ENDSPURT… :-)

MOIN MOIN

FREITAG , 2010 / 02 / 11
Nach dieser ungewollten Erfahrung verging die Zeit bis zum Wochenende fast wie im Fluge . Aus Freude darüber , das vermeintliche Sklavendasein überstanden zu haben , wollte ich meinen Kollegen sogar noch etwas zu Essen oder WENIGSTENS etwas zu Trinken AUSGEBEN , doch wurde mir das erfolgreich ausgeredet…   
Dafür „durfte“ ich aber , vielleicht um einen Zu-Früh-Gefreut-Stimmung zu erzeugen , später wieder EIS-HACKEN , aber in diesem Falle nicht wie sonst ein „Mach-mal-eben-die-Gullies-Frei“-Gehacke , sondern einmal in LÄNGS-RICHTUNG über den Bürohaus-Parkplatz , hinter dem man an schönen Tagen einen HORIZONT zu erkennen glaubt…   
Ich hatte mir ja schon am Wochenanfang OHNE HANDSCHUHE eine „bodensee-grosse“ BLASE in die linke Hand „gemeisselt“ , die sich nach dem Durchscheuern freundlicherweise gleich ENTZÜNDETE . Auch deswegen war ich am letzten Stöhn-Tag mit DICKEN GEFÜTTERTEN ARBEITS-HANDSCHUHEN ausgestattet . Doch erbrachten die aufgrund meiner „plötzlich“ ausgebrochenen ARBEITSWUT nicht „ganz“ den gewünschen Schutz . In diesem Fall gebar der Strezz , erneut in der Innenfläche der LINKEN HAND , sogar „ein-eiige Zwillinge“ . Achjaaaa , hatte ich eigentlich schon erwähnt , das ein zwischenzeitlich bei meinem Kegelbahnfreund im wahrsten Sinne ein-ge-HANDelter HOLZ-SPLITTER im Weichteil-Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger der RECHTEN Hand , der , mangels  Entfernbarkeit , eine leicht EITRIGE ENTZUENDUNG zu Folge hatte , auch nicht gerade zu meinem WOHLBEFINDEN beitrug…???    
DAFÜR sorgte höchstens , das irgendwann doch der FEIERABEND gekommen war . Da blieb nicht einmal mehr Zeit für einen Becher „Abschieds“-Kaffee in einer der Spielhallen . Die Zeit war schon so weit fortgeschritten , das es nicht mehr „lohnte“ . Ich sammelte im Büro nur noch meinen Krimskrams zusammen und entfernte die SCHLÜSSEL von meinem Bund , die mir schon soooo sehr ans HERZ gewachsen waren…   
Trotz „allem“ begann ich da schon ein WENIG , das Praktikum zu vermissen . Soooo schlecht wars ja nicht *grins* Also nahm ich mir vor , mich am Wochenende ein wenig „abzulenken“ und half einem Bekannten beim Erneuern seiner Sicherungsverteilung . Iiiirrrgendwie musste ich mir ja die Zeit vetreiben , bis ich ab Montag die 5. und damit LETZTE WOCHE des Elektro-Moduls meines Lehrganges noch mit-geniessen durfte . Schade ist nur , das ich wegen der Kürze der Zeit und meines GESELLENBRIEFES kein zusätzliches Zeugnis als , wie es im „Amts-Deutsch“ so schön heisst , ELEKTRO-FACHKRAFT FÜR BESTIMMTE TÄTIGKEITEN erhalte , wäre schon lustig gewesen…   

STAY TUNED

xx(Etwas AKTUELLES verpasst ???)

4 Kommentare

  1. Sirena-del-Mar · Februar 15, 2010

    Ich wünsche dir eine schöne Woche! :wave:

    Liken

  2. Spieler7 · Februar 15, 2010

    Gib Gas im Endspurt! 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: