PLANET DER MELANI-AFFEN

MOIN MOIN

Freitag, 28.12.2012
So gerrrrrn ich sowas ja für mich in Anspruch nahme, muss ich wieder einmal zugeben, das unser lieber Freund Carsten es immer wieder auf den Punkt bringt, wie gerade kürzlich wieder: „““ALLE(S) DOOF!!!“““
Seit mittlerweile wieder gut DREI WOCHEN schleppe ich eine ERKÄLTUNG mit mir herum, die sich ein Mal „versteckt“, nur um sich ein anderes Mal wieder STÄRKER bemerkbar zu machen. Über 20 TEUronen habe ich bei meiner ersten Apo-Tournee für Medikamente ausgegeben, um mich gleich am ersten Wochenende auszukurieren. Geholfen hat das leider NICHT VIEL. Auch deswegen habe ich gleich am folgenden Montag, natürlich naaaaach der ARBEIT, der Pharma-Industrie weitere knapp 15 TEUronen geopfert, am Dienstag noch einmal zehn und mittlerweile auch schon wieder insgesamt bestimmt über 20. Trotzdem bleibt mir noch immer manchmal aus Heiserkeit die STIMME WEG, der Hals rauh, wie die mit Streugut überzogenen Rad- und Gehwege, dabei schmerzend wie barfuß auf selbigen zu laufen und eng wie ein zugedrückter Benzin-Schlauch. Mein HUSTEN klingt manchmal sogar wie eine Fehlzündung beim Auto und beschert mir als Dreingabe die „wunderbarsten“ KOPFSCHMERZEN. Irrrrrgendwie hab ich den Eindruck, das sowohl die Pharma-Teufel, die garantiiiiieert mal wieder ihre dämonischen Praktikantinnen als Bazillenschleudern durch Land scheuchen, als auch die Apotheken-(B)Engel mehr auf den Verkaufspreis als auf die Wirksamkeit geschielt haben…

apotheke2

So komme wahrscheinlich kaum darum herum, mich bald wieder in die Fänge meines Haus-Medizinmannes zu begeben, was ich wegen MEINER laaannnngen Arbeits- und SEINER Urlaubszeit bisher nicht auf die Reihe bekam. OFFIZIELL gib es zwar einen „Vertretungs“-Arzt, aber der versteckt sich ( nur vor mir ? ) meistens fassssst genauso gut wie kompetente Verkäufer im Eletronik-Markt ! Ich befürchtete schon, das Wochenende und die folgenden Weihnachts-Feiertage bei heißem TEE und furztrockenem Zwieback ALLEINE und ZU HAUSE verbringen zu müssen. Dann kam noch ein weeeeenig ERSCHWEREND hinzu, das ich am Vorweihnachts-Wochenende auch noch NOTDIENST-BEREITSCHAFT hatte und natürlich, wie sollte es bei meinem ANTI-GLÜCK auch anders sein, bei „Wind und Wetter“ durch die Gegend gescheucht wurde. Allein schon zu EINER bestimmten Kindertagesstätte musste ich VIER MAL hin, einmal sogar mit einer Kollegin, weil ich die Steuer-Einheit der Alarmanlage nicht finden konnte. Die nämlich hatte ein Melani-Affe, von der Alarm-„Zentrale“ aus gesehen, am GANZ ANDEREN Ende des Gebäudes in einem Vorraum versteckt. Achja, der Kasten zum FREISCHALTEN der Alarmanlage, um überhauuupt „ungefährdet“ hinein zu kommen, war noch einmal woanders angebaut worden !!! Bei meinem letzten Besuch stellte sich nach ein paar Tropfen auf meinem edlen Haupt ( endlich ) heraus, das die diversen Alarme aus diesem speziellen Kindergarten wahrscheinlich dadurch zustande gekommen waren, weil zumindest ein Teil des STARKE REGENS der letzten Tage durch ein LOCH im Dach über große Teile der Decke und in elektrische und elektronische Teile gelaufen war…

Vielleicht aber ist es ja auch dieser Möchtegern- MADAME MIM, die in der Wohnung ÜBER MIR wohnt, zu verdanken, das ich wieder „Die Seuche“ habe. Diese Hexe und ihr „Geruchs-Sinn“ gehen mir in letzter Zeit echt auf den Keks. Beim ersten Mal fragte sie nur, ob ich gerade mit KLEBSTOFF hantiere, weil es in IHRER Wohnung angeblich „penetrant“ danach riechen würde. Mittlerweile aber behauptet sie steif und fest, das es JEDES MAL, wenn ich mein Balkonfenster zum Lüften öffne, bei IHR in der Wohnung nach Klebstoff STINKT und das ich, alles andere hätte sie schon „überprüft“, offensichtlich GIFTIGE CHEMIKALIEN bei mir auf dem Balkon lagern würde. Das PROBLEM dabei ist allerdings, das ich gerade einmal etwas Werkzeug, Elektromaterial und ein paar Dosen aromaten-FREIEN, also NICHT-stinkenden, Lack, die zudem SEIT MONATEN ZU und nicht mehr in Gebrauch sind, auf dem Balkon habe. Mein ANGEBOT, sich davon zu überzeugen, hat sie ausgeschlagen, mir im Gegenzug sogar mit der SAGA und vor allem der POLIZEI gedroht, wenn ich meinen Balkon nicht von dem FREI MACHE, was gar nicht da ist. Achjaaaa, ehe ich es vergesse, ich habe seitdem bereits wieder ZIG MAL meinen Puma-Käfig ausgelüftet…

Mit der neuen U-Bahn habe ich mich hier zwar schon aufgeregt beschäftigt, aber sie ließ mir trotzdem keine Ruhe. Deswegen habe ich sie am letzten (Arbeits)-Montag einmal selbst ausprobieren wollen, und es war NOCH SCHLIMMER als angenommen ! Dieses Grab für Abermillionen von Teuros, gerade zum Fahrplan-Wechsel am 09. Dezember offiziell „eröffnet“, ist nicht einmal der schlechte Witz, für den ich sie hielt ! Statt der erwarteten mageren ZWEI Stationen ist sogar nur EINE EINZIGE in Betrieb, und die wirkt auch noch massiv überdimensioniert, eine Bahnstation wie ein „Ballsaal“ mit blau lackierten Seitenwänden, deren Farbe in der Höhe immer heller wird und einer ziemlich hohen Decke aus silbrig glänzenden Lochblechen, was wohl insgesamt an WASSER erinnern soll. Kommt man nach oben und aus der Statiion heraus, hat man noch viel mehr „Platz“, das heisst man landet praktisch mitten auf einer riesigen BAUSTELLE zwischen Bürobauten und dem verloren wirkenden Kreuzfahrt-„Terminal“. Bei der zweiten Station soll es sogar NOCH SCHLIMMER sein, weswegen die wohl auch „nicht erreichbar“ ist. Einmal abgesehen davon, das unsere „Hafenstadt“ derzeit mit Bussen NOCH BESSER zu erreichen und diese MINI-U-Bahn neben der ( zukünftigen? ) Elb-Philharmonie Hamburgs grösste GELD-VERSCHWENDUNG ist, ist die Eröffnung mitten im Winter und in der derzeitigen Umgebung eigentlich DURCH NICHTS logisch zu begründen…

2012-12-17-Neue-U4-Uebersee-Quartier (0)

2012-12-17-Neue-U4-Uebersee-Quartier (4)

Wozu icchhh auf jeden Fall allen GRUND habe, ist auf mein Geld zu achten, auch wenn ich darin wohl niiieee ein „Fachmann“ sein werde. Naja, wenigstens hat mein Vermieter mir das Achten etwas erleichtert, indem er mich zu WEIHNACHTEN statt mit der von allen schon erwarteten Miet-Erhöhung mit einer SENKUNG ( von wenigstens einigen ) Teuronen beschenkte !!!
Das heisst aber nun nicht, das ich die Kohle jetzt „dicke“ hätte, eigentlich eher „andersrum“, doch dazu komme ich später noch. Ich schaue also generell, wo ich billiger an die Sachen komme, die ich gerade brauche. Vor etwas über einer Woche sah ich bei einem türkischen Schuster D.A.S Schnäppchen vor mir, Schuhe für nur ZEHN Euronen. Das sie ein weeeenig fast wie BENZIN müffelten, schob ich darauf, das sie ja noch so NEU waren und GLAUBTE, das der Geruch bald verfliegen würde. Doch ganz im Gegentum ! Kam ich nach der Arbeit nach Hause begann sich in meinem Flur ratzfatz eine unsichbare Raffinerie auszubreiten. Hätte sich die Gewitterziege nicht schon viel früher beschwert, wäre das Schuldige, sofern es überhaupt EXISTIERT, vielleicht schon identifiziert. Von diesen „Kunstwerken“ aus scheinbar CHINESISCHER Produktion ( „Run Chang“ ) hab ich mich allerdings erst verabschiedet, nachdem schon nach ein paar Tagen die ersten Schnürsenkel-Ösen AUSRISSEN. Wenn ich das im Internet richtig gesehen habe, hat Run Chang irgendwas mit chinesischer MEDIZIN zu tun, aber ich lege mich jetzt einmal darauf FEST, das diiiiiieese Schuhe höchstens insofern etwas mit Medizin zu tun haben, das sie UNSERER MEDIZINERSCHAFT mehr Kundschaft bescheren! Das UMTAUSCHEN dieser Fußkatastrophen habe ich dann auch gar nicht erst in Betracht gezogen, denn ich glaubte, geruchstechnisch schon GENUG GELITTEN zu haben. Das Geld konnte ich aber auch abschreiben, denn ich hatte in einem Anfall von GENIALITÄT den Kassenzettel liegen lassen ! Da blieb für meine neue EX-Fußbekleidung nur noch der Müllsack und die Hoffnung, das davon nicht unsere Müllverbrennungs-Anlage EXPLODIERT, denn wie es „am Ende“ mit solchen Schuhen ausgehen kann, kann man gut in einer Dokumentation des NDR ( LINK ) erkennen, mir wurde RICHTIG MULMIG dabei…

So musste ich in den letzten Tagen vor Weihnachten doch noch ein wenig mehr ausgeben, als ich ohne derlei Probleme nötig gewesen wäre. Ich habe mich sogar in Erwartung der Verschlimmerung meiner Erkältung auuuusgiebig *ähem* mit FUTTER eingedeckt, um neben dem Leiden nicht auch noch zu VERHUNGERN. Doch es kam alles anders. Ich war „fit“ genug, um am 24. bei meinem Bruder und seiner Familie in Reinbek mitzufeiern. Das Essen war Klasse, und auch FÜR MICH hatte der Weihnachtsmann etwas dabei ! Meine CHRISTINE nahm ich dahin allerdings nicht wegen des zugegeben milden Wetters, sondern weil mir wieder mal die Zeit bis dahin ZU SCHNELL verging. So aber musste ich natürlich , anstatt gleich anschließend in der Villa Papa in Geesthacht zu übernachten, mit meinem Feuerstuhl wieder zurück, um dann am nächsten Abend nach Geesthacht zu verreisen. Das Wetter war mir einfach zu unberechenbar. Naja, wenigstens war die Rückfahrt TROCKEN.

Den ersten WT habe ich dann bei ebenso köstlichen Kalorien und voll Weihnachtsstimmung in Geesthacht verbracht, auch wenn die begleitende Weihnachts-Musik, zumindest zeitweise, nicht jedermanns Geschmacksnerv traf. Den späteren ( gemeinsamen ) Büttenwarder-„Marathon“ im Fernsehen habe ich aber mindestens ebenso genossen. Übernachten konnte ich ja in der Villa.
Am 2. WT haben wir uns mit großem „Familientrara“ in einem Restaurant in STADE getroffen. Hätte ich mich beim großen Futtern nicht so guuuuut IM GRIFF gehabt, wäre ich bestimmt GEPLATZT ( … ) Und als ob das nicht theoreeeeetisch schon gereicht hätte, haben wir den Rest von Weihnachten bei einem anderen Bruder in aller Ruhe ( und bei Kaffe und Torte… ) ausklingen lassen. Somit hätten die Feiertage für mich kaum besser laufen können, doch Vaddi als „Bestimmer“ des Abends lies mich, anstatt wie von mir „geplant“ zum nächsten Bahnhof, ganz bis zu mir NACH HAUSE mitfahren, auch wenn das für meine Geesthachter einen nicht zu verachtenden UMWEG bedeutete, K.L.A.S.S.E … !!!

Auf den ARBEITS-Tag gestern freute ich mich allerdings viel weniger, um es mal höflich zu umschreiben. Ich erwartete schon nichts sonderlich GUTES, und „es“ ging auch gleich am Morgen wieder los ! Erst tat ich mich nach den Feiertagen und der immer noch an mir nagenden Erkältung ( WENN es denn eine ist … ) schon mal ein weeeeenig SCHWER damit, überhaupt aus dem Bett zu kommen. Als ich endlich „reisefertig“ an der Bushaltestelle ankam, muss ich beinahe KOTZEN, aber nicht, weil mir ein Bus direkt vor der Nase verschwand, sondern weil der Hustenrotz mir die Atemwege zu verstopfen drohte und sich zäh wie alter Kleister an meinem „Zäpchen“ im Hals festgesetzt hatte. Da war mir , als würde ich mir permanent einen Finger in den Hals stecken… „

Erst Sekunden, bevor mein Bus kam hatte ich mich wieder halbwegs im Griff, fühlte mich aber plötzlich so schlapp, als hätte ich gerade „zentnerschwere Frauen“ gestemmt. Mit Frühstück wars natüüüüürlich vorher auch wieder nix gewesen, also machte ich an einem U-Bahn-Kiosk kurz Station, um mir ne Zeitung und eine Bifi als „Not-Ration“ zu besorgen. Doch erst war in der Packung, nach der ich gegriffen hatte, ein RIESIGES LOCH, als hätte schon jemand hinein GEBISSEN, und dvom ann huschte mir beim Zurücklegen und Neu-Aussuchen EINE MAUS fast über die Hand und verschwand zwischen anderem „Nasch“-Kram. Mein Magen machte einen „Satz“, und ich war plötzlich sooooooowas von SATT…
Da aber ja JEDE KALORIE zählt , zwannnggg ich mich wenig später doch dazu, in „meiner“ Bäckerei in mein Überleben und in 2 halbe Brötchen und einen Kaffee zu investieren. Als nächste ÜBERRASCHUNG rief mich, kaum das ich mich „eingerichtet“ hatte, einer meiner Chefs an, sagte die Taschenkontrolle für heute AB und verlegte die für Morgen auf 16 Uhr. Naja, war mir eigentlich egal, sollte die wegen eines auslaufenden Vertrage eh DIE LETZTE an dem Standort sein. In der so vergrösserten „Mittagspause“ rief der gleiche Chef noch einmal an und kam mit einer NOCH GRÖSSEREN „Überraschung“, denn mein schöner warmer Vormittags-„Sitzplatz“ hat sich AUSGESESSEN !!! Die hier ebenfalls anstehende Verlängerung wurde kurzfristig wegen personellem Aus…ähm…ÜBERSCHUSS abgesagt ! Die Entscheidung kam auch nicht von den Leuten hier, wie ich mittlerweile herausfand, sondern VON GANZ OBEN. Ich bin wie so vieles in Hamburg also wieder einmal ein SPAR-OPFER... smilie_be_114.gif

Mir blieb noch der heutig Freitag, ein paar Tage Urlaubs-Anspruch und einige wenige abzu-„büßende“ Rest-Stunden. Sofeeeeerrrn meine Scheffs NICHT noch bis zum 15. ein neues Nest für meinen Hocker finden, ist am 15.01. Zweitausend-DREIZEHN für mich „Daddeldu“. Meine stellensuchenden Adleraugen sind AUF JEDEN FALL bereits wieder geschärft und auch schon „Probe gelaufen“. Möchte jemand eine WETTE darüber annehmen, wieviiieeeel GLÜCK ich bis zum 15. haben werde…???
Achjaaaaa, ehe ich es noch vergessen KANN, ich brauch längst keine Asi-Shows ( Deessdeees grüßt schon aus dem neuen Jahr ) mehr ansehen, um zu wissen, wie bekloppt unsere Jugend zu großen Teilen heutzutage ist. Es hat ja schon vor Weihnachten angefangen, aber erst SEIT HEUTE, seit der Sylvesterkram offiziell verkauft werden darf, veranstalten die hier fast rund um die Uhr ihren eigenen DRITTEN WELTKRIEG !!! Es ist ja nicht so, das wir als Kinder GAR NICHT und nuuuur zu den erlaubten Terminen geknallt hätten, aber DAS HIER hat doch eine völlig andere „Qualität“ ( … ), besonders wenn ich sehe, wie einer meiner Nachbarn mit den Jüngeren und fast jüngsten aus der Umgebung in einen Ballerkram-Laden geht, damit diiiiieee sich aussuchen können, was ihnen demnächst die Hände absprengt. Ich selbst hab vorhin gesehen, wie eine Gruppe KINDER hinter „meinem“ Haus hier etwas abfackelten, das sie für einen Böller hielten, das aber in Wirklichkeit eine Art Leuchtkugel-„Bombe“ war. Es grenzt an ein WUNDER, das sie bei ihrer Flucht wie die Hasen vor dem Wolf ihre Kunstoffaser-Jacken nicht gleich mit abbrannten…!!!

Aber als KRÖNUNG DES WAHNSINNS möchte ich euch noch kurz etwas „vorstellen“, was ich geraaaade erst im TV mit-er-LEIDEN musste. Für die, denen der Scripted Schocker „““Bauer sucht (Haus)Frau“““ nicht extreeeem genug ist, gibt es mittlerweile sogaaaaar, allein die Erwähnung lässt mich WÜRGEN, den STALLDUFT AUS DER DOSE…!!! Jeder, der so „veranlagt“ ist, mag sich das herbei googlen und vielleicht auch kaufen, aaaaaber wer mir so etwas schenkt oder es auch nur jemandem in meiner Nähe schenkt oder in meiner Nähe öffnet, der sollte schneller rennen als Speedy Gonzales, denn dann kann ich für nichts mehr garantieren…


Nachtrag vom Sonntag: Nachdem ich zwischenzeitlich wieder etwas geschwächelt habe, bin ich zumindest momentan auf einem so guten „Level“, das ich aller Wahrscheinlichkeit nach ab morgen Nachmittag wieder in Geesthacht sein und den Jahreswechsel dort feiern werde. Es kann also sein, das ich mich „ein paar Stunden“ nicht hier blicken lassen werde, aber für die,die mich kennen, bin ich natüüüürlich weiterhin und fast durchgängig per Handy erreichbar… Smilie

STAY TUNED

Geschichte wiederholt… Etwas AKTUELLES verpasst..??

GESCHICHTE WIEDERHOLT SICH ?!

MOIN MOIN

Sonntag, 16.12.2012
Noch immer arbeite ich an meinem nun dritten Monat in der neuen Firma, und nun bin ich schon zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen KRANK…   
Zwar ist es nicht so extrem wie zuvor, doch eine SCHWERE ERKÄLTUNG reicht offenbar allemal, um mich nachhaltig außer Gefecht zu setzen. Auch wenn es sich am Donnerstag schon andeutete, habe ich, ähnlich wie beim ersten Mal, hust-röchelnd noch bis zum „Feier“-Abend am FREITAG durchgehalten, auch wenn ein gewisser Jemand, an dem ich auf dem Weg zum nachmittäglichen Kontroll-Einsatz im Hauptbahnhof vorbei musste, mir das ÄUSSERST schwer machte. Denn diesen Typ, es war wie ein Omen, das er am Treppenabsatz zu den Toiletten stand, umweht ein GESTANK, als wäre er gerade aus den tiefsten Tiefen der HÖLLE empor gestiegen oder als hätte er sämtliche Toiletten Hamburgs mit seinem KOPF gereinigt…  
Nach dem Zweitjob bin ich allerdings NICHT zu meinem Hausarzt gegangen, obwohl ich das anfangs vor hatte. Stattdessen nahm ich Kurs auf die nächstliegende Apotheke, „verschwendete“ mal wieder 20 Euro für neue Medikamente und sah nr noch zu, das ich so schnell wie möglich zum nächsten „Sterben“  INS BETT kam…   
Von Freitag gegen 16 Uhr 30 bis heute Morgen war ich fast durchgehend im Bett, sieht man einmal vom häufigen Keramik-Gang und dem Getränke holen ab. Die Glotze lief nur wenig, und am PC hatte ich erst recht KEINERLEI Interesse. Sogar gegessen habe ich erst gestern Abend zum ersten Mal ein wenig. Mittlerweile bin ich zwar GEFÜHLT aus dem Gröbsten raus, aber Lichtjahre-weit davon entfernt „fit“ zu sein. Trotzdem muss ich Morgen früh wieder raus zur ARBEIT. Auch wenn dieser wohl doch nicht mein Traum-Job ist und ich nicht mehr „ewig2 in ihm verweilen werde, NOCH brauche ich ihn! Und die 2-Tage-Kündigungsfrist-ohne-Grund gilt ja noch dreieinhalb Monate…   

STAY TUNED

Signale… Etwas AKTUELLES verpasst..???

SIGNALE DES "LEBENS"…

MOIN MOIN

Donnerstag, 29.11.2012
Ist das nicht ein Grund zur Freude ? Der neue Hamburger Stadtteil „Hafencity“ bekommt einen neuen „Lebens-Stoß“. Diese architeektonische Grausamkeit, für die sich immer mehr die „neue“ Bezeichnung REICHEN-GHETTO durchsetzt, hat ab heute ihre eigene U-BAHN-LINIE! Zwar hat die REAL nur lächerliche ZWEI Stationen, aber  durch SCHÖNFÄRBEREI auf dem Linienplan wird sie mal eben nach Billstedt „verlängert“. Klaaaar, aus diesem klassischen Arbeiter-Stadtteil wollen auch gaaaaaannzzz bestimmt viele In AUSGERECHNET  das Hamburger Fleckchen fahren, das nachts so TOT ist, das sich selbst Graf Frankenstein vielleicht vergeblich abmühen würde. Naja von heute bis Montag kann man dieses seit Jahrzehnten TEUERSTE und vor allem ÜBERFLÜSSIGSTE Projekt der Hamburger Hochbahn KOSTENLOS benutzen, natüüüüüürlich nur auf den 2 PALAZZO PROTZO Stationen bzw. ab / bis Jungfernstieg, wo die U4 der Strecke nach Niendorf Verkehr wegnimmt…  
SO TOT wie die Hafencity bin ich zwar noch nicht, aber ich arbeite dran. Gestern Morgen habe ich mir kurz vor der Arbeit 2 halbe Brötchen und einen mittelgroßen Kaffee. Von beidem schaffte ich gerade einmal die Hälfte, bevor ich ein so starkes SODBRENNEN bekam, das ich dachte ein ALIEN versucht aus meiner Brust heraus zu kommen…  
Ich bin dann so schnell wie MÖGLICH zur Apotheke auf der anderen Straßenseite, aber das blöde GAVISCON braucht eine gefühlte Ewigkeit, um zu wirken. Doch kaum war dieser Zeitpunkt erreicht,der halbe Becher Kaffe war bis dahin die EINZIGE flüssigkeit, die ich getrunken hatte, begannnen die SCHMERZEN in wirklich ALLEN Teilen menes Körpers. Dazu kamen SCHWINDEL-Gefühle, ein rauer Hals, und mich zu bewegen fiel mir immer SCHWERER. Gummibärseidank war um 13 Uhr „Feierabend, und ich wäre auch am liebsten gleich nach Hause ins Bett, aber ich musste ja noch zu meinem KONTROLL-Job…   
Der Weg dahin, der normalerweise schon EINE STUNDE dauert, schien mit jedem Schritt weiter zu werden., aber ich wollte meine Kollegin nicht im Stich lassen. Deshalb hatte das „UNWOHLSEIN“ auch reichlich Gelegenheit sich auszubreiten und Kraft zu tanken. NACH diesem „Minijob“ ging aber fast nichts mehr. Ich MUSSTE mich von meiner Kollegin, schließlich war ja Mittwoch, und ich hatte mittlerweile auch SCHÜTTELFROST, in eine NOTFALL-Praxis bringen lassen….  
Ich kam auch schnell dran, schließlich hätte es ja auch ein HERZ-INFARKT sein können, amer die Ärztin diagnostizierte „nur“ einen GRIPPALEN INFEKT. Ich bekam auch nur ein Magenmittel und PARACETAMOL verordnet, und um mir dasssss LEISTEN zu können, musste ich auch noch eine passende Bank finden. Auch dabei half mir meine Kollegin. Und, auch das hätte sich nicht tun MÜSSEN, sie brachte mich noch bis NACH HAUSE. Ich bin NICHT SICHER, ob ich den riesigen UMWEG nach Hause mit U-Bahnen und Bussen allein geschafft hätte oder auf dem Weg irgendwo „zusammengeklappt“ wäre…    
Ich legte mich auch sofort hin. Der Rest-Nachmittag, der Abend und die Nacht waren DIE HÖLLE, mir war wirklich STERBENS-ELEND, und an Schlaf nicht zu denken. In kurzen Abständen MUSSTE ich mich aufsetzen, weil ich es auf keiner Seite liegend länger aushielt. Noch schwerer waren die Wege zur Toilette, die in den folgenden Stunden schon eher an einen regelmäßigen LINIEN-DIENST erinnerten. Das Hochsetzen strengte allein schon unheimlich an, aber auch Sitzen konnte ich nur kurz, dabei waren die Schwindel-Gefühle am stärksten. Danach machte ich es mir auf der anderen Seite liegend „bequem“, wieder so lange es sich aushalten lies. Jede Lage-Änderung VERSUCHTE ich dafür zu nutzen, ein paar kleine Schlucke zu trinken. Ich hatte ja vorher schon nur wenig getrunken und verlor immer mehr Flüssigkeit. Aber bei jedem Trinken bischen mehr hätte ich meine angestaute ÜBELKEIT  nicht mehr halten können…   

Erst in den frühen Morgenstunden kam ich zu längeren Ruhepausen. Gegen 9 Uhr 30 fühlte ich mich halbwegs  „kräftig“ genug, mich auf den Weg zu meinem Hausarzt zu machen. KRANKSCHREIBEN wollten die mich gestern nicht. Ich wäre am liebsten mit dem TAXI hingefahren, aber wer kann sich das schon leisten? Der Weg zur Bushaltestelle und mit 2 Buslinien und einem weiteren Fußweg wäre ziemlich anstrengend gewesen. Also WAGTE ich es, mich auf meine Fahrrad zu setzen und EIERTE so die eigentlich kurze Strecke zum Hausarzt. Der wollte mich gleich bis Ende NÄCHSTER Woche krankschreiben, wir Einigten uns dann aber auf Mittwoch. Er sagte aber ebenfalls gleich, das sich die bisherige Besserung meines Zustandes noch einmal umkehren und ich mich NOCH SCHLECHTER fühlen könnte. Ich soll auf jeden Fall VIEL MEHR trinken, vor allem TEE, insgesamt minnnndestens 3 Liter am Tag.  Auch deswegen stoppte ich auf dem Rückweg kurz bei meinm TEUFLISCHEN Aldi vom Vor-Eintrag, um mich mit vor allem Tee und Zwieback einzudecken. Zuhause  angekommen war ich so kaputt, das ich gleich erstmal ein bischen geschlafen habe.Momentan strengt mich immer noch so ziemlich alle an. Deswegen sitze ich an diesem Eintrag auch schon seit fast 2 Stunden, jetzt ist erstmal wieder ein Tee fällig. Müsste ich auch noch eine Katze PFLEGEN, würde mich folgendes gar nicht wundern…   

STAY TUNED

Ich lerne es… Etwas AKTUELLES verpasst..???

ICH LERNE ES WOHL NICHT MEHR … :-(

MOIN MOIN

Montag, 26.11.2012
Kaum, das ich mal wieder eine Weile bei der gleichen Firma bin, erwische ich mich selbst dabei, „nachzulassen“, so etwas wie Alltags-Trott schleicht sich ein. Das betrifft jetzt allerdings weniger meinen Arbeitswillen, sondern eher meine AUFMARKSAMKEIT auf das ganze „Drumherum“…   

Zuvorderst wäre da die Auseinandersetzung mit meiner Ex-Firme, bzw. die Auseinandersetzung, die ich mit denen noch anstrebe. Ich habe  schon wieder seit einigen Tagen nicht nachgeschaut, ob von denen überhaupt schon eine Antwort eingetroffen ist. Geld ist jedenfalls nicht da, was heisst das sie die von mir gesetzte Frist ignoriert haben. Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit denen schätze ich mal, das sie das wie seinerzeit unser Kriminellenkanzer aussitzen wollen. An einem Gerichtsurteil kommen wir so wohl nicht vorbei. Warum wollen die vielleicht mehrere Hundert Euro für Rechtsanwalts-Kosten ausgeben, wo die doch WISSEN müssen, das sie am Ende, wieviel auch immer, TROTZDEM zahlen müssen??? Es geht mir auch längst nicht mehr um die Höhe der Nachzahlung, sondern nur noch darum, das die merken, das sie sich eben NICHT alles erlauben können…   

Ob letzteres auch auf meine jetzige Firma zutrifft, muss sich noch zeigen. Dazu allerdings MUSS ich ja meine Oktober-Abrechnung vom 15.11.  gaaaanz genau mit meinen eigenen Aufzeichnungen vergleichen, um zu sehen, ob sie mir die FAHRT-ZEITEN auch bezahlt haben, wovon zumindest einer meiner Chefs ja nichts wissen will. Da aber der Anwalt, der mir gegen meine Ex-Firma hilft, gesagt hat, das die Arbeitswege WÄHREND eines Arbeitstages auch Arbeits-ZEIT sind, kann es mir wurst-egal sein ( und ist es auch ! ) , ob er sich das nun von den Kunden bezahlen lässt oder nicht. Ich sollte mich nur endlich wieder näher drum kümmern, denn „mein“ Anwalt ist auch nur Freitags verfügbar…  
Mit dem was auch so schon im Vertrag steht, bin ich ja auch nicht unbedingt einverstanden, besonders was die Halbierung des ohnehin geringen Lohnes im Bereitschafts-Dienst und die angedrohten VERTRAGS-STRAFEN bei Zuwiderhandlungen ( und ANGEBLICHEN Zuwiderhandlungen ) gegen die Vertragsbedingungen. Wie ich hörte, soll nach Willen der Chef-Etage einem Kollegen nämlich genau eine solche Strafe ereilen, für eine irgendeine Aufgabe, die angeblich andere  „für ihn“ übernehmen mussten, und das gleich in Höhe von mehreren Hundert Teuro…!!! Das er sich das, vor allen Dingen keiner Schuld bewusst, nicht gefallen lassen will, dürfte jedem klar sein, erst recht bei dem bischen, was wir so verdienen. Gedenke ich allerdings dieses Geschehens, stimmt mich das in Hinsicht auf meine ( eventuelle ) Problematik mit der Firma WENIG optimistisch…   

Trotzdem habe ich am gerade vergangenen Wochenende wieder einmal BEREITSCHAFTS-DIENST gemacht. Doch damit nicht genug, denn am Wochenende davor lies ich mich sogaaaar dazu ÜBERREDEN, eben diesen Bereitschafts-Dienst für einen ausgefallenen Kollegen zu übernehmen, und das auch noch ziemlich kurzfristig! Bin ich doch zu gut für diese Welt? WENN ich mich auch mit meiner neuen Firma noch zanken muss, weil die versuchen, mich übers Ohr zu hauen, würde mich meine JA-Sagerei gleich doppelt ärgern. Vor allem würde ich auch ERST DANN sehen, wie „belastbar“ dieser neue Job wirklich ist…  
Meine GESUNDHEIT fällt mittlerweile auch längst wieder unter diesen Alltags-Trott. Mal zwickt es hier, mal zwickt es da und manchmal auch ger nicht, das übliche halt. Das Beine-Tauschende Alien hat mir mein linkes bis heute nicht zurück gebracht, und ich sehe immer noch so aus wie der kleine Bruder der Wildecker Herzbuben. Mit den Knien, insbesondere dem linken „Problemkind“, habe ich zwar in letzter Zeit kaum nennenswerten Ärger, dafüüüür aber nervten mich in der vergangenen Woche meine BEIDEN Fuß-Gelenken, und das zeitweise, gummibärseidank meist Abends, so stark, das selbst der Weg zum Klo mir wie mit heißen Herdplatten gepflastert schien. Und dann bekomme ich immer öfter das Gefühl, immer müder zu werden,  je MEHR ich penne. Auch zwischendurch möchte ich manchmal im Stehen oder im Sitzen einratzen, und meine Lieblings-Stelle auf dem Sofa scheint mir oft zuzurufen, Wurzeln zu schlagen und mit ihr auf immer und ewig zu verwachsen. Es ist nur blöd, wenn ich dem ( mal wieder ) nachgebe und über mir weiterhin das Halogen-Licht durch die strapazierten Lider scheint, denn wach ich danach jeeeeemals wieder auf, habe ich Kopfschmerzen als würde Vettel in meinem Denkapaarat seine ersten Übungsrunden für 2013 fahren…   
Aber wir sind für heute ja noch nicht zu Ende. Kaum das ich nämlich ( fast ) zuhause, gerade dem Bus entstiegen war und alltagstrottend die letzten Meter watscheln wollte, schlug mir schaiskalter Bindfadenregen entgegen und mein ( linkes ) Knie meldete sich aus dem Urlaub zurück. Da kann ja eh nicht mehr viel kommen, DACHTE ICH, und schaltete um für den Lande-Anflug auf den nächsten Feinkost-Laden, Frust-Esser-Medizin holen. Als ich dann nach einer Odyssee  durch Myriaden an Weinachtsmurksartikeln ennnndlich die „Endzone“ erreicht hatte und zahlen WOLLTE, fiel mir endlich auf, das all das , was mir in letzter Zeit passierte, dooccchhh KEIN ZUFALL  sein KANN…!!!    Smiley

2012-11-26-ALDI-SPEZIAL2

STAY TUNED

Echt Tierisch… Etwas AKTUELLES verpasst..???

ECHT TIERISCH – Gummibärchens Tips 2012 (Teil 2)

MOIN MOIN

Und wieder einmal habe ich den für mich äusserst aufschlussreichen Newslettern von Chip.de sozusagen die „Essenz“ entnommen und sie für die „Nachwelt“ aufbereitet. Ich hoffe, es ist genehm so…

Eraser (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8379_81015_11_9
Eraser ist ein gründliches, einfach zu bedienendes Gratis-Programm für die Datenvernichtung.

Extreme Jungle Racers (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4921_95879_10_7
Mit der Freeware „Extreme Jungle Racers“ holen Sie sich ein kostenloses Ralley-Game auf Ihren Rechner.

F.B. Purity für Firefox (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_20834_122848_19_16
Das Firefox Add-on „F.B. Purity“ entfernt Erweiterungs-Spam und andere nervige Dinge wie Sidebars und News Ticker von Ihrer Facebook Seite.

FlightGear (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_123_114649_20_17
FlightGear ist ein sehr realistischer Gratis-Flugsimulator für Ihren PC.

FormatFactory (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8400_98524_19_16
Die kostenlose FormatFactory wandelt Bilder, Musik und Videos in alle erdenklichen Formate um.
Mein derzeitiges Lieblings-Programm…!!! 🙂

FotoMorph (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_372_83689_17_14
Mit der Gratis-Software FotoMorph können Sie verschiedene Bild-Animationen erstellen.

FotoSketcher (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_20048_100061_8_5
FotoSketcher ist ein Freeware-Programm, mit dem Sie Ihren Fotos den Look einer Buntstift-Schraffur verpassen.

Freemake Video Converter (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_14896_87925_7_3
Der „Video Converter“ von Freemake wandelt Ihr Lieblingsvideo von mehr als 40 Video-Portalen in das passende Forma

Freeciv Portable (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4452_58058_17_15
„Freeciv Portable“ ist ein Civilization-Klon, der praktischerweise nicht installiert werden muss.

FreedroidRPG (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_7738_86932_17_14
Das Open-Source-Spiel FreedroidRPG ist ein nett gemachtes Remake des C64-Klassikers Paradroid.

Free Hide IP (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_17791_72043_13_11
„Free Hide IP“ ermöglicht anonymes Surfen und Chatten mit einem amerikanischen Proxy.

Freemake Video Converter (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4549_56043_23_21
Der „Video Converter“ von Freemake wandelt Ihr Lieblingsvideo von mehr als 40 Video-Portalen in das passende Format um.

Free Studio 5.0.12 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_15974_45237_16_14
Mit dem „Free Studio 5“ holen Sie sich ein umfangreiches Konverter-Paket auf Ihren heimischen Rechner.

Fusion (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_9874_118933_5_2
Fotos miteinander verschmelzen: Mit der Freeware Fusion kombinieren Sie mehrere Fotos miteinander und erzielen tolle Effekte dabei.

Es ist schon wirrrrklich interessant, was dabei heraus kommen kann 🙂

Game Downloader: 200 Spiele auf einen Streich
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_20118_102423_26_23
Der „Game Downloader“ bringt Ihnen mehr als 200 geniale Spiele völlig kostenlos und bequem auf den Desktop. Ob Ego-Shooter, Echtzeit-Strategie oder Rollenspiel: Mit dem „Game Downloader“ bleiben keine Spieler-Wünsche offen.

Ghouls and ghosts Remix (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_14328_77671_4_2
„Ghouls and ghosts Remix“ ist ein Jump&Run-Remake des Horror-Automatenspiels „Ghouls ’n Ghosts“.

GParted Live (ISO-Image) (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_19155_91177_6_2
Mit „GParted Live“ erhalten Sie alle wichtigen Tools zur Partitionierung Ihrer Festplatte.

GParted Live (ZIP-Version) (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_19155_91177_7_3
Perfekt für den USB-Stick: Mit der ZIP-Version von „GParted Live“ erhalten Sie alle wichtigen Tools zur Partitionierung Ihrer Festplatte.

Hamster Free Burning Studio 1.09.9 Beta (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_5698_45566_5_3
Der „Hamster Free Burning Studio“ ist eine kostenlose Brennsoftware für alle Arten von optischen Medien.
Habt ihr noch nie einen Hamster gebraten…??? 🙂

Hamster Free eBook Converter 1.08 (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_2377_48947_10_8
Mit der Freeware „Hamster Free eBook Converter“ können Sie Ihre digitalen Bücher auf verschiedenste Geräte und in mehrere Formate konvertieren.
Was ein Hamster nicht so alles kann… 🙂

Hamster Free ZIP Archiver (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_12645_93770_14_11
Die kostenlose Packer-Software „Hamster Free ZIP Archiver“ ist nicht nur stylisch, sondern kommt auch mit allen gängigen Packerformaten zurecht.

Horland’s Scan2PDF (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_6895_114155_9_6
Das Gratis-Programm „Horland’s Scan2Pdf“ wandelt Ihre eingescannten Dokumente automatisch in PDF-Dateien um.

IKEA Home Planer (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_16802_63568_4_2
Die Freeware „IKEA Home Planer“ installiert sich als Browser-Erweiterung und hilft Ihnen online bei der Einrichtung Ihrer neuen Küche.

IObit Malware Fighter 1.0 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3558_49919_6_4
Der „IObit Malware Fighter“ tritt den Kampf gegen gefährliche Malware für Sie an.

Kindle for PC (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_1522_91056_6_3
Mit „Kindle for PC“ können Sie Amazon-eBooks jetzt auch am PC lesen.

Kingdoms at War iPhone-App 1.21 (Englisch)
http://www.chip.de/downloads/Kingdoms-at-War-iPhone-App_42150259.html
Bauen Sie sich Ihr eigenes Imperium auf mit dem kostenlosen Spiel „Kingdoms at War“.
Da kann ein gewisser Jemand schon einmal perfekkkkkt üben… !!! 🙂
( gibbet auch fürn PeeCee ) 🙂

Kingsoft Office 2012: Gratis-Suite im Microsoft-Look
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8353_66526_25_23
Kostenloser Microsoft-Klon aus China: Mit der „Kingsoft Office Suite 2012“ holen Sie sich eine 1:1 Kopie von PowerPoint, Excel und Word kostenlos auf den PC. Was Microsoft wohl zu dem dreisten Design-Klau sagt?

K-Lite Video Conversion Pack 1.9.0 (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_9068_44934_17_14
Mit dem „K-Lite Video Conversion Pack“ wandeln Sie Filme in ein anderes Format und erstellen eigene Video-DVDs.

Knoppix DVD-Ausgabe (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_15721_68738_17_15
Neueste Version der bekannten Linux-Variante, die sich bequem von einer DVD aus booten lässt.

Kostenlose Spiele: Die Top 50 des Monats
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_1227_133918_17_12
Die besten kostenlosen Spiele: Gerade im Spielebereich ist es momentan besonders spannend, denn einige brandneue Top-Titel wirbeln unsere Top 50 Spiele-Download-Charts mächtig durcheinander.
Wenn ich soooo viel Zeit HÄTTE, wie ich wollte… 🙂

iKungFu Master iPhone-App 1.7 (Englisch)
http://www.chip.de/downloads/iKungFu-Master-iPhone-App_43821248.html
Kämpfen Sie sich von Endgegner zu Endgegner im Spiel „iKungFu Mas
ter“.

League of Legends (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3825_112925_11_8
DotA-Fans aufgepasst: Mit der Freeware „League of Legends“ gibt es einen ernsthaften Konkurrenten für die beliebte Strategie-

LibreCAD (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_17061_93129_20_17
Die Freeware LibreCAD erlaubt es geometrisch aufwendige 2D-Zeichnungen exakt umzusetzen.

LibreOffice 3.4.1 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8176_46626_11_9
LibreOffice ist eine Abspaltung der freien Büro-Suite OpenOffice, samt Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und Zeichenprogramm.

LibreOffice-Box (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_11970_130360_15_11
Die Box-Version der kostenlosen Office-Suite LibreOffice kommt mit jeder Menge Zusatzmaterial und nützlichen Erweiterungen.

LibreOffice Portable (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4557_58483_11_9
Mit „LibreOffice Portable“ können Sie die Büro-Suite jetzt überall hin mitnehmen.

LPS: Army-Betriebssystem für den USB-Stick
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3004_54046_26_23
Das US-Verteidigungsministerium hat eine eigene Linux-Distribution vorgestellt. Lightweight Portable Security – kurz LPS – soll Sicherheit und Mobilität vereinen und wird von CD oder einem USB-Stick gestartet.
Was aus Amiland kommt, MUSSSSS ja sicher sein und hat bestimmmmmt KEINE Hintertürchen für CIA, FBI oder NSA… 🙂

Masskrug schieben (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_16305_68325_8_6
Beim „Masskrug schieben“ helfen Sie einer verzweifelten Wiesn-Bedienung dabei, die Bierkrüge an den richtigen Platz zu bringen.

Mari0 (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_14012_118370_8_5
Mari0 gibt unserem Retro-Helden aus „Super Mario Bros.“ eine „Portal Gun“. Das Resultat ist eines der besten kostenlosen Jump&Run Spiele der letzten Zeit. Mit 4-Spieler-Multiplayer Modus.

Mario Forever
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_12510_55267_24_22
„Mario Forever“ ist ein kostenloses Remake des Nintendo-Klassikers Super Mario.

McAfee Labs Stinger 10.2.0 Build 233 (Englisch)
http://www.chip.de/downloads/McAfee-Labs-Stinger_13011160.html
Das Gratis-Tool „McAfee Labs Stinger“ löscht die gefährlichsten Würmer und Viren von Ihrem PC.

MediaCoder 2011 (32 Bit) R7 Build 5170 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3558_49919_19_17
Der Alles-Konvertierer MediaCoder vereint sämtliche wichtige Audio- und Video-Codecs.

So, das war es für heute erst einmal mit meinen Tip, ich hab ja auch noch andere Sachen zu tun…   Smilie Kommunikation

I NEED

STAY TUNED

Vorsicht Gefährlich… Etwas AKTUELLES verpasst..???

VORSICHT , GEFÄHRLICHE EMAIL UNTERWEGS … !!!

MOIN MOIN

Schaauuut doch einmal , was sich da an den Email-Filtern von „meinem“ GMX vorbei gemogelt hat … =

VON = Zelda Troiani

AN = mnrensch (at) gmx.de

BETREFF = Neue Nachricht 69095

NACHRICHT =
Sehr geehrter Versicherter,
Sparen Sie jetzt mit uns über 2.400,00 Euro jährlich an Ihrer Krankenversicherung und werden Sie ab sofort zum Patienten 1. Klasse.  Der Vergleich beansprucht nur ca. 2 Minuten Ihrer Zeit und kann Ihnen helfen, Hunderte Euro im Monat an Ihren Krankenversicherungsbeiträgen einzusparen!

http www svnpar tk

Vergleichen Sie lieber heute anstatt morgen, da viele Krankenkassen die Beiträge erhöht haben, oder in den nächsten Tagen erhöhen wollen. Natürlich können Sie auch als Angestellter diese Vorteile nutzen.

http www svnpar tk

Hier einige Vorteile die Sie als Privat-Patient genießen:  

– Chefarztbehandlung
– Ein- oder Zweibettzimmer

– Medikamente ohne jegliche Rezeptgebühr
– Krankentagegeld in wählbarer Höhe
– weltweiter Krankheitsschutz
– Erstattung bei Zahnersatz
– Erstattung bei Sehhilfen (auch Kontaktlinsen)
– Frei
e Krankenhauswahl usw…

Klicken Sie hier, und fühlen Sie sich endlich gut behandelt:

Wir freuen uns auf Sie!

http www svnpar tk

Mit freundlichen Grüssen, ihr Team des Kassen-Vergleichs

Desweiteren schliesst sich an das verständliche noch ein Buchstaben-Wirrwarr an, der sich mir bisher noch nicht gänzlich erschlossen hat…

tygoqlqyplxbkyaewogyopnypvhjvpyqdvljtvyncein
cktmzbxaognlednbfrersqajqquxpzmfaqdkgavijp
ovyzobylworjgkckuwlbluulelkixyraygiwvfglxpjds
mnujyuheyzmndpsmvpdsiwbyknkllyybywyddjcqs
ugbhtemacalhjadnvubpnphhopfaynxenvpmqvn
bqsdpywzkhqkfaedorpbkohjlqnzbvbzzkdgxbk
dxbfxierbixlplprp

Die Links in der Email habe ich, soweit es mir kurzfristig möglich war, untersucht. Es scheint wirklich so zu sein, das sie den, der auf sie herein fällt, zu der angegebenen Adresse führen und nicht, das sich hinter dem „offensichtlichen“  auch noch ein VERSTECKTER Link befindet. Was auf dieser Seite dann mit dem armen Falschklicker passiert, können sich die meisten bestimmt selber „ausmalen“. Für die FACH-Leute, die möglicherweise unter euch sind, habe ich auch noch den Header heraus kopiert. Vielleicht kann ja jemand damit etwas anfangen, und denen mal auf die Finger klopfen…

Return-Path:
Delivered-To: GMX
Received: (qmail invoked by alias); 05 Nov 2012 10:56:23 -0000
Received: from oms-dc03.r1000.mx.aol.com (EHLO oms-dc03.r1000.mx.aol.com) [205.188.167.68]
by mx0.gmx.net (mx024) with SMTP; 05 Nov 2012 11:56:23 +0100
Received: from mtaomg-mb04.r1000.mx.aol.com (mtaomg-m
b04.r1000.mx.aol.com [172.29.41.75])
by oms-dc03.r1000.mx.aol.com (AOL Outbound OMS Interface) with ESMTP id E0DE8380010E0;
Mon,  5 Nov 2012 05:05:55 -0500 (EST)
Received: from core-mac004b.r1000.mail.aol.com (core-mac004.r1000.mail.aol.com [172.29.24.205])
by mtaomg-mb04.r1000.mx.aol.com (OMAG/Core Interface) with ESMTP id 935D1E000086;
Mon,  5 Nov 2012 05:05:55 -0500 (EST)
To: mnrensch (at) gmx.de
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Subject: Neue Nachricht 69095
X-MB-Message-Source: WebUI
MIME-Version: 1.0
From: Zelda Troiani
X-MB-Message-Type: User
Content-Type: text/plain; charset=“utf-8″; for
mat=flowed
X-Mailer: AOL Webmail 37130-STANDARD
Received: from 186.219.208.2 by webmail-m047.sysops.aol.com
(64.12.101.230) with HTTP (WebMailUI); Mon, 05 Nov 2012 05:05:55 -0500
Message-Id:
X-Originating-IP: [186.219.208.2]
Date: Mon, 5 Nov 2012 05:05:55 -0500 (EST)
x-aol-global-disposition: S
X-SPAM-FLAG: YES
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=mx.aol.com;
s=20110426; t=1352109955;
bh=bGPIbY1Phyw12Mx7ybpOWObFeek3hyPP08JIbnBPR3w=;
h=From:To:Subject:Message-Id:Date:MIME-Version:Content-Type;
b=jwhnhKz4st/33BWBA/pzE061mDrvtEZBynwuKoSqZyBKdVOexsdWNOK0um79iudNK
wbfG7ao+JNJSSRKT+mD/ciMty5b9VTSwVseAKRp9p7ULepvC8f4w5fkRikzpf75H7K
VLkO4502/OEI5RTj7qxR+S1rFSf9zSe6Ez6goykM=
X-AOL-SCOLL-SCORE: 0:2:166963632
:93952408 
X-AOL-REROUTE: YES
x-aol-sid: 3039ac1d294b50978f83446a
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam);
Detail=5D7Q89H36p68jlkEz9iaNtm+a/BWH3pwNwMwcQxxouvrpWthEQRlFeifVRoliThYpfYvL
YPp6l61d30OmO6jyYxNMIeyHy8wcbsA/FICYUfKHfNXIg2u81RkGQojFiJujWsj/cEp7sUoo1abU
4DDM8L9T2webGmnV1;

Kann irrrrrgend jemand von denen, die das hier lesen, irrrrgend etwas damit anfangen???

STAY TUNED

Gummibär an… Etwas AKTUELLES verpasst..
???

Gummibaer AN ALLEN FRONTEN …

MOIN MOIN

Samstag, 03.11.2012
Gestern habe ich es ENDLICH auf die Reihe gekriegt, mich selbst einmal wieder beraten zu lassen, dieses Mal wegen meiner Ex-Firma. Das versprochene Aufrunden der Stunden auf 400 Euro habe ich zwar längst abgeschrieben,  wieder mal „Lehrgeld“ bezahlt, aber auf die Auszahlung der mir GESETZLICH zustehenden URLAUBS-Tage werde ich nach dem ganzen Auf und Ab mit denen AUF KEINEN FALL verzichten!!! Der ANWALT sagte, das ich gut 300 Euro nachträglich verlangen könne…   
Doch auch bei meiner neuen Firma ist wohl nicht alles Gold, was glänzt. Das ich nur einen Teilzeit-Vertrag mit „mindestens“ 120 Stunden bekam und dafür auch noch den 400er kündigen MUSSTE, hat mich ja von Anfang an nicht allzu sehr begeistert, von der Auszahlung am 15. des Folge-Monates einmal ganz zu schweigen. Das der Monats-Plan für Oktober dann 175 Stunden aufwies, hat mich wenigstens ETWAS milder gestimmt. Laut meiner EIGENEN Berechnung kam das mit den realen Stunden dann auch knapp hin. Mittlerweile aber erfuhr ich, das es zwischen MEINEN und den Berechnungen der Firma „gewisse“ Unterschiede gibt….    
Nach allem,  was ich durch meine Kollegen bisher erfuhr, ging ich nämlich praktisch von Anfang an davon aus, das die Zeit, die ich am SELBEN Tag zwischen 2 „Objekten“ verbringe, Arbeits-Weg und damit ARBEITS-ZEIT ist. Doch als ich vor ein paar Tagen beim Ausfüllen, der Stunden-Listen für Oktober bei einem meiner Chefs nachfragte, wollte der davon NICHT WISSEN, weil er das ja schliesslich auch von seinen Kunden bezahlt bekommen würde (…) Doch auch hier kommt wieder DER ANWALT ins Spiel. Der nämlich sagte, das das nicht MEIN PROBLEM sein darf…!!!  

Zwar könne man die  Anfahrt zur Arbeit und auch die Heimfahrt nicht mit in die Stunden-Berechnung mit einbeziehen, aber wenn man vom Chef nach einem Einsatz zu einem anderen geschickt wird, ist das nach GELTENDER RECHTSPRECHUNG nun einmal Arbeits-Zeit (!) Mit dem, wovon ich bis vor kurzem ausging, hätte ich am 15.11. etwa 950 Eurodollar oder sogar noch ein bischen mehr NETTO gehabt. WÜRDEN aber die „Zwischen“-Stunden wegfallen, könnte aus dem Netto leicht mal ein BRUTTO werden. Hätte man mit mir gleich von Anfang an „Tacheles“ geredet, hätte ich  vielleicht gar nicht unterschrieben, zumindest aber den 400er NICHT gekündigt. SOLLTE  ich aber nun nach dem 15.11. gegen die neue Firmen-„Philosophie“ gegenan gehen MÜSSEN, wer von euch möchte dann mit mir eine Wette darüber abschließen, wozu die 2-Tage-Kündigungsfrist denen gut ist…???   
An der Gesundheits-Front tut sich derweil auch nichts (positives). Mein linkes Bein sieht immer noch so aus und fühlt sich so an wie eine deformierte Press-Wurst, das Gesicht wird auch nicht hübscher, der Bauch hält eisern an seinem „Idealgewicht“ fest, und hier und da knacken weiterhin diverse Gelenke. Vor drei Tagen habe ich mich dann auch noch dazu hinreissen lassen, an meinem Befinden „herumzubasteln“ und per „Fern-Beziehung“, die manche auch als REMOTE-SAUFEN bezeichnen, ein paar eingeflaschte Hopfen-Kaltschalen zu konsumieren, doch das war ein BÖSER FEHLER !!! Obwohl ich nämlich mit den gerade einmal ZWEI Flaschen Bier vom Betrunken-Sein eiiiigentlich noch WEEIIIT ENTFERNT war, haben die beiden sich pünktlich am nächsten  Morgen mit einem TIERISCHEN KATER zurück gemeldet…   
Naja, trotzdem besser, als sie mir noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen. Zumindest das verhinderte das nach dem Aufstehen weit geöffnete Fenster, Kälte hilft mir meist in solchen Dingen. Trotzdem bestand mein „Frühstück“ nur aus einer Tablette und einem Glas Wasser und das auf weitgehend leeren Magen. Als ich dann kurz vor der Arbeit doch noch etwas eßbares organisieren WOLLTE, war wieder mal das Geld ALLE.  Also ging ich zur Hamburger Sparkasse an der Ecke und ZUCKTE ZURÜCK. Die haben bei der letzten Renovierung anscheinend Lack gesoffen oder zuviel am Verdünner geschnüffelt !!! Für gerade einmal 20 Flocken Abhebung hätten die 4,75 TEURO Gebühr von mir haben wollen. Ist WUCHER mittlerweile wieder erlaubt…???  

Naja, gestern und heute musste ich mich von alledem erstmal wieder auf meinem Sofa-Alkoven regenerieren, sieht man einmal von einem kuren Exkollegen-Treffen und ebenso davon ab, das es mir eine „Herzensangelegenheit“ war, ein altes und etwas verrostetes DREIGANG-Fahrrad wieder gang- und nutzbar zu machen, um nicht doch noch für meine „Kurz-Ausflüge“ in die Umgebung, bei denen Bus und Bahn einen grösseren Umweg bedeuten würden, bei Ebay ein neues gebrauchtes ersteigern zu MÜSSEN. es ist zwar „nur“ ein HERREN-Rad und auch noch ein 28er, bei dem ich mich wieder etwas „strecken“ muss, aber naja, wie habe ich doch einmal so prägend gesagt? NOBODY IS PERFECT…

STAY TUNED

Echt Tierisch…. Etwas AKTUELLES verpasst..
???

ECHT TIERISCH – Gummibärchens Tips 2012

MOIN MOIN

Halloooo, ihr da draussen! Beim „Aufräumen“ meines meines Matrix-Adapters ist mir aufgefallen, das ich ich die Wißbegierigen unter euch schon lääääänger nicht mit ( mehr oder weniger ) NÜTZLICHEN TIPS versorgt habe. Deshalb möchte ich diese gute alte Tradition wiederbeleben und stelle euch zur Verfügung, was sich bei mir bisher angesammelt hat…….VIEL SPASS…!!! 🙂

7-PDF Printer 7.2 Deutsch
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_863_46295_24_22
Mit dem „7-PDF Printer“ erhalten Sie einen virtuellen PDF-Drucker, der für Privatanwender kostenlos ist.

Absinthe – Jailbreak für Windows
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_11748_98257_25_22
Absinthe bietet erstmals den Jailbreak für das iPhone 4S und das iPad 2 auch unter Windows.
Lasst euch nicht vo APPLE auf der Nase herumtanzen…!!!

Absolute Uninstaller (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_1045_94874_21_18
Mit dem „Absolute Uninstaller“ bekommen Sie eine verstärkte Deinstallations-Funktion – kostenlos und tiefenrein.

Ace of Spades (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4249_123372_18_15
„Ace of Spades“ kombiniert die Konzepte von Minecraft und „Team Fortress“ zu einem neuartigen, kostenlosen Shooter.

Ad-Aware Free 9.5 (Deutsch)
http://www.chip.de/downloads/Ad-Aware-Free_13000824.html
Die Freeware „Ad-Aware Free“ spürt die meisten derzeit verbreiteten Spyware-Tools auf – jetzt sogar mit Anti-Viren-Schutz
Eeeendlich Ruhe… *grins*

Ad-Aware Free Antivirus+ (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_12476_127860_12_9
Die Freeware „Ad-Aware Free Antivirus+“ spürt die meisten derzeit verbreiteten Spyware-Tools auf – jetzt sogar mit Anti-Viren-Schutz

Age of Empires Online (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_536_59649_13_11
Microsoft bringt Ihnen mit „Age of Empires Online“ das Kultspiel nun in einer Browser-Version kostenlos nach Hause

Alien Arena 2011 (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_17061_93129_5_2
Bei „Alien Arena 2011“ kommen Ballerfans voll auf Ihre Kosten.
Immer uff se druff…!!! 🙂

Amazonas – Regenwald Flugsimulation (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3458_96125_13_10
Die „Amazonas – Regenwald -Flugsimulation“ nimmt Sie mit auf einen atemberaubenden Flug durch den Dschungel

America’s Army (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_5550_85020_12_9
„America’s Army“ ist der offizielle Freeware-3D-Shooter der US-Army.
Wie sollte ich mir da ein Spiel unserer Bundeswehr vorstellen…??? 🙂

AntiVir Personal – Free Antivirus (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3921_54970_18_16
Das beliebte Gratis-Antivirenpaket „AntiVir Personal“ in der aktuellsten Version zum Download

AntiVir Rescue System (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4549_56043_13_11
Mit dem kostenlosen „AntiVir Rescue System“ entfernen Sie Schädlinge auch dann, wenn der PC nicht mehr normal gestartet werden kann

Any Video Converter (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_525_56814_15_13
Mit dem kostenlosen Tool „Any Video Converter“ wandeln Sie Videos in alle erdenklichen Formate um.

AVG Anti-Virus Free 2011 (64 Bit) (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_525_56814_8_6
„AVG Anti-Virus Free“ ist ein guter Gratis-Virenschutz mit sinnvollen Funktionen – auch speziell für 64-Bit-Systeme

AVS to DVD (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_17167_85469_17_14
Mit der Open-Source-Software AVStoDVD konvertieren Sie Ihre Videos in ein DVD-fähiges Format – inklusive Zusatzoptionen und DVD-Menü.
Ausprobiert und für mich als geeignet befunden… 🙂

Azteca (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_5927_84377_8_5
Mit Azteca präsentiert GameTop ein kostenloses Remake des Spiele-Hits Luxor. Entfernen Sie alle Bälle vom Spielfeld, bevor es zu spät ist.

Audacity (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8116_107495_15_12
Audacity ist ein Gratis-Tonstudio zum Aufnehmen, Bearbeiten und Abspielen von Audio-Dateien.
Gut, wenn ich mein Buch mal als Hörbuch herausbringen will… 🙂

AVG Mobilation Pro: Gratis-Vollversion für Android
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_7417_64774_26_23
Viren auf dem Smartphone sind leider keine Seltenheit mehr. Der renommierte Antiviren-Spezialist AVG schickt deshalb mit „Mobilation Pro“ einen Schutz gegen Android-Schädlinge ins Feld. Wir bieten unseren Facebook-Fans exklusiv und für kurze Zeit die kostenlose Vollversion zum Download.

AVG Rescue CD (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_13292_122010_6_3
AVG bietet mit der „Rescue CD“ eine Lösung zur Rettung von infizierten Betriebssystemen an.

Battlefield 2142: First Strike (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8379_81015_19_17
Kämpfen Sie auf Seiten der Rebellen oder des Imperiums in der „Battlefield 2142“-Mod „First Strike“ um die Vorherrschaft im „Star-Wars“-Universum.

Battlecruiser: Millenium (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8031_84331_6_3
„Battle Cruiser: Millenium“ ist eine großartige Weltraum-Simulation, die durch ihr schier unerschöpfliches Universum besticht.

Bandicam (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_6698_126749_7_4
Desktop Recorder: Mit Bandicam können Sie Videos vom Geschehen auf Ihrem Bildschirm aufnehmen.

Blobby Volley 2 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_12282_120201_9_6
Ein Kultspiel kehrt zurück: „Blobby Volley 2“ ist ein lustiges volleyballartiges Spiel für einen oder zwei Spieler.

Boxie (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_1195_82644_16_14
Die Freeware Boxie benennt Dateien um, taggt MP3s und ändert massig Bilder auf einen Streich – über eine einzige Eingabezeile auf dem Desktop.
Im MP3 Player können ID-3-Tags manchmal eccchhht NERVEN…!!!

Carom3D (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_3502_57316_12_10
Kostenloses Billard-Spiel, in dem Sie online gegen Spieler aus aller Welt antreten.

ClamWin (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_409_79910_23_21
ClamWin ist ein kostenloser Virenscanner, der sich in den Windows Explorer und Outlook integriert.

ClamWin Portable (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8994_132345_6_3
„ClamWin Portable“ ist ein mobiler Viren-Scanner für den USB-Stick.

Comodo Dragon Internet Browser 18.0 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_66303_128191_15_9
„Comodo Dragon“ ist ein Internet-Browser auf Google-Chrome-Basis, der mit allerlei Sicherheits-Mechanismen ausgestattet ist.

Comodo Internet Security 5.5 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_408_47518_21_19
Comodo vereint seine beiden Tools „Comodo Firewall“ und „Comodo Antivirus“ zur Gratis-Sicherheits-Suite „Comodo Internet Security“.

Cross Fire (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_2668_79324_4_2
„Cross Fire“ ist ein kostenloser Online-Taktik-Shooter, der stark an Counter-Strike erinnert.

Daemon Tools Lite (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_2723_82494_22_20
Mit der kostenlosen Lite-Version der „Daemon Tools“ erstellen Sie virtuelle CD-, DVD- oder Blu-ray-Laufwerke sowie ISO- und MDS-Images.
Niccchhht übällllll… 🙂

Die 50 besten Downloads gegen Langeweile
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_2038_48880_25_23
Langweilig? Mal wieder nichts zu tun, und die Zeit zieht sich wie Kaugummi? Dann zünden Sie die Spaßrakete: Wir haben die besten kostenlosen Downloads gegen Langeweile für Sie. Reich an Action, Spaß und Spannung.
Moorhuhn war gestern… 🙂

Dead Cyborg – Episode 1 (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_15468_59068_4_2
In „Dead Cyborg“ erleben Sie ein 3D-Adventure, in dem ein Roboter aus seiner Routine ausbricht, u
m sein eigenes Leben zu führen.

DivX Plus Web Player (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_8400_98524_17_14
Mit dem „DivX Plus Web Player“ können Sie DivX-Videos direkt im Browser ansehen.

DownThemAll (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_21215_96774_9_6
Laden Sie mit der Firefox-Erweiterung DownThemAll alle Dateien einer Webseite mit einem Klick herunter.

DVDStyler 1.8.4 (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_2078_46820_6_4
Das Open-Source-Tool DVDStyler erlaubt es Ihnen, DVD-Menüs anzulegen und Kapitel- und Navigationsstrukturen zu erstellen.

DVDx (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_15099_67275_9_7
Mit dem Open-Source-Projekt DVDx können Sie in wenigen Schritten DVD-Filme in andere Formate wandeln.

DynaBlaster (Englisch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_5927_84377_11_8
Ach, die gute alte Zeit: Legen Sie in DynaBlaster Bomben und sprengen Sie Hindernisse aus dem Weg – und Ihre Mitspieler in die Luft

Eligium – Der Auserwählte (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_4510_91508_9_5
„Eligium – Der Auserwählte“. ist ein Fantasy-MMORPG, das man als menschlicher Krieger oder Magier, Elfen-Jäger, Virid-Druiden oder Panda-Mönch betreten kann.
Ein Spiel über mein Leben ??? COOL !!! 🙂

Enigmail (Deutsch)
http://news.chip.de/u/nrd.php?p=qFNm3Q5QLE_2497_56477_17_15
Enigmail erweitert Thunderbird mit dem Feature, Nachrichten verschlüsselt zu verschicken.

Sooooooo denn, das war es…für DIESES Mal!Ich habe ja noch viiiiiieeeelllll meeeehhhr, aber ich will euch ja auch nicht gleich überfordern… 🙂


STAY TUNED

Sherlock Gummibaer…. Etwas AKTUELLES verpasst..
???

SHERLOCK GUMMIBAER in Aktion…

MOIN MOIN

Sonntag, 28.10.2012
So, jetzt haben wir auch die VIERTE Woche hinter uns gebracht. Teilweise macht die Arbeit sogar richtig Spaß. Wenn bloß nicht immer die kleiiiiiinen Nackenschläge zwischendurch wären…  

Zum einen wäre da meine intensive Suche nach einer neuen Tätigkeit, die sowohl meines Geistes Macht in ihr zustehendem Maße fordert und angenehm reizt, als auch  meiner schmalen Börse, auf die trotz der derzeitigen Arbeit noch vele gierige Blicke geworfen werden, eine wohlige Füllung zuteil werden lässt. Die Kombination von beidem ist dieser Tage leider schwerer zu finden als das kostbare Halsband der Familie Bridgewater…  
Und als ob es nicht schon GENUUUG gewesen wäre, das vor einiger Zeit mein „Knick“-Bike wegen defekter Schaltung und beschädigter Kette wohl endgültig in den Keller schieben musste, wurde mir gestern vor 2 Wochen auch noch meine neue Leidenschaft das Null-Gänge-Rad, HEIMTÜCKISCH entwendet…!!!    

Gemerkt habe ich es erst, als ich morgens von einem Exkollegen abgeholt wurde, um mit ihm in der Wohnung seiner Schwester nach einem Kurzschluss zu suchen. Wie nicht anders von miiiiiir zu erwarten *ähem* klappte das natürlich, und ich habe auch gleich noch die Sicherungen erneuert. Mangels „Masse“ sprang dabei aber nur eine ( wennh auch nicht zu verachtende ) PIZZA heraus. Ich habe den Tag trotzdem nicht bereut, auch wenn ich ständig an meinen Liebling denken musste. Abends erfuhr ich dann von einer Nachbarin, das sie am Morgen auf dem Rückweg von ihrer Arbeit in der Nähe der Horner Rennbahn jemanden mit meinem Rad gesehen hätte, der in Richtung Öjendorf fuhr. Ich fand am ORT DES VERBRECHENS, und das erst nach einer Weile, nur noch das Schloss und die von einem Bolzenschneider zerteilte Kette….   
DAS war dann für mir AM MONTAG der Grund, meine Mittagspause dazu zu nutzen, die verdächtige Gegend mit dem Bus und auch ZU FUß zu „durchsuchen“, und latüüüürnich war das ANSTRENGEND, aber ich fand NICHTS!!! Während der nächsten Tage konzentrierte ich mich auf meine Wohn-Umgebung und besonders die der U-Bahn-Haltestelle Horner Rennbahn, da ich da immer lang muss. Das Ergebnis blieb leider das selbe. Doch selbst noch in diesen Tagen lasse ich, gelegentlich auch intensiver, an der U-Bahn meine Blicke schweifen, stets darauf hoffend, dieser müde MORIARTY-ABKLATSCH möge doch bitte so doof sein, dort aufzutauchen. Dabei malte ich mir die GRAUSAMSTEN Szenarien darüber aus, was ich am liebsten mit ihm tun würde. Davy Jones würde dagegen GNÄDIG erscheinen…      

Ab und zu durchzuckt es meinen geschundenen Körper, wenn ich zumindest für einen kurzen Augenblick glaube, mein Rad endlich gefunden zu haben. Wie hier zum Beispiel vor ein paar Tagen beim Botanischen Garten…    

Mein Fahhrrad?

Mein Rad sah fassssst HAARGENAU so aus. Der in der Nähe Dienst tuende WATSON hätte mich erneut bewundert. Einzig der Lenker war so, wie er beim meinem Schatzzzz ORGINAL so gewesen ist, bis ich ihn, der besseren Oberkörper-Position wegen und zum Wohle meiner gemarterten Handballen, gegen den Lenker meines nun „führungs-losen“ KLAPPRADES autauschte…     

Klapprad-Lenker

Die Gummi-Griffe schmeicheln meinen Greif-Werkzeugen, und die kleine Klingel schalmeit das Lied der Fußgänger. Hervorragend im wahrsten Sinne ist auch der große Plastik-Drehknopf in der Mitte, der die Lenkstange festig, als hätte Hephaistos sie geschmiedet. Die alte Hebelbremse passte dann natürlich allein schon der Höhe wegen nicht mehr. Ich entfernte sie mit einer chirurgischen Präzision, wie sie den besten Gerichtsmedizinern des alten London nicht zueigen war, und mithilfe einer FLEX. Ich war stolzer auf das End-Ergebnis, als ich es durch Ehrungen der Queen je hätte sein können, selbst stolzer darauf, als auf meine neue Tätigkeit, auch wenn erst diese mir ermöglichte, mich intensiver der Kunst des Schreibens widmen. Möglicherweise werde ich über mein neues Tätigkeits-Feld ebenfalls ein Werk verfassen, denn ich lernte dabei Menschen kennen, deren Nicht-Erwähnung auf längere Sicht selbst das Universum eines Reichen Karnickels ärmer machen würde…   
In den Anfängen DIESER Woche dachte ich sogar, mich des Schreibens noch weit schneller befleissigen zu müssen, schien doch der GRIMME SCHNITTER seine knochigen Finger nach mir auszustrecken. In meinen Beinen schmerzte es noch häufiger, als „gewohnt“, TIEFERE als kurze Atemzüge ließen Dolch-Spitzen direkt hinter meinem Brustben tanzen, und mich erfasste mit mir wenig genehmer Unregelmäßigkeit und nicht nur zu später Stunde, eine schwere Müdigkeit in Geist und Körper, die selbst bester französischer Wein kaum hervor zu rufen vermochte. Dazu bereitet mir derzeit das eines meiner Geh-Beine ein wenig Sorgen. Sehr oft ist es weit stärker ERRÖTET als eine Jungfer bem Antrag. Dann erst recht erscheint es mir so deformiert, als wäre es einer schaurigen Mär entsprungen. Zudem fühlt es sich auch noch meist so an, als hätte jemand mir als geschmacklosen Scherz eine unpassend ENGE Ummantelung um mein ECHTES Bein gefügt, ein seltsames Gefühl…   
Sei es, wie es sei, ich werde mich dieser Problematik dann genauer widmen können, wenn es die Pflichten meines Alltags, der mich bereits in nicht allzu vielen Stunden wieder ereilt, erlauben. Bis dahin möge es die GRÜNE FEE verhindern, das meine Unpässlichkeiten so außer Kontrolle geraten , wie es dem seligen Mister Hyde geschah…     

STAY TUNED

Das Leben…. Etwas AKTUELLES verpasst..
???

Das Leben in der MATRIX…

MOIN MOIN

Samstag, 13.10.2012
Nicht immer, aber IMMER ÖFTER kommt man nicht umhin, über sein näheres und ferneres Umfeld aufs Heftigste den Kopf zu schütteln. Im Grunde genommen lassen immer mehr Begebenheiten doch nur EINEN Schluß zu: So einen SCHWACHSINN kannnnn sich doch ( eigentlich ) KEIN MENSCH, der noch genügend Gehirnzellen übrig hat, um seine Extremitäten einigermaßen sinnvoll zu bewegen, ausdenken. wir leeeeeben längst IN DER MATRIX…!!!

Ein weiteres Indiz in der sich wie die ENDLOSE ARMADA hinziehenden gleichnamigen Kette ist unser FERNSEHEN, oder zumindest das, was viele Programm-Verantwortliche, deren Blut nur noch aus einem Konglomerat an sämtlichen illegalen Rauschmitteln zu bestehen scheint, dafür halten. Die sogenannte GESCHRIEBENE „REALITÄT“, die selbst die optischen und akkustischen TERROR-ANGRIFFE eines Karlsama Bin Moik und seiner zahlreichen Spießgesellen und Trittbrettfahrer wie BILDUNGS-Fernsehen anmuten läßt, unterwandert langsam wie eine Baumwurzel den Asphalt den immer weiter schrumpfenden Rest an Sendungen, die VERNÜNFTIGE Menschen noch für „echt“ halten KÖNNTEN. Da kämpft sogaaar ein OLIVER KALKOFE den schier aussichtslosen und nicht enden wollenden Kampf eines Sysyphos…
So etwas bekommt man selbst dann mit, wenn man, wie ich zumeist, den Fernseher oft nur noch als „Hintergrund-Gedudel“ laufen lässt. Ein gesendetes Exkrement, das mir dabei in den letzten Tagen schon fast die Ohren bluten ließ, war „Mieten, Kaufen, Wohnen“, ein eitriger Ausfluß des Senders, der sich selbst die eigentlich wohklingende lateinische Bezeichnung für STIMME ( des Chaos ! ) verlieh. Da machte sich „gerade“ ein gewisser TOTO RUSSELLO ( den gibt es wirklich !!! ), selbst in UNSERER Realität seines Zeichens „Makler“, zum ABBBSOLUTEN VOLLHORST, als er 2 jungen türkischen ( ? ) Laien-Darstellern ( „Ehepaar“ ), die sich vorgeblich von Eltern und Schwiegereltern abnabeln wollten, mittels Mehrfamilienhaus dieses wieder auszutreiben versuchte. Ich weiss ja nicht, was die Seelenvampire von VOX ihm für seine unterirdische „Leistung“ bezahlt haben, aber es kann doch NIIIEEE GENUG gewesen sein, um sich seinen persönlichen Ruf bei schon vorhandenen und noch potentiellen Kunden deeeermaßen zu VERSAUEN !!! Da lebt man doch lieber in einer selbstgebastelten Hütte a la BEAR GRYLLS, als sich von soooo einem ein neues Wohnumfeld verpassen zu lassen, selbst wenn er DER LETZTE MAKLER DER WELT wäre…

Derlei wäre ja schon SCHLIMM GENUG, wenn es sich dabei um eine EIIINMALIGE Sache handeln würde, doch die Fehlentwickelten im Sender wollen von denen, die sich das unter LEBENSGEFAHR tatsächlich noch eiiiiinmal antun wollen, doch bitteschön dafür auch noch eine Gebühr von NEUNUNDNEUNZIG Cent haben, dabei sollte man sich so etwas nicht einmal ansehen, wenn die „Stimmen“ dafür BEZAAAHLEEEN würden !!! Diese Doof-Ist-Geil-Mentalität und ganz besonders dieser Toto R. bringt selbst den zaaartbesaiteten GERNOT HASSKNECHT, gegen den selbst der Dalai Lama wie ein WILDER RAUFBOLD erscheint, aus der Fassung…


Doch gibt es auch kleiiine „Programmier-Fehler“ in der Matrix, die mir SAUER AUFSTOSSEN. Die vielen kleineren und größeren Problemchen bei meinen diversen Versuchen, den AGENTS der ARGE zu entkommen, sind da fasssssst vergessen. AKTUELL beschäftigt mich, das ich HEUTE Morgen voooor meiner Küchen-Rettungs-Mission bei der Schwester eines Bekannten, die mir wenigstens eine schmackhafte PIZZA einbrachte, versuchte, den Tag bei Kaffee, Zeitung und vielleiiiicht noch einem kleinen Plausch E.N.T.S.P.A.N.N.T zu beginnen. Um mich nicht gleich zu üüüüber-antrengen, wollte ich PER PEDALE zum Bäcker im kleinen Einkaufszentrum „schweben“, doch meine Füße trafen dabei NUR DIE LUFT
Somit stellte es sich doch schon nahezu als FAKTUM dar, das eine von den auuuch von Freund Carsten VERHASSTEN Praktikantinnen im Büro des „Architekten“ am HTML-Code meiner Umgebung herumgeschraubt haben und dabei mein FAHRRAD GELÖSCHT haben musste !!! Die immer weniger werdenden Unwissenden und Ahnungslosen unter euch mögen jetzt vielleicht denken, das vielleicht irrrrgend jemand mein heiss und innig geliebtes Null-Gang-Rad G.E.K.L.A.U.T hat, doch ich saaaage euch, achtet GENAU auf das, was euch umgibt…!!!  



STAY TUNED

Nich lang sch…. Etwas AKTUELLES verpasst..
???

%d Bloggern gefällt das: