ECHT TIERISCH – Ich bin hinnn und wech ? ! :-P

MOIN MOIN

Samstag, 20.08.2011
Mään-oh-Mään, eiiiigentlich liebe ich ja ACHTERBAHN-Fahrten, aber derzeit wird es mir echt ein wenig viel…
Neulich erst, gerade einen Tag vor meiner Abreise ins Sauerkraut…ähm…Sauerland fragte mich unser neuer Filialleiter, ob ich denn nicht LUST hätte, TÄGLICH ACHT STUNDEN VOLLZEIT Auto zu fahren. Ein wenig überrascht war ich schon. Nach seiner Bitte, von der ich euch ja bereits erzählte, ihm bis August ZEIT zu geben ( LINK ) , hatte ich das insgeheim schon fast „abgehakt“…
NATÜRLICH sagt ich sofort zu, wer weiss schon, ob oder wann es ein nächstes Angebot gäbe. Er sagte noch, das es darum ginge, irgendwelche ALARM-Meldungen eines Telefonanbieters zu kontrollieren, doch mehr könne er mir erst in ein paar Tagen verraten. Das passte auch gut in meine Reisepläne. Kaum aber, das ich wieder da bin, komme ich nicht einmal dazu, ihn nach Details zu fragen, er war irgendwie nicht „auffindbar“…
Dafür hatte mein ABTEILUNGS-Leiter nach Feierabend die Ehre mich mitnehmen zu dürfen. Ich wollte nämlich nach RELLINGEN ( ausgerechnet… *wurgs* ), um mir einen neuen fahrbaren Untersatz anzuglotzen, und mein Abteiungsleiter fuhr in die gleiche Richtung. Unterwegs fragte ich dann IHN nach dieser „Alarm-Geschichte“. Es geht also darum, Alarmmeldungen, die von bestimmten „aufgerüsteten“ Telefon-Verteilerkästen ( die auf irgendeine Art BESCHÄDIGT wurden ) ausgehen, zu kontrollieren und bei Bedarf, de technischen Notdienst zu benachrichtigen. Scheinbar wind wir BILLIGER, und es ist deren eigenen Leute wohl nicht zuzumuten, bei „jedem kleinen Pieps“ ihrer Anlagen gleich selbst aus dem Sessel ( oder Bett ) aufzustehen…

Trotzdem, für mich klang das erstmal ganz gut, aber wie „lannngweilich“ wäre mein Leben, hätte nicht ALLES irgendwo einen HAKEN. In DIESER Angelegenheit liegt selbiger darin, das wir ( angeblich ) bei JEDEM alarmierenden Kasten innerhalb von 25 ( !!! ) Minuten auftauchen MÜSSEN, da es sonst NUR DIE HÄLFTE an Geld für unsere Firma gibt. Ausgehend von unserem Standort in Hamburg-Wandsbek mag das in der NÄHEREN Umgebung ja noch angehen, aber versucht doch mal, wenn man gerade im Einatz an EINEM „Ende“ von Hamburg ist, zu einem ganz ANDEREN Ende zu kommen, OHNE mit 100 kmh durch die Innenstadt oder gar durch eine 30er-ZONE zu fahren ! Ich begann mich zu fragen, ob mein Leiter mir das ausreden wolle…
Dafür aber begann er davon zu reden, das er eventuell eine Möglichkeit sähe, mir einen TEILZEIT-Job anzubieten, verbunden wahrscheinlich mit einer kompletten UMSCHULUNG zur „Fachkraft für Sicherheit und Blabla“. Förderungs-MÖGLICHKEITEM müssten natürlich wieder mit meiner „Vermittlerin“ bei der ARGE abgeklärt werden, und ihr habt ja schon mitbekommen, wie EINFACH so etwas ist ! Und nun raaaatet mal, von was ich bis heute Abend ebenso nichts mehr gehört habe ! Unseren mittlerweile gesichteten Filialleiter solle ich aber auch nicht kontaktieren, wurde mir gesagt. Er wäre durch mehrere WICHTIGE Besprechungen arrrrrg unter STRESS und nicht „ansprechbar“…

Ein anderer Abteilungsleiter bot mir vorvorgestern als „kleines Leckerli“ an, heuteSAMSTAG ( die Nacht durch … ) zu arbeiten, doch MEIN Leiter bremste mich damit aus, das ich doch ( wegen herein gekommener „Blitz“-Aufträge ) seit DIENSTAG doch schon wieder so eiiiinige Male in Elmshorn ( und sogar in BAD SCHWARTAU … ) gewesen, und der Monat doch noch nicht vorbei und die Aufträge für AUGUST doch noch nicht alle seien. Ich dürfe ja nicht wieder über 400 EURO kommen. Auf meine Bemerkung hin, dann wäre ein TEILZEIT-Vertrag doch endlich greifbar, erwiderte er WIEDER NICHTS…
Und das Einzige, das ich vom anderen Abteilungsleiter ( der mit dem „Leckerli“ ) hörte, war am nächsten Morgen ein ANSCHISS ! Angeblich wäre man seit STUNDEN auf der Such nach der („heiligen“) POST-KISTE, einer gelben Plastikkiste unseres ehemaligen Staats-Monopolisten, mithilfe derer ich immer unsere Geschäftspost durch die Gegend kutschiere. Ich wusste erst auch nichts, lege ich ich die Kiste doch üblicherweise vor oder in das Büro des „wutschäumenden“ Leiters. Dann riet man mir, doch mal in „meinem“ Wagen nachzusehen, wo sich die Kiste letztendlich auch fand. Da ist „man“ einerseits sogaaar ZU BLÖD, mich eiiiinmal zwecks Klärungs ANZURUFEN und andererseits zu BLÖD, SELBST mal in den Wagen zu schaun, bevooor man „austickt“. Naja, das POSITIVE daran ist, das so etwas hilft, mich endlich emotional aus der Firma zu LÖSEN. Nach all den Versprech(ungen)ern der letzten Monate beginne ich tatsäccchhhlich, deren Erfüllung PESSIMISTISCH zu sehen…


STAY TUNED

Sauer macht Lustig… (Etwas AKTUELLES VERPASST ???)

10 Kommentare

  1. Spieler7 · August 23, 2011

    Es gibt schon sehr merkwürdige „Arbeitgeber“, wer weiß, wozu es gut ist.

    Liken

    • gummibaer007 · August 23, 2011

      gut , das ich mich seelisch „abwende“ …. ?
      🙂

      Liken

      • Spieler7 · August 23, 2011

        Das Beste, was du machen kannst.

        Liken

      • gummibaer007 · August 23, 2011

        Das sagt mir Carsten auch schon länger, doch ich bin bisheeeer soooo ein „eingelaufenes Gewohnheitstier“….
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · August 23, 2011

        Eingelaufen? Das ist das Wetter. :))

        Liken

      • gummibaer007 · August 23, 2011

        Daran könnte ich fast auch glauben. Ich bin bei Blitz nd Donner vorhin wie gegen eine Wand aus wAsser gefahren…..
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · August 23, 2011

        Ich hätte jetzt mal ausnahmsweise nichts gegen ein Gewitter…

        Liken

      • gummibaer007 · August 23, 2011

        Ein „reinigendes Gewitter“ zuhause … ???
        🙂

        Liken

      • Spieler7 · August 23, 2011

        Nein, nur eine kleine Abkühlung zur Nachtruhe. :))

        Liken

      • gummibaer007 · August 23, 2011

        Das heisst, ihr habt die ganze schöne Wärme abbekommen ?
        *neidischwerd*
        🙂

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: