ICH BIN IN DER HÖLLEEE … :-(

MOIN MOIN

Freitag , 25.09.2009
Hatte ich nicht gerade erst geschrieben , ich hätte „es“ geschafft ???
Vergesst es , denn J E T Z T binnnn ich geschafft … !!!   
Ich weiss echt nich , ob es nicht EIN FEHLER war , mich nach der“Begutachtung“ von vor ein paar Tagen auf die „Buddel-Hilfe“ einzulassen . Am Mittwoch ging ich noch ganz unvoreingenommen an die Sache ran . Ein Kollege meines Bekanten gab mir den BUSFAHRER , ich sollte mich ja nicht schon beim Pedaletreten „verausgaben“ …

Klaaaaar  , ich helf doch eigentlich ganz gern , aber als ich dann am „Ort des Schreckens“ schon nach kurzer „Einweisung“ ALLEINE dastand , kühlte sich meine Begeisterung spüüürbar ab …
Denkt beim Blick auf das Bild blooooss nicht , es ginge einfach nur mal LOCKER ÜBENR RASEN , das hab ich mir schon nach den ersten Minuten des ALLEINSEINS „abgeschminkt“ . Erst musste ich mich durch die kläglichen Reste einer Hecke wühlen  , dann durch eine vergammeltes „Blumen-Beet“ , wo mich schon ein alter BAUMSTUMPF  „begrüsste“ , und dann MUSSTE ich feststellen , das sich unter einer ( dünnen ) STEINHARTEN Schicht „Mutterboden“ entweeeeder die Ruinen einer „vor(kriegs)zeitlichen Grosstadt“ befanden  , oder irrrgendein VERDAMMTA IDIOD  einen Berg BAUSCHUTT ( und Glas-Reste ) „entsorgt“ hat … !!!    
Doch damit NICHT GENUG ! Dieser „niedliche kleine“ Baum da zwischen Haus und Graasche streckte immer wieder seine DICKEN „Grabbelfinger“ unterm Rasen in meine Richtung und machte mir damit das Leben auch nicht gerade leichter , während mein Bekannter sich ziemlich  rar machte …

Am ERSTEN  „Feierabend“ fühlte ich mich „nuuur“ SCHLAPP und vermuskelkatert . Nach dem zweiten Tach war ich GLÜCKLICH , am Morgen statt mit meinem Drahtesel doch mit dem Bus gekommen zu sein , denn dann wäre ich bestimmt schon  nach wenigen Minuten „Pedal-Massage“ noch rollend ins SCHWÄCHE – KOMA gefallen …. https://i1.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/boese/a078.gif
Anstatt nur zur Horner Rennbahn fuhr ich midde U-Bahn bis Billstedt , wo ich dann mehr WANKTE , als das ich ging  , um zu meinem Mundschenk zu gelangen  , der mich mit Hopfen-Vitaminen und weiteren Verstössen gegen meine Diät-Pläne ( ich war schon am Vor-Abend OHNE Nahrungszufuhr bewusstlos geworden )  wieder aufpäppeln musste …  
HEUTE Morgen war ich froh , eeeennddlich den Freitag und damit das WOCHENENDEEEE vor mir zu haben . Auch bekam ich endlich „handgreifliche“ Unterstützung . Ich sah mich zumindest „moralisch“ in der Pflicht das Kabel an seinen „Bestimmungsort“ zu bringen  . Sonst hätte ich auch meinem „verschwindibus-freudigen“ Bekannten vielleicht schon den Hals verdreht und aufgegeben . Najaaaaa , gegen 13 Uhr war das Kabel in Keller und  an der Garage , Gehwegplatten und Grassoden ( eher „Heuballen“ ) neu verlegt und Reste beseitigt  . Ich liess mich noch bis zur Horner Rennbahn mitnehmen , besorgte mir ne Zeitung und mein wöchentliches „Roman-Heftchen“  und steuerte DIREKT ( ich ging nicht über „Los“ ) mein  ZUHAUSE an . Eigentlich wollte ich ja nur ein Weilchen vor der Glotze entspannen , doch war meine ENERGIE derrrmaassen VERBRAUCHT und die SCHMERZEN mittlerweile auch an Stellen , dich ich kaum kannte , so das ich mit fug und Recht eiiiines sagen kann . Ich habe keine Muskelmieze mehr , ICH BINNN  EIN M U S K E L K A T E R    . . .     
Also schalteten meine Augenlider ziemlich schnell auf Not-Schliessen und mein Bregen auf Standby  . FAST ZWEI STUNDEN brauchte ich , um wieder halbwegs handlungsfähig zu werden , und selbst danach hatte ich noch GROSSE PROBLEME , wieder aufzustehen . Die Belastung meiner Beinmuskeln beim Radfahrn zur Erfrischungsquelle hielt sich in Grenzen , aber es war doch etwas schmerzlich , mich allein schon auf dem Lenker abzustützen . Mittlerweile natürlich wieder zuhause fühle ich mich fast soweit gestärkt , das ich sogaaar wieder an Hausarbeit DENKEN kann …
https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/musik/a022.gif


Ich gäääähn jetzt erstma , bei bei …   

STAY TUNED

xxx(Etwas verpasst ???

6 Kommentare

  1. greatmum · September 27, 2009

    Ich hoffe, du bist inzwischen wieder gestärkt 😉

    Wie heißen denn deine „Roman-Heftchen“ ?

    Liken

    • gummibaer007 · September 27, 2009

      gestärlt genuch , um NICHT MEHR an hausarbeit zu denken …
      🙂
      Und heissen tun die heftchen perry rhodan …
      🙂

      Liken

  2. Anonymous · September 27, 2009

    das sieht aber wirklich nach schwerer arbeit aus…aus eugener erfqhrung weiß ich, dass baumstümpfe, hecken und bauschutt beim graben KEINEN spaßmachen!!!!!

    du armer *bedauer*

    gruss und ruh dich gut aus!

    Liken

    • gummibaer007 · September 27, 2009

      danke , und ich glaube , ich kann das bedauern sogar noch steigern …
      Mein Handy is voller Fotos …
      🙂

      Liken

  3. Sirena-del-Mar · September 28, 2009

    Hoffentlich geht es dir wieder besser!

    :wave:

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s