GEPLATZTE ( ