Ein Wochenende mit "kleinen Fehlern" … :-)

MOIN MOIN   …  

Sonntag, 26.August 2007, es ist überstanden…!
Heute war sie endlich, die Taufe. Um auch wirklich pünktlich da sein zu können, bin ich ja gestern schon nach Geesthacht gefahren, um heute bei Vaddern mitzufahren.
Im Nachhinein gesehen, war das NICHT WIRKLICH notwendig.  ( bequem schon … )

Vaddern, „Stiefmütterchen“ und Bruder sind abends noch weggefahren, zum VIERZIGESTEN GEBURTSTAG eines Bekannten. Ich blieb allein mit dem Hund, etwas zu Essen und einem URALT-Fernseher der VERSCHIEDENE FARBEN nur noch einzeln kennt, ansonsten sowiso eher SCHWARZWEISS bevorzugt und machmallll ( wegen Wetterlage ? )  nur die BILDQUALITÄT eines 3-Kilopixel-Fotoapparates hat.
Unwohlsein und Die vielleicht von AL QUAIDA geschickten TERRORMÜCKEN sorgten endgültich dafür, das ich soooo kurz davor war, die Heimreise anzutreten und heut am Sonntag von zuhause aus zur Taufe zu fahren. Die „Kirche“ war nämlich viel verkehrsgünstiger zu erreichen, als ich ursprünglich dachte.  
Nuuuuuuur hatte ich DUMMERWEISE meinen Anzug im Flur meines Bruders aufgehängt, der, wie ich herausfinden musste, nach seiner Abreise verschlossen und damit für mich VORERST UNERREICHBAR war.
Bööööser Fehler ….  

Das mir von meiner Stiefmutter angebotene Hemd zum Anzug hätte ich notfalls noch verschmerzen können, aber ooohne Anzug bei der Taufe aufzukreuzen ??? Neeee !!! Also musste ich dableiben und mich mit den Mücken arrangieren.
Trotz ein paar gelegentlich quakender unbeteiligter Kinder verlief die Taufzerominie viel ruhiger als ich erwartet hatte. Meine beiden Nichten und der dritte Täufling waren soooo diszipliniert ruhig, das man fast an eine Betäubung hätte glauben können. *GRINS*  

Danach ging es im „Autokorso“ zum Buffet-Abfuttern in ein Restaurant. Es gab soviel zu mampfen, das ich mich nicht hätte zurückhalten brauchen. Es blieben so viele Leckereien übrich, das sich die Mitnahme GROSSER TUPPERSCHÜSSELN gelohnt hätte.  
Und obwohl wir im Restaurant schon genug Auswahl an ESSEN UND TRINKEN hatten, wurde das Ganze noch mit spätnachmittaglichem Kaffeeundkuchen und abendlichen Hackbällchen mit Brotbeilage und Schichtsalat getoppt. Rain kalorienmässig gesehen, wäre ich für die nächsten Tage mehr als gut bedient, aber naja, ich bin eben ein GUTER ESSER … !!!  

   STAY TUNED 

2 Kommentare

  1. Spieler7 · August 29, 2007

    Hast du deine Häkel-Werke überreicht oder waren die nicht für die Taufe bestimmt?

    Liken

    • gummibaer007 · Oktober 4, 2007

      Natüüüürlich ham die Häkelwerke ihre kleinen empfängerinnnen erreicht….
      🙂
      Aber das is, glaub ich, schon ne weile her…
      🙂

      Liken

Schreibe eine Antwort zu gummibaer007 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s