MANN , WATT BIN ICH DROLLIG … :-)

MOIN MOIN

DIENSTAG , 2010 / 01 / 19
Die Arbeiten zur Kegelbahnverschönerung hatte ich ja , abgefüllt“ mit Nudeln in Käsesoßen an Schinken(würfeln) , am Samstag kurz nach der Mittagszeit begonnen . Wenigstens brauchte I C H diesmal nicht selbst das Wasser anbrennen lassen…


Aber „schon“ so um 21 00 rum , während am alten Tresen schon eine „Rasselbande“ junger Leute in einen Geburtstag hinein feierte , wurde ich gefragt , wann und ob ich nicht „mal langsam FEIERABEND machen wolle . Von den Feiernden kann diese Anregung nicht gekommen sein . Die „Krachmaschinerie“ war schon lange vor der Feierei abgeschaltet worden , und von denen schaute nur ab und zu mal einer ziemlich NEUGIERIG zu mir herein , wunderte sich über die ungewöhnliche „Arbeitszeit“ oder outete sich gar selbst als Strippenwilly…


Iiiiich jedoch , als ARBEITSTIER bekannt (hüstel…) , gab nicht auf , bevor ich kurz NACH MITTERNACHT alles flachmännisch verdrahtet UND GETESTET hatte…
elektriker

Da konnte ich glatt noch mit dem Geburtagskind (ein paar Mal…) auf dessen Wunsch hin anstoßen . Beim danach doch noch in Angriff genommenen Gassigehen hätte ich mich aber am liebsten in einen ROLLSTUHL gesetzt und von Felix ziehen lassen…

Nach einigen wenigen Stunden „Schlaf“ machte ich mich , obwooohl ich in meine ehrenamtliche Tätigkeit schon sooo viel Zeit , BLUT , SCHWEISS und TRÄNEN investiert hatte , zur sonntäglichen FRÜHSCHOPPEN-Zeit erneut zur „schönsten Verteilung der Welt“ auf , um noch ein bissl aufzuräumen (jawoll…!!!) .
Da geriet ich von mir erst unbemerkt in Kontakt mit der „Vorgesetzten“ meines Freundes . Die ältere Dame , die ich schon ein ums andere Mal im Kreise ihrer KEGELFREUNDE (link) „beglückt“ hatte , bezeichnete mich , wie ich später von ihm erfuhr , als SEHR HILFSBEREIT und vor allem natürlich als DROLLIG…

Das geht mir bis heute nicht aus dem Bregen , so das ich es unbedingt hier erwähnen musste…


STAY TUNED

xxx(Etwas AKTUELLES verpasst ???)

2 Kommentare

  1. Hoettges · Januar 24, 2010

    Ich musste am Wochenende eine Webseite reparieren (Freundschaftsdienst…)!
    Kein Alk, viel Kaffee und keiner der ‚drollig‘ zu mir sagt!
    *schnüff*

    Du hingegen mutierst mir langsam aber sicher zu sehr in richtung Streber!
    Wassen los?
    Keine Hobbys??

    Ich hingegen habe nach x-Stunden XHTML und CSS jetzt eine Bregenpanne…

    Liken

  2. gummibaer007 · Januar 24, 2010

    streber ??
    iiiiich ???
    nö…!
    und was die bregenp(f)anne betrifft , muddu mit onko wieder „aufladen“…
    🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: