ZYKLOPEN-POPEL … :-)

MOIN MOIN

Donnerstag 03.02.011
Beruflich scheine ich momentan auf der Stelle zu treten. Einmal abgesehenvon 2 Vorstellungsgesprächen und einem Beinahe-Gespräch hat sich in den letzten Wochen NICHTS getan. Wie auch das zweite, beruhte das erste Gespräch auf einer Bewerbung die mit einem laaaange zurück liegenden Gespräch bereits „abgearbeitet“ und ins Dunkel des Vergessens „ausgelagert“ worden war. Die ZEITARBEITSfirma,  die übrigens auf ihrer Homepage mit einem GLASpalast in der Hamburger „Hafencity“ zu glänzen versucht, sich aber bei näherer „Betrachtung“ in einem von aussen eher hamrlos wirkenden Gewerbebau tief im Industriegebiet VEDDEL versteckt, wollte sich, so wie ich es auch mitunter tue, nur wieder einmal bei mir in „Blickfeld“ bringen…    
Beworben hatte ich  mich seinerzeit als LKW-Fahrer mit FS3. Dieses Mal hoffte ich, mit meiner Weiterbildung meine Vermittlungschancen noch verbessern zu können. Trotz meiner Knieprobleme nahm ich mein FAHRRAD zuhilfe. Schliesslich liegt die Firma ja am gefühlten „A“ der Welt und ist bustechnisch nicht unmöglich, aber SCHLECHT „erreichbar“…
https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/h030.gif
Trotz Handicap ereeichte ich die Firma sogar knapp über eine halbe Stunde ZU FRÜH, so das ich mir noch getrost die Zeit nehmen konnte, in einem kleinen Imbiss in der Nähe bei einm Becher Kaffee „herunter“ zu kommen. Dabei hörte ich von einem dem Wirt gut bekannten Gast den Namen dieses Eintrages als Bezeichnung für die hausgemachten FRIKADELLEN, was mich ob deren doch ansprechendem Aussehen zumindest so irritierte, das es mir bis heute im Kopf herum spukt. Das anschliessende Gespräch blieb hingegen genauso „ergebnisoffen“ wie sein Vorgänger. Bezeichnenderweise war dies erste Gespräch  auch genau am Tag, bevor ich es ENDLICH auf die Reihe bekam, meinen Adoniskörper zu meinem Arzt zu schleppen… https://i0.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/muede/o055.gif
Mein Haus-und-Hof-Medizinmann sah sich das Problem doch etwas eingehender an, als es im letzten Jahr seine Vertretung getan hatte und schickte mich gleich anderntags zum RÖNTGEN in eine dafür ausgestattete Praxis. Wusstest ihr da draussen eigentlich schon, das es immer mehr um sich greift, die Bilder nur mehr auf Papier auszudrucken, anstatt auf Folie, wie es sich „gehört“?  
Im Gegensatz zu mir glaubte mein Arzt beim nächsten Termin nach knapp 2 Wochen (…) aber selbst darauf genug „Schatten“ zu erkennen, um mich zu einem CT (…) ins Krankenhaus zu schicken. Doch bevor es dazu, bzw. zur „Nachbesprechung“  kam, stand noch das zweite Zeitarbeits-Gespräch an, diesmal aber in der Hamburger Innenstadt, in der man fast an jeder zweiten Ecke eine Zeitfirma finden kann. Dieses Firma hatte mich allerdings wie die MEISTEN , immer noch nur als ELEKTRIKER auf ihren Zetteln, ungedacht meiner Fortbildung und (natürlich) in Unkenntnis meiner derzeitigen Probleme. Wir verstanden uns aber so gut, das ich mir wirklich VORSTELLEN könnte, für die zu arbeiten. Mir wurde sogar angeraten, mich gleich wieder zu melden, sobald das Knieproblem beseititgt wäre.
https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/sportlich/a034.gif

Seitdem ist nun aber auch schon wieder eine Menge Wasser den sprichwörtlichen BERG hinab geflossen, und nichts neues in Sicht. Gestern hatte ich aber endlich den Termin zum CT im Krankenhaus. Doch als ich Endlich und sogar mit Zeitvorsprung da war, die Formulare ausgefüllt hatte und sogaaar schon mit „Stöpsel“ im Arm bestens vorbereitetet für das MRT, was der Arzt nämlich WIRKLICH haben wollte, vor den Behandlungsräumen wartete, fiel denen ein, das ihre Röhre bzw. die Unterlage darin für meinen zarten Astrallaib doch etwas zu schwächlich wäre, und das, wo ich doch extra vorher deswegen angerufen hatte…!!!
Trotz der hübschen und wirklich sehr netten Krankenschwester, die den Vorfall EHRLICH zu bedauern schien, war in ein wenig angefressen, muss ich doch nun noch eine WEITERE WOCHE ausharren und dann anderenorts auch noch um 20 Uhr abends (!!!) auftauchen. Noch früher sei wirklich nicht möglich, hiess es. In dieser „tollen“ Stimmung trieb ich mich ein wenig in der Umgebung herum und passierte abei sogar die neue Heimstatt meines Pleitechefs von „annodazumal“. Sein Mercedes war eindeutig noch derselbe wie damals, und er stand sogar vor der Tür. Geklingelt, um mal GUTEN TAG zu sagen, habe ich dann aber doch nicht. Mein großer Ärger über ihn und seine Vorgehensweise mag zwar nicht mehr offen in „Erscheinung“ treten, aber er schlummert wohl doch noch immer in mir und drohte doch wieder zu erwachen. Ich habe ihn wohl nur heruntergeschluckt, jedoch nicht „ausgeschieden“…
https://i0.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/teufel/a018.gif
Ich war sogar dermaßen abgelenkt, das ich es nicht einmal mehr schaffte, mich auf die Rätsel in meinem Lieblings-Käseblatt zu konzentrieren, so das ich es entnervt in den nächstbesten Papiekorb stopfte. Bessere Laune suchte und fand ich dann aber endlich mittels der Ohrstöpsel und durch die gespeicherten Comedytitel meines Handys, auch wenn die „Abkühlphase“ ein wenig dauerte. Bis ich wieder in Stimmung für meine „Hausaufgaaben“ (inclusive PC) war, dauerte es sogar noch um einiges länger… https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/haushalt/d054.gif
Mittlerweile sitze ich nach dem Besuch der ARGE, um eine neue Sozialkarte für den HVV zu bekommen, in einem zum Mäckdoof umgerüsteten ehemaligen KFC und „delektiere“ mich bereits an meinem zweiten GROSSEN KAFFEE, während ich gelegentlich zum fast unerwartet hellen Himmel mit seine vielen BLAUEN Lücken hinaufschaue und den nächsten „Überfall“ hellen Sonnenscheines kaum erwarten kann. Da erwacht wieder ein leichter Optimismus und ein SCHWERES Fernweh, während ich mehr oder weniger FLEISSIG auf den Tasten des „ausgeflippten Taschenrechners“ herum hacke und darauf warte, mit einem Freund zusammenzutreffen, um SEINEN Ebay-Verpflichtungn nachkommen zu können. Und, wie es der Zufall so will, erwarte ich sogar noch GELD von ihm, der sich mittlerweile auch offiziell zum ELITÄREN Kreis der Arbeitslosen zählen darf, was er , zumindest NOCH , mit HUMOR quittiert… https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/frech/a076.gif
So denn, ich mache erst einmal Schulz, nicht MIT MIR, ich hab ja noch viel zu tun (…), aber mit der Tipperei hier , schliesslich ist mi das FAULSEIN nicht gegeben (*hüstel*). So denn, ICH und der abgekühlte Kaffee müssen hier endlich weg, also PROOOST ihr „Säcke“… https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/musik/a022.gif

STAY TUNED

Sie wolln doch nur… (Etwas AKTUELLES VERPASST ???)

43 Kommentare

  1. Sirena-del-Mar · Februar 5, 2011

    Schön, dass du dein Leben mit uns teilst. 🙂

    Ich wünsche dir, dass bald glücklichere Tage kommen. :wave:

    Liken

  2. Spieler7 · Februar 6, 2011

    Es leben der Optimismus und das Fernweh!

    Prost du Sack! :wave:

    Liken

  3. Hoettges · Februar 7, 2011

    Kopf hoch:
    Nach Regen kommt auch wieder Sonnenschein!
    Es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels!
    Glaube einfach an das Glück, und es wird zu Dir kommen!

    Nee, mal im Ernst:
    Wer die Seuche hat, ist angeschissen – Punkt, aus!
    Wer etwas anderes glaubt ist entweder strohdoof oder stinkereich.
    Wenigstens haste Deinen Humor nicht verloren (auch so ziemlich das einzige, was man beim Hartz4-Antrag nicht angeben muss…), ich bin kurz davor zu rebellieren – was die Ägypter hinbekommen, kann ich schon lange!

    Naja… zumindest habt ihr in Hamburg bald die FDP nicht mehr an der Backe!

    Grüße
    Carsten

    Liken

    • gummibaer007 · Februar 9, 2011

      Das mit dem Glück gluben hab ich längst aufgegeben….
      🙂
      Und ich wünschte , NIAMAND hätte die Eff-De-PPe(n) mehr an der Backe….

      Liken

      • Hoettges · Februar 9, 2011

        Die sind überall, sogar schon hier in Bayern…
        😦

        Liken

      • gummibaer007 · Februar 9, 2011

        Grab Strauss wieder aus , es wird höchste Zeit…
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Februar 13, 2011

        Und den Teufel mit dem Beelzebub austreiben???
        Nee, da werde ich lieber Konig von Bayern!
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Februar 22, 2011

        Is die Bewerbung schon raus ?
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Februar 22, 2011

        Jo mei…
        I woaß hoit net, wo i so a Bewerbung abgebn tua soi!
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Februar 25, 2011

        Such die Adresse doch im http://WWW…..
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Februar 28, 2011

        Ja, nee – schon klar…
        Aber vielleicht mache ich mich wieder selbständig.
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · März 8, 2011

        dann brauchste mit sicherheit nen hausmeister…
        🙂

        Liken

      • Hoettges · März 8, 2011

        Aber ohne gefälschten Doktortitel bitte!!!

        Liken

      • gummibaer007 · März 13, 2011

        Ich könnt mir auch einen kaufen ….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · März 13, 2011

        Im Lotto gewonnen???
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · März 14, 2011

        Na gut , is falsch ausgedrueckt , ich meint eher , WENN ich das Geld hätte , könnt ich einen kaufen…
        🙂

        Liken

      • Hoettges · März 23, 2011

        Wenn ich Geld hätte, würde ich mir von kaffeebraunen Schönheiten auf Mauritius die Falten aus dem Sack bügeln lassen…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · März 29, 2011

        Iiiich würd sie eher raus-kraulen , als bügel lassen….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Mai 13, 2011

        Wie dem auch sei:
        Es fehlt immer noch die Knete!
        😦

        Liken

      • gummibaer007 · Mai 14, 2011

        Und eine Idee , wie man an selbige kommt…..
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Mai 18, 2011

        Oder die Knete, die man braucht, um an noch mehr Knete zu gelangen…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 1, 2011

        einen gewissen Grundstock braucht man wohl immer ?
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juni 14, 2011

        Das und Vitamin B…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 25, 2011

        Und wie tamin G wie Gehirnschmalz….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juni 25, 2011

        Nee, das stört nur: Bildung bremst!
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 26, 2011

        Nuuuur , wenn sie NICHT aus der Bild-Zeitung kommt….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 1, 2011

        Wenn sie von einem Buch kommen täte, würde sie ja auch Buchung heissen…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 5, 2011

        Sooooo hab ich das noch gar nicht betrachtet….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 6, 2011

        Daher ist meine Bildung eher rudimentär vorhanden…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 7, 2011

        Um für die Bildzeitung im TV zu werben reicht es garantiert…
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 25, 2011

        Dicke!
        Aber soviel Geld können die gar nicht locker machen…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 25, 2011

        Ich würd gaaaar nicht einmal soviel haben wollen…..
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 25, 2011

        Vaterlandsverräter!
        Dann kannste auch gleich Werbung für RTL2 machen…
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 25, 2011

        Und führet mich nicht in Versuchung……
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 26, 2011

        Und danach noch Wahlkampf für Guido und Co. hä???
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 27, 2011

        NUR mit dir zusammen….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 31, 2011

        Ach Du Scheiße…
        Da wäre ich ja dauerbesoffen auf hohem Niveau!
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · August 1, 2011

        eine schlechte idee?
        🙂

        Liken

      • Hoettges · August 1, 2011

        Naja…
        … für mich nicht!!!
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · August 3, 2011

        Für uns beide nicht….
        🙂

        Liken

      • Hoettges · August 4, 2011

        Stimmt:
        Derzeit kann man die Welt unter zwei 0/00 nicht ertragen…
        🙂

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: