OMA (S) IHR LIEBLING … :-)

MOIN MOIN

Freitag , 30.Oktober 2009 , 19:00
Und wieder einmal hab ich , der „Retter des Universums“ die Herzen der ( älteren ) Damenwelt regelrecht im Sturm erobert …
https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/frech/a076.gif
Heute war das Wetter morgens soooo UNERWARTET gut , das ich mich erneut meinem Drahtesel anvertrauen konnte . Dementsprechend hatte ich natürlich auch nach der Schule den Rückweg zu bewältigen , doch ohh Wuuuunder , da war das Wetter sogar NOCH BESSER . Und die guten Nachrichten waren noch nicht verbraucht !
Auf dem Weg in die „eigenen“ 4 Wände traf ich mich noch in einem Verwalterbüro mit einem Exkollegen , der mir noch fur vergangene Hilfe eine Taschengeldaufbesserung in die klammen Finger drueckte . Gerade zun Monatsende hin ist das ja eine höchst willkommmene „Abwechslung“ …
https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/sportlich/a034.gif
Mit mir über die Schwelle traten noch 2 Angehörige der Verwaltung , die mich trotz letzten Wiedersehens vor bestimmt 2 Jahren ( !!! ) gleich beim Namen ansprachen . Was muss ich doch zu Zeiten „meiner“ Pleitefirma für einen ( tollen ) Eindruck hinterlassen haben …
Naja , jedenfalls haben mich in der „Höhle des Grauens“ , die mir als Wohnstatte dient , selbst die Fliegen freudig begruesst . Unerwartet jedoch war ihre unerklärlich GESTIEGENE Anzahl . Ich bin es ja gewohnt , das geleeegentlich Exemplare dieser nervigen Spezies bei mir „hereinschaun“ , doch solch eine „Massen-Demo“ hab ich lang nicht mehr ( Zuhause ) gesehn ! Ich hab auf jeden Fall wie geplant ein paar kleine Hilfsmittel eingepackt , die lange „verschollene“ Giftmische aus ihrem Kellerschlaf geholt und nach Schliessen von Türen und Fenstern grooosszügig an die Kamikazeflieger verteilt …
Um nicht allzu MIT-FÜHLEND oder auch „mit-leidig“ zu werden , ergriff ich vorsichtshalber die FLUCHT NACH VORNE und bestieg wieder mein Stahlross . Damit zog es mich zu meinem Mundschenk , der seit Wochen mit einer arbeits-unwilligen Kegelbahn u kämpfen hat(te) . Ich hatte schon sooo oft einen un-wissenden Blick in Antriebe und Schaltkästen geworfen , das ich die Ur-alt Relais und die Zahnräder schon DUZEN konnte …
Aber ich bin eben Elektriker und kein Archäologe und Höhlenforscher . Doch selbst mir ging noch ein KLEINES LICHTCHEN auf , welches mich veranlasste , zu Testzwecken einen sich scheinbar reeeguläääär ( ??? ) öffnenden Kontakt zu blockieren . Denn dieser , das hatten holmes’sche Recherchen ergeben , schaltete den Antrieb nach dem Hochziehen der Kegel und damit nur einer HALBEN UMDREHUNG jeeedes Mal ab , zeeefix !!!
https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/sportlich/g085.gif


Und siehe daaa , nach dem leichten Verschieben des rechten Schaltkontaktes noch weiter nach rechts konnte der kleine weisse „NIPPEL“ da nichts mehr aufdrücken und war damit ( erstmal ) ausser Gefecht gesetzt , und bei jeder dann folgenden Testkegelei wurden die „Plastik-Männchen“ wieder braaav an ihre Plätze gestellt , wo sie geduldig auf ihr nächstes einschlagendes Erlebnis warteten . Das wiederum verzuckte die Kegelschwesterschaft jung gebliebener Damen , die sich schon an den Gedanken gewöhnt hatten , ( zum wiederholten Mal ) nur eine Bahn ntzen zu können . Ich glaub , ich hab neue Fäääns gewonnen …
https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/froehlich/a065.gif
Damit fertig , kann jetzt auch der Hund zu seinem Recht kommen . Also looos Felix , lass den ( leeren ) Napf in Ruhe und hau die Hacken in den Teer , hüüaaahh … !!! https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/boese/g010.gif

STAY TUNED

xxx(Etwas verpasst ???)

8 Kommentare

  1. CharlesDexterWard · Oktober 31, 2009

    Hört sich richtig gut an. SO muss das jetzt weitergehen 🙂
    Und, Du vergiftest Fliegen? Da hätte ich Sorge, dass ich mit nem dritten Arm oder so aufwache, wenn man das Zeug einatmet. Fliegenklatsche oder schwerer Durchzug tuns doch auch :))

    Liken

    • gummibaer007 · Oktober 31, 2009

      versuch mal mit einer fliegenklatsche diese mini winz fliegen zu treffen…
      🙂
      Ausserdem hab ich das gift ja ein paar stunden IN ABWESENHEIT „einwirken und sacken“ lassen…
      🙂

      Liken

      • CharlesDexterWard · Oktober 31, 2009

        :)) ach Du meinst Fruchtfliegen ?! Vielleicht liegt irgendwo noch ein Apfel oder ne alte Zwiebel rum, manchmal vermehren die sich auch in Saft oder Bierresten – die nehmen was sie kriegen :> Sind aber sehr kurzlebig.

        Liken

      • gummibaer007 · Oktober 31, 2009

        ich hab schon gesucht wie sonstwas , wo die herkommen könnten , doch noch keine richtige „Peilung“ . Und für ihr kurzes Leben vermehren die sich schlimer als die sprichwörtlichen Karnickel …
        🙂

        Liken

      • CharlesDexterWard · Oktober 31, 2009

        Bei mir waren mal welche im Blumentopf- verrückt, aber wahr 🙄

        Liken

      • gummibaer007 · Oktober 31, 2009

        wie bist duuuuu die denn losgeworden ?
        🙂

        Liken

      • CharlesDexterWard · Oktober 31, 2009

        Ich habe die Pflanze letztendlich entsorgt (Mülltonne). Wenn ich zu viele in der Küche habe, sperre ich das Obst und Gemüse in verschlossene Schüsseln und bringe den Müll gleich raus. Hatte heute aber sogar eine im Toastbrot -unerhört- :))

        Liken

      • gummibaer007 · Oktober 31, 2009

        Mistviecherkroppzeugs ….
        😦

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s