"NORMALITÄT" … ??? :-)

MOIN MOIN 

Dienstag, 02.09.2008 N A C H T R A G
Wie ihr ja inzwischen auch wißt, bin ich seit diesem ERSTEN dabei, Geld an meine EX-Bank abzudruecken….  
DEMENTSPRECHEND wurde ich natüüürrrlich auch nicht vom FLIESENLEGER ERSCHLAGEN und bin weiterhin zu neuen Schandtaten breit…äähhmm…bereit…  
Allllsooooo, ARBEITSTECHNISCH  hat sich bei mir nicht viel getan, ich EILE von Baustelle zu Baustellen und versuche stets mein Bestes zu geben…  
ZUHAUUUSEE allerdings hatte ich vor kurzem das „Vergnügen“, das meine WASCHMASCHINE sich neuerdings KOMPLETT weigert, das ihr zugeführte Wasser wieder abzupumpen. Das war GUTER RAT natürlich erst einmal TEUER, so das ich mich genötigt sah, FÜR EIN PAAR TAGE auf die gute alte HANDWÄSCHE zurück zu greifen…  
Ein gewisser Grad von “ ICH WILL NICHT SOOOO EINEN WASCHBRETT-BAUCH“ ist mir ja nicht abzusprechen, also sah ich mich schnellstmöglich bei IIIBEEE um, und bot auf einige Maschienchen, die mir passend erschienen, ich wollte ja auch nicht unbedingt viel Geld ausgeben. PARALLEL dazu trieb ich mich gewesenen Sonntag vor einer Woche in der VILLA PAPA herum, um mir Tips zur eventuellen Reparatur zu holen. KING DADDY gab mir sogar ein spezielles Kabel mit, um meine offensichtlich „schwer gestörte“ Laugenpumpe einmal mit „Direktsaft“ zu testen…  
ERSTENS gestalteten sich meine Versuche schwieriger, als erwartet und ZWEITENS liefen ja auch meine Kliengebote weiter, und als ich schon fast nicht mehr dran dachte, leuchtete mir beim Durchsehen meiner Emails plötzlich ein HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH…!!! entgegen, ein EINZELNES und dort auch EINZIGES Gebot von 33,33 , mehr so eine Art von „Testballon“ zeitigte MANGELS ANDERER GEBOTE einen, angesichts der DURCHSCHNITTSPREISE für funktionierende WAMA in GUTEM ( und noch besserem ) ZUSTAND, einen nicht zu erwartenden Erfolg…  
Uuuuuund, da ich ja MIT ERLAUBNIS die WAMA im Firmenwagen abholen konnte, sind 33,33 für soooowas endlich mal ein ECHTES SCHNÄPPCHEN…  
Nun habe ich auch DIE ZEIT, mich in freien Minuten um den Zustand der älteren WAMA zu kümmern ohne ständig DIE DROHENDE HANDWÄSCHE im Hinterkopf wälzen zu müssen. Ihre ERSTE LADUNG hat die neue, die zwar etwas kleiner, aber noch MODERNER, als ihre „Kollegin“ ist, übrigens MIT BRAVOUR gemeistert…  
S E H T   S E L B S T . . . . . .
Neu-WAMA-4
Neu-WAMA-1
Neu-WAMA-3
Neu-WAMA-2

   STAY TUNED  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s