Dafür war mir das grad erschuftete Geld zu schade. Ich hab später an einem Kiosk mein Handy endlich wieder aufgepimpt und mir bei REWE neue Lebensmittel geholt.
Mal sehn, wie weit das übrige reicht ….

STAY TUNED

   GB  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s