BELASTENDE BELASTUNGSPROBE … :-(

MOIN MOIN 

Mittwoch, 18.06.2008
Auf der Arbeit stehe ich zur Zeit, trotzdem es sich mit der Arbeit in Grenzen hält, MÄCHTIG UNTER STRESS…  

Nachdem ich VORGESTERN wegen des anstehenden ÖSISPIELES mit dem Firmenwagen MIT ERLAUBNIS nach Hause gefahren. In meiner „Stamm“-Gaststätte hab ich dann DOCH MAL WIEDER „Fuss“-Ball geguckt…   
Und dann, als ich wegen die RIIIIEEESENGLÜCKES, das den deutschen Ballhinterherleufern einmal mehr zuteil wurde, entspannt nach Hause zuruek fuhr, soll ich ANGEEEEBLICH beim AUSPARKEN einen SILBERNEN BMW 318i Kombi touchiert haben.
„Beobachtet“ wurde dieser Vorfall ANGEBLICH von der Nachbarin des Eigentümers, eines Herren scheinbar POLNISCHER Herkunft. Der Aufprall so SOOO STARK  gewesen sein, das der Dach-Koffer wie Gras im wind geschwankt hat….  

Doch die ANGEBLICHE „Zeugin“ rief nicht wegen der scheinbaren „Fahrerflucht“ die POLIZEI, sondern notierte sie „mal eben“ im  „vorbeigucken“ die Telefonnummer auf dem Wagen und ging dann zu ihren Nachbarn, den Besitzern, die EBENFALLS nicht die Bullisei riefen, sondern BIS GESTERN MITTAG warteten, um dann erst meinen Chef anzurufen…   
Ich tat wie mir BEFOHLEN, und „veranredete“ mich mit der Frau des Eigentuemers, um mit den „Schaden“ NACH FEIERABEND anzusehen. Ich fand dann beim BMW VORNE RECHTS, leicht unterhalb des  Nummernschildes, im KUNSTSTOFF-STOSSFÄNGER in etwa 33 cm Höhe einen etwa 3 cm langen Kratzer und ein leichtes SPINNENNETZ-MUSTER, in etwa so, als ob ein Stein gegen eine Autoscheibe geflogen wäre…   
Der Stossfänger des BRINGMICHWERKSTATT reicht bis in eine Höhe von etwa 45 cm. Mein rückwärtiger (schwarzes Plastik pur und ohne vorstehende Teile…) geht in etwa von 40 cm bis rauf auf 60 cm. Die Höhe „meines“ Kratzers passt zwar UNGEFÄÄÄHR mit der Höhe meines AUSPUFFROHRES zusammen, JEDOCH ist das Rohr bei mir LINKS, während „mein“ Kratzer beim BMW vorne RECHTS ist, so das ich EINERSEITS beim Ausparken EXTREM SCHRÄG hätte stehen MÜSSEN, um mit dem Auspuff überhaupt IN DIE NÄHE des Kratzers zu kommen, und ANDERERSEITS, da der Auspuff MEHRERE CENTIMETER (aus Richtung Vorderseite)  vooor „Beginn“ meines Stossfängers schon ENDET, MITTT meinem (!) Stossfänger AUF den Stossfänger des Bayernautos OBEN DRAUF und darauf HERUMRUTSCHEN müssen, um meinen Auspuff „in Position“ zu bringen…  
Es ist DOCH WOHL KLAR, das ich damit mit meinem Stossfänger auf dem (lackierten) anderen SPUREN des Herumgerutsches hätte hinterlassen MÜSSEN…!!!  
Und was macht mein Chef???
Der geht TROTZ dieser FAKTEN davon aus, wie es schon auch mein Erzeuger meistens tut, das I.C.H den Kratzer tatsächlich verursacht habe, und WILL, weil es ja eine PRIVATE HEIMFAHRT war, seine Versicherung NICHT „bemühen“, da er ANGST davor hat, eventuell im Versicherungsbeitrag HOCHGESTUFT zu werden…  
ALSO soll ich etwas BEZAHLEN, das ich mit GRÖSSTER Wahrscheinlichkeit nicht gewesen sein KANN, kann mich aber, im FALLE DES FALLES rechtsschutzmäßig NICHT verteidigen, diese Versicherung hab ich schon lang  nicht mehr, es ist, als ob die das wüssten…  
Mein Chef meint, er könne versuchen, das mit dem Lackierer seines Vertrauens „unter der Hand“ zu regeln und den Betrag „vorzufinanzieren“ , den ich dann ja MIT ÜBERSTUNDEN „abarbeiten“ könne…  

Ich fahre eigentlich IMMER bei OFFENEM Fenster und höre sogar das LEISE KRATZEN, wenn ich auf dem Hof der Firma den Wagen als ZUSÄTZLICHEN SCHUTZ rückwärts bis an die Wand der Garagen ansetze, und ich höre einen AUFPRALL, der einen BMW „durchschüttelt“,  N.I.C.H.T ???????  
Ich habe das STARKE Gefühl, das DIE SACHE STINKT und das man mich hier „abkochen“ will, sehe meinen Handlungs-„Spielraum“ ARG BEGRENZT, und GENAU DAS macht mich STINKE-WÜTEND…!!!
Es ist ja NICHT GERADE so, das ich ausser dieser „Provinzposse“ KEINE ANDEREN SORGEN hätte….   
Hätte an dem Abend statt ÖSILAND das polnische Ländle gegen die BRD-Mannschaft gefussballert und wäre durch sie aus der EM gekickt worden, würden viele das sogar als eine Art von „Rache-Akt“ werten, OHNE gleich Verfolgungswahn zu kriegen…  
WOHIN mit all dem FRUST…???   

   STAY TUNED  

33 Kommentare

  1. NetRat_WTX · Juni 19, 2008

    mir wollte auch mal vorm Getränkemarkt ein Vollidi einen ROTEN Kratzer an seinem WEISSEN Auto in die Schuhe schieben, den ich mit meiner LILA Twingotür angeblich verursacht hätte… das Thema war von seiner Seite schnell gegessen als ich ihm bewies, dass meine Tür und sein Auto selbst dann noch 10 cm Luft dazwischen haben, wenn ich meine Tür fast aus den ANGELN reisse. Da gibts die wildesten, dreistesten Assholes.

    Vielleicht solltest du deinem Chef nochmal die Eckdaten geben: ein Auspuff links, ein Kratzer rechts, unterschiedliche Höhe, und so… und wenn die Versicherung trotzdem bemüht wird, mit dem Hinweis auf einen Betrugsversuch, mit fingiertem Unfall, vielleicht sind ja die Namen der angeblichen Zeugen / Geschädigten bereits aktenkundig.

    Solltest Du gezwungen werden zu löhnen, dann solltest Du Anzeige wegen Betrugsversuch stellen, dann muss sich ein Gutachter mit dem Fall beschäftigen.

    Löhn auf keinen Fall ohne Gutachten irgendwas, und sprich das mit deinem Chef durch. Man wird nicht automatisch in der Versicherung hochgestuft, sondern kann im Falle einer Zahlung mit der Versicherung auch die Übernahme des Betrages absprechen.

    Liken

    • gummibaer007 · Juni 20, 2008

      das mit den eckdaten hab ich ja gemacht
      bei seiner meinung blieb er
      auch wenn er mir freistellte auf eigene kappe dagegen an zu gehen
      und für gutachten und dergleichen würde ich auch selbst blechen muessen….

      Liken

  2. Mammuth · Juni 19, 2008

    Der Rat von NetRat klingt vernünftig.
    Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, das eine Rechtschutz auch lieber bezahlen würde, weil sie sich dann billiger stehen, als mit einer Klage.
    Im allgemeinen geht es nur um Kostenminimierung, nicht um Recht oder Wahrheit.

    Mmmmh wäre interessant, zu erfahren, ob der tatsächlich Schaden behoben wird oder ob demnächst wieder jemand dafür zahlen soll, sowas gibts nämlich auch. Aber vielleicht bin ich da ein bisschen zu misstrauisch.

    Liken

    • gummibaer007 · Juni 20, 2008

      meine rs versicherung ist doch im „grossen minus“ mit untergegangen
      und was den schaden betrifft hüllt mein scheff sich momentan etwas in schweigen..

      Liken

      • Mammuth · Juni 24, 2008

        Jedenfalls ist es so, dass die Versicherungen immer den billigsten Weg wählen. Wenn das Bezahlen des Schadens billiger ist als der Aufwand zahlen sie.

        Hauptsache, Dein Cheffe macht keinen Stunk. Du hast noch Probezeit oder?

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 24, 2008

        ich bin erst seit 18.05. da…….
        🙂

        Liken

  3. greatmum · Juni 20, 2008

    Ich kann auch nur meinem Vorgänger recht geben. Das ist bewusster Betrugsversuch. Vielleicht sind sie damit ja tatsächlich schon aktenkundig

    Man man, kannst du es denn so gar net leiden, mal eine Woche keinen Stress zu haben

    Liken

    • gummibaer007 · Juni 20, 2008

      der stress hängt mir an wie eisenpulwer am magneten….
      und um das aktenkundige zu erfahren MÜSSTE ich ja den polizeiweg bestreiten…

      Liken

  4. strange · Juni 20, 2008

    Was ein Scheiß… da du keine Rechtsschutz hast, würde ich das anders versuchen. Verabrede mit dem Besitzer dich bei der Polizei zu treffen, da du für die Versicherung noch etwas amtliches brauchst. Ich bin mir fast sicher, das er nicht darauf eingehen wird.

