DER EISPRINZ auf der Erbse… :-)

MOIN MOIN

MONTAG 2009 12 14
Naaaaja , auch der schönste FREItag ist mal vorbei , und ich hatte ja noch mehr zu tun . Wenigstens konnte ich am Samstag eeeendlich mal wieder AUSSCHLAFEN…
https://i1.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/muede/e020.gif
Am Sonntag , schliesslich war ja (auch) der DRITTE ADVENT , gab ich nach wochenlanger „Wartezeit“ ein erneutes Villapappa-Gastspiel . Für die anstehende Umgestaltung meiner Wohn-HÖHLE und deren Absprache mit der Erzeugerfraktion hatte ich in VIELEN STUNDEN COMPUTER-ARBEIT extra eine „technische Zeichnung“ mit „verschiebbaren“ Möbeln (Ausschneiden) im Orginal-Verhältnis (!) zusammengeschustert . Im grossen „Gehirn-Sturming“ wurde beim eifrigen Hin- und Herschieben die Zukunft meiner „Notunterkunft“ geplant , wobei FÜR MICH meine Wohn-„Werkstatt“ eher ein „Gebrauchsgegenstand“ ist , während die „dunkle Seite der Macht“ bei eventuellen Besuchen eher in „Ausstellungsräumen“ empfangen werden möchte… https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/a082.gif
Beim abendlichen Neufigassigehen war es schon EMPFINDLICH FRISCH geworden . Auch deswegen plane ich den Bus der da dankenwerterweise durch die Siedlung brettert für mich meist so , das ich nur wenige Minuten warten muss . In diesem und den nächsten Bussen achtete ich wegen der FROSTbeulengefahr  beim ständigen Türöffnen schon darauf , möglichst nahe bei den Heizungen zu sitzen…
Zurück an der Horner Rennbahn waren die Bremsen FESTGEFROREN , und ich durfte sogar auf meinem Sattel EISKRATZEN . Dabei fiel mir dann auch SIEDEND-HEISS ein , das ich des frühen Morgens bei „Tropenwärme“ die Fenster ZUM LÜFTEN geöffnet hatte . Und nu raaaatet mal , was ich beim „Los-Sprinten“ vergaß…   
Also in deeeer Wohnung hätte sich selbst ein ESKIMO die Fellmütze über den Kopf gezogen ! Da ja aber das „Erbe“ schon in Sichtweite rückte , gab (und gibt) es SEHR VIEL aufzuräumen , umzuräumen , umzuverteilen und im Keller zu „verstecken“ , wodurch mir schon bald nicht nur der Schädel qualmte  . Die schnellstens aufgedrehten  und sich abrackernden Heizungen taten ein Übriges , meine „Einschlaf-Temperatur“ zu erarbeiten , schliesslich musste ich heute in der Schule ja wenigstens wieder HALBWEGS fit sein…    


STAY TUNED

xxx(Etwas AKTUELLES verpasst ???)

10 Kommentare

  1. Frieling · Dezember 18, 2009

    Besprichst du die Umgestaltung deiner Wohnhöhle wirklich mit Papi?

    Liken

    • gummibaer007 · Dezember 18, 2009

      Es waren Papi und Grosser Brother , und ja , um ans angesprochene „Erbe“ zu kommen und zukünftigen Hilfeleistungen wie in meinem nächsten Beitrag zu „ermöglichen“ , gab ich ihm einen gewissen „Freiraum“…
      🙂

      Liken

      • Frieling · Dezember 18, 2009

        Ist es nicht furchtbar, sich für eine Erbschaft „verhalten“ zu müssen statt ein selbst bestimtes Leben zu führen und sich aus eigener Kraft aufzustellen?

        Liken

      • gummibaer007 · Dezember 19, 2009

        Naja , das neue (gebrauchte) Sofa und der Sessel sind echt nicht schlecht (bis auf einen kleinen Fleck*grins*)
        Ein Auto hab ich auch nicht , und ohne Hilfe hätte ich selbst mit Auto das schwere Teil nicht herbekommen…
        🙂

        Liken

      • Frieling · Dezember 19, 2009

        Manchmal gibt es auch Freunde, die helfen …

        Liken

      • gummibaer007 · Dezember 19, 2009

        da habe ich nicht viele von…

        Liken

      • Frieling · Dezember 19, 2009

        Dann gibt es noch Speditionen, die kosten zwar Geld – sind aber vielleicht immer noch preiswerter als ein lebenslanges Angepasstsein. (Ich hätte in einem solchen Fall wahrscheinlich auf das Sofa verzichtet).

        Liken

      • gummibaer007 · Dezember 20, 2009

        So RICHTIG angepasst war ich ja noch nie , da gibt es ZU VIELE Gegenbeispiele….Ich bin ja nicht umsonst das SCHWARZE SCHAF der Familie…
        🙂
        MINDESTENS EINE meiner Stiefschwestern verweigert mir sogar Besuche , wenn ich nicht in einem gewissen „Stil“ wohne , und meine Stiefmutter tendiert auch in diese Richtung…
        Mein Vater aber hat sich zumindest ETWAS „gebessert“ in dieser Hinsicht….
        🙂

        Liken

  2. Hoettges · Dezember 20, 2009

    Bei uns regnet es bereits schon Stickstoff.
    Es ist so kalt, dass ich natürlich das ganze Wochenende (eigentlich schon am Donnerstag) raus musste: Geschenke kaufen, Besuch aus Niederbayern der aufs Münchener Tollwood wollte, Geburtstag von Kollege auf dem Münchener Tollwood, Nahrungsmittel einkaufen…

    Das alles bei Temperaturen von unter 15° minus!!!

    Ich gründe nun eine Bürgerbewegung: ‚Frühling jetzt!‘

    Liken

  3. gummibaer007 · Dezember 20, 2009

    es soll ja wieder wermer werden , aber was isn das tollwood ding ?
    🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s