EIN DONNERSTAG ZUM "VERLIEBEN"

Donnerstag, 4.Oktober 2007

Deutet sich bei mir vielleicht doch mal EINE WENDE an??? Najaaaa, erst sah es ja nicht danach aus, denn ich war noch

trockenen Fußes und in meinen BEST OFF Klamotten zum ersten Vorstellungsgespräch nach WANDSBEK geradelt, doch nach dessen

Ende sah der verf…. Petrus sich genötigt, damit zu beginnen, Strassen und Radweeg unter Wasser zu setzen.
Leider musste ich auf meine Klamotten ücksicht nehmen, also tourte ich mit der U-Bahn zum zweiten Gespräch. Gespräch, pahh,

so konnte man das wohl kaum nennen. Denn die für mich EVENTUELL zuständige Dame merkte erst, als ich VOR IHR STAND, das ich

mich da ja SCHON EINMAL beworben und sie meine Bewerberdaten NOCH IMMER im System gespeichert hatte. Das war deutlich das

KÜRZESTE VORSTELLUNGSGESPRÄCH, an das ich mich erinnern kann….
Die „gewonnene“ Zeit investierte ich erst einmal in einen kleinen Träumerei-Bummel entlang der Luxus-Meile NEUER WALL. Dabei

landete ich natürlich auch beim meinem Lieblings-Luxus-Lampenladen EWIGE LAMPE. Leute, Leute, zumindest einen Teil dieser  

jeweils meist MEHRERE HUNDERT TEURONEN kostenden Heimleuchtungs-Ideen hätte selbst ich zusammenschustern können, für einen

WINZIGEN BRUCHTEIL des angegebenen Preises.
AAAAABER, das muss ich natüüüürlich auch erwähnen, gibt es in dem Laden auch ein paar wirklich schöne und faszinierende

Stücke, die ich mir aber mit meinem REST VON VERNUNFT nicht einmal dann kaufen würde, wenn ich es KÖNNNTE. Aber treumen darf

man doch, oder ?
Nachdem ich mich endlich fürs erste satt gesehen hatte, watschelte ich  auch aus Kostengründen die LANGE STRECKE zu „meinen“

Trockenbauern und sah mir an, was es für mich eventuell zu tun gibt.
Später war ich noch zum STELLENGUCKEN im BIZ, bevor ich mit ZWISCHENSTOP bei meiner Tante mein ANGEKERKERTES Fahrrad in

Wandsbek endlich erlösen konnte. Dankenswerterweise war es zwischenzeitlich wieder trocken geworden…
Achjaaaaaa, ein hab ich noch, ein hab ich noch ….
🙂
Mein Lieblingsklempner rief mir heut an und fragte nach meinen Diensten bei seiner Schwiegermutter. Mein Leben wird sich doch nicht etwa bessern wollen…???
🙂

6 Kommentare

  1. Spieler7 · Oktober 4, 2007

    Dein Leben will sich bessern, ich bin sicher! 😉

    Liken

  2. greatmum · Oktober 5, 2007

    Muss doch mal passieren, das Verbessern deines Lebens meine ich. 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s