    Liken

    • gummibaer007 · Juni 20, 2008

      und wenn doch?
      bei meinem „glück“ würde er das seine bestimmt versuchen , knackpunkt könnte sein (oder es werden), das es (nur) mit der höhe vom auspuff zumindest IRGENWIE hinhaun KÖNNTE…

      Liken

      • strange · Juni 21, 2008

        Ganz so einfach ist es nicht… davon ab kannst du es auch ohne Rechtsschutz auf einen Prozeß ankommen lassen. Bei deinen Einkommensverhältnissen bekommst du von Staat Gerichtskostenhilfe…

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 21, 2008

        Gestern hörte ich von einem Kollegen , das mein Chef sich mit den „Opfern“ schon irgendwie ge einigt hat…ich weiss nicht wie und mit welchen folgen für mich

        Liken

      • strange · Juni 22, 2008

        Im Zweifelsfalle zieht er es dir vom Lohn ab 😦

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 22, 2008

        eben das fürchte ich auch….

        Liken

  5. Spieler7 · Juni 20, 2008

    Die wollen die Versicherung abzocken, dagegen solltest du dich wehren.

    Liken

    • gummibaer007 · Juni 20, 2008

      WEN die abzocken, ist denen wahrscheinlich egal….
      mein chef hat das gesprächstechnisch heut auch ausgeklammert….
      ich versuch , montag mal meinen meister „auszuhorchen“….

      Liken

      • Spieler7 · Juni 20, 2008

        Lass es dir nicht gefallen, das sind Kriminelle!

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 20, 2008

        ich werd sehn , was sich bis zum montag getan hat , wenn ich mit dme meister spreche , von einem kollegen hörte ich , das er sich vielleicht schon mit den „opfern“ geeinigt hat, inwiefern, das wiess ich noch nicht…

        Liken

      • Spieler7 · Juni 20, 2008

        Zahlen solltest du jedenfalls nichts…

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 20, 2008

        ob chef es mir im falle des falles vom gehalt ziehn kann…?

        Liken

      • Spieler7 · Juni 20, 2008

        Es wäre ungerecht, aber du sollst natürlich auch nicht den neuen Job riskieren, also mach keine Dummheiten.

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 28, 2008

        auf den job richtet sich ja mein haupt augenmerk…
        😦
        sorry , ich klick immer wieder die falschen buttons hier…ich bin wohl VERFLUUUCHT…

        Liken

      • Spieler7 · Juni 28, 2008

        Ich kann ja eine Kerze für dich anzünden… 🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 2, 2008

        BETE für mir ….

        Liken

      • Spieler7 · Juli 3, 2008

        Und mit dich!

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 5, 2008

        seit ich im MISSIONSKINDERHEIM war , hab ichs nich mehr so mit beten ….
        🙂

        Liken

  6. gummibaer007 · Juni 21, 2008

    auf dne job richtet sich ja mein haupt augenmerk…
    😦

    Liken

  7. Mammuth · Juni 27, 2008

    Verzwickt, verzwickt 😦
    Naja wahrscheinlich wird der Chef sich mit den Leuten einigen um des lieben Friedens Willen und den eigenen Schaden abwälzen wollen.
    Und wenn der Chef das in die Hand nimmt (ist ja ein Firmenwagen), weiss ich nicht Was Du machen kannst.

    Und da gibts dann auch so ein Gesetz von wegen der Haftung der Arbeitnehmer und Fahrlässigkeit…

    Kopf hoch Gummibaer! Mir scheint, Du hast schon Schlimmeres überstanden.

    Liken

    • gummibaer007 · Juni 28, 2008

      es kommt mir vieles aus der jeweiligen situation gesehn immer schlimmer vor…

      Liken

      • Mammuth · Juli 2, 2008

        Bin mal gespannt, was bei der Sache jetzt herauskommt….

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 2, 2008

        wie ich vom meister hörte hat der scheff sich mit den andern geeinigt
        von 400 wucheronen war die rede
        scheff hat noch nicht wieder mit mir geredet , er is ne woche auf malle…

        Liken

      • Mammuth · Juli 5, 2008

        Wahrscheinlich kann er mit den 400 gut leben und ist den Ärger los.
        Ich finds immer noch alles suspekt und glaube, damit wird garnichts repariert werden.
        Hoffe Dein Chef macht jetzt nicht noch grosses TamTa, wenn er zurückkommt und Du kannst Dich erfreulicherem zuwenden.

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 5, 2008

        kann ich erst , wenn endlich geld kommt…..
        und wenn er die 400 nich gleich mir abgezogen hat ….

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s