Und glaubt ihr auch , IHR HABT DAS SCHWER…

MOIN MOIN

MONTAG , 2010 / 01 / 25
…dann fragt doch mal den Gummibaer!!!
Am vergangenen Freitag hatte ich mir ja noch die schon nächste Fronarbeit angesehen, die mich VIELLEICHT demnächst erwartet.  Ich habe jetzt in letzter Zeit schon dermaßen viele Freundschaftsdienste hinter mich gebracht, das Barack Obama mir guten Gewissens seinen FRIEDENS-NOBELPREIS überlassen könnte…   
Dabei wird es eiiiigentlich mal wieder Zeit für eine lebensrettende Vitaminspritze für mein Portemonnaie, denn ich bin ja nicht nur CHRONISCH quasi-blank , sondern momentan , und das so weit vom Monats-Ende entfernt und mit Küchenschränken ausgestattet , aus  denen man angeblich schon das immer leiser werdende Gewimmer verhungernder ARMER KIRCHENMÄUSE gehört hat , TOTAL PLEITE…!!!  
Dennoch bin ich am Samstag erneut zu meinem Mundschenk gefahren , um noch einige Steckdosen anzubauen , mit Kabeln zu versorgen und UNTER STROM zu setzen . Dabei platzte ich regelrecht in das aktuellste HSV-Spiel herein , über das man besser den MANTEL DES SCHWEIGENS breiten sollte…    
DAS „Beste“ spielte sich eben HINTER den Kulissen ab . Mit meinen Basteleien praktisch auf der Zielgeraden wurde ich ein weeeenig ZU SICHER , als ich dem Kabelkanal „eins auf den Deckel“ geben und ich MIT EINER FLEX anpasen wollte . Denn beim zu engen „Kuscheln“ mit der FLEX  wurde mir plötzlich SEHR WARM auf dem Bauch…   
Also eiiiiines kann ich euch garantieren , man kann mit ner Flex zwar ganz priiima SCHLITZE in 2 Lagen Pulloower und ein Tieschört „fräsen“ , um daraus DESIGNER-Stücke zu machen , aber zum (Gummibär-)SPECK-Schneiden taugt das gaaaar nicht…!!!   
Bis gestern abend juckte es noch ein bissl , aber ich denke mal , ich habs mittlerweile ver-SCHMERZT . In der Nacht zum Sonntag, es hielt mich nur deswegen länger , weil ich noch mit Felix raus wollte (und mir dabei ohne Mütze fast die Ohren ABGEFROREN habe) und weil mein Mundschenk seinen GEBURTSTAG nachfeierte. Doch das „richtig Gute“ kam natürlich wieder zum Schluss des Tages .
Ihr wisst ja vielleicht noch , das mir vor kurzem an der Horner Rennbahn mein Drahtesel ENTFÜHRT wurde, ich VERFLUCHE das Diebsgesindel noch heute ! Zu meinem Glück hatte sich aber ergeben , das Freund Mundschenk noch ein Beik im Keller stehen hatte , das er mir sogar nachhause brachte . Dort hab ichs wieder fahrbereit und mit 2 LED-Leuchten vom FLOHMARKT (2,95 Teuronen zusammen…) auch wieder nachttauglich gemacht…  
Und obwoooohl man auf den Wegen meiner Umgebung SCHLITTSCHUH laufen könnte , habe ich mich nach ersten Testfahrten ,  nach denen ich die vordere Gangschaltung „totlegen“ musste , am Samstag auf den Weg zu „meiner“ Kegelbahn gemacht . Doch als ich am SONNTAG Morgen gegen 01 00 wieder herauskam , war auch mein neuer Schatzzzz VERSCHWUNDEN…   
Obwohl ich es vor dem Laden vor der grossen Fensterfront ANGESCHLOSSEN hatte , war es weg !!! Nach einigem Suchen zusammen mit Freund Mundschenk fanden wir es dann doch noch (und noch immer mit Schloss) beim ALDI über den Zaun GEWORFEN , das Vorderrad-Ventil blieb verschwunden…    
Nicht , das es nicht genug andere Blödmänner und Drecksäcke gibt , aber auf der Liste der VERDÄCHTIGEN steht für mich an erster Stelle irgendein gefrusteter HSV-„Fan“ , einfach der Umstände wegen , AL KAIDA wirds wohl nicht gewesen sein…   
Ich musste das Rad also erstmal wieder inne Knaipe stehen lassen , für neue Ventile oder auch eine Luftpumpe hab ich ja KEIN GELD . Was mich zum THEMA DER WOCHE bringt : Wie überstehe ich das Dasein  , bis nächste Woche die ARGE wieder ihr „Füllhorn“ über mir ausschüttet…??? 
Am gewesenen DONNERSTAG hatte ich ja schon die Idee , bei King Arge um eine Fahrgeld-Aufstockung nachzufragen , weil meine Praktikumsplatz ein bissl weiter weg ist von zuhause , als die Schule . Es wäre ja sowieso nur für diese 4 Wochen und der bisherige Fahrgeldzuschuss wurd nach der Enfernung zur Schule (8,6 km) berechnet . Nach dem ANSTEHEN und der sich hinziehenden WARTEZEIT in der Arge erhielt ich zwar eine Gesprächspartnerin , wenn auch nicht MEINE Sachbearbeiterin (war wieder nich da) , doch auch die „Neue“ gab mir nur ein paar Telefonnummern der „Leistungs“-Abteilung , die natüüüürlich wieder mal GANZ WOANDERS angesiedelt ist (Norderstraße / Berliner Tor) , wo ich dann erstmal ein ANTRAGS-FORMULAR „besorgen“ muss…   
Dieses muss ich dann  vorraussichtlich mit einer Praktikums-Bescheinigung meiner Schule zusammenbringen , abgeben und bekomme , GENEHMIGUNG vorrausgesetzt , das Geld dann vielleiiiicht „schon“ im März…  
Was ist bloss los bei der Arge ??? Beim Zusatzgeld für die Arbeits-„Ausflüge“ nach Volksdorf im letzten Jahr durfte ich mich zwar auch anstellen und warten , doch damals konnte ich gleich im anschliessenden Gespräch alles klar machen und bekam das kleine Extra-„Taschengeld“  noch vor der nächsten Monats-Überweisung…   
Nützen wird mir das also in der aktuellen Situation herzlich wenig . Abgebbare PFANDFLASCHEN habe ich grad einmal 4 Stück gefunden .Meine Klein-Kleingeld-Resten habe ich auch mal eben nach 5-„Pfennich“-Stücken (Scheiss CENT) durchforstet . Mit noch kleinerem brauche ich an der Supermarktkasse gar nicht erst aufkreuzen , und „grössere“ Einkäufe kann ich damit auch nicht tätigen , die „Thermometergesichter“ hinter mir an der Kasse kann ich mir gut vorstellen , wenn ich da anfange  , mehrere Teuronen aufs Blech des Hauses zu zählen…  
Ich kann nur hoffen , das sich für mich in den nächsten Tagen eine Gelegenheit zur Taschengelderhöhung ergibt . Ich bin einfach zuuuu ALT , gannnnzzz sicher auch nicht der GESUCHTE TYP , um am Hauptbahnhof meinen Hintern hinzuhalten , und die Zeitschrift „SANKT PAULIS DICKERCHEN“ gibt es meines Wissens auch nicht mehr *grins*…    
Und als ob ich nicht schon GENUG GELITTEN hätte :
Ich wollte ja eiiiigentlich trotz SCHLITTSCHUH-BAHN-gleicher Fuß- und Radwege in dieser Gegend endlich einmal probieren , mit dem „neuen“ Fahrrad zur Arbeit zu kommen , doch erst erschien es mir doch zu gefährlich , und dann kam mir die TESTFAHRT zur Kegelbahn dazwischen…   
Denn schon seit Wochen ist es nur noch EINE QUAL  , den ÖPNV zu nutzen . Egaaaal , ob ich früher oder ob ich später als zur „Standard“-Uhrzeit losdackel , JEEEDES Mal muss ich mich sorgen , ob ich ÜBERHAUPT in den Bus hineinkomme . Einzige Möglichkeit zur VERSCHLIMMERUNG wäre eigentlich nur noch das Mitreisen auf dem Dach . Ich sag euch , selbst HERINGE IN DER DOSE haben grosse Bewegungsfreiheit dagegen…   
An der Horner Rennbahn muss ich bekanntermassen auch noch in die U-Bahn umsteigen, und auch da drin gibt es , zumindest MEISTENS , nur PRESSFLEISCH . Da freeeuutt es doch regelrecht , wenn man(n) nach nur relativ wenigen Stationen an FRISCHER LUFT den Rest des Weges zur Arbeit zu Fuss zurücklegen kann.
..   

STAY TUNED

xxx(Etwas AKTUELLES verpasst ???)

20 Kommentare

  1. Sirena-del-Mar · Januar 27, 2010

    Bestimmt wird das neue Jahr dir Glück bringen, du musst nur daran glauben. :yes:

    Liken

    • gummibaer007 · Januar 27, 2010

      du weisst doch , ich habs nicht so mit glauben…
      🙂

      Liken

      • Sirena-del-Mar · Januar 27, 2010

        Das ist keine Religion, sondern positives Denken und Optimismus. 🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 28, 2010

        Das geht mir momentan VÖLLIG ab , ich schreib grad drüber…
        😦

        Liken

  2. Spieler7 · Januar 28, 2010

    Fahr mal den Zug Augsburg-München, dann kannst du mitjammern!

    Liken

    • gummibaer007 · Januar 28, 2010

      ich als zugführer oder als mitfahrer?

      Liken

      • Spieler7 · Januar 28, 2010

        Als Mitfahrer, in Dreierreihen auf dem Gang stehend! :yes:

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 28, 2010

        hast du nicht gelesen , wies mir grad in unsren bussen (und Bahnen)geht ?
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · Januar 28, 2010

        Habe ich, aber so schlimm wie hier ist es bestimmt nicht!

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 28, 2010

        dann komm doch mal her und teste…!!!
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · Januar 28, 2010

        Wie soll ich denn nach Hamburg kommen, mit dem Zug??? :))

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 28, 2010

        es gibt da auch noch so komische maschinen , die können sich in die luft erheben….
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · Januar 28, 2010

        Jaha, die Ausfälle der Flieger dürfte mit den Zügen locker mithalten können…

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 28, 2010

        heisst du mit nachnamen zufällich guererro….?
        angsthase…
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · Januar 29, 2010

        Beim Hinflug hatte er keine Probleme, komisch…;)

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 29, 2010

        und is schon SEHR OFT mit dem hsv zu spielen geflogen sellllltsamm….

        Liken

      • Spieler7 · Januar 29, 2010

        Vorher mit den Bayern ja auch schon…

        Liken

      • gummibaer007 · Januar 29, 2010

        und gaaanz plötzlich
        wo öffentlich wird , das der hsv einen rudi von katzenstroy einkauft ,
        da geht es los mit der „angst“….
        🙂

        Liken

  3. Hoettges · Januar 29, 2010

    Keine Knete?
    Kommt mir bekannt vor: Wenn ich meine Brieftasche aufmache, schreien die Motten: „Ey, Alta – Mach’s Licht aus!!!“

    Die elf Monate Arbeitslosigkeit haben meine nichtvorhandenen Reserven in vorhandene Schulden verwandelt…
    … und ich brauche bald ein neues Mopped!

    Zumindest wurde mir die Garelli nicht geklaut, wie Deine diversen Drahtesel (hatte auf unserem Dachboden mal ein Vorkriegs-NSU gefunden, welches mir gleich nach der Restauration entwendet wurde…), aber du hast wohl echt nen Lauf.

    Anscheinend ist die Seuche mit Dir, junger Padawan – Da muss ich den Platz an der Spitze der Weltrangliste wohl räumen müssen!

    Aber bevor ich jetzt einen Schmarren schreibe wie:
    – Kopf hoch es wird schon wieder…
    – Positiv denken (mein Favorit!!!)… oder:
    – Da musste durch…
    gebe ich Dir lieber einen Tipp:
    Glaube bloß nicht, es könnte nicht noch schlimmer kommen:
    DENN DANN WIRD ES SOFORT SCHLIMMER!!!!
    (Empirisch im Selbstversuch ermittelt…)

    Also:
    Kopf hoch und positiv denken – Da musste wohl durch…
    🙂

    Grüße Carsten

    PS: Wie hatten Dir ICE gefallen?

    Liken

  4. gummibaer007 · Januar 29, 2010

    ich kann nicht mal an ein mopped denken
    wenn du den neusten eintrag gelesen hast…
    und danke fürs rücken , meistaaa…..
    🙂
    das mit dem schlimmer werden stammt übrigens von mir…
    🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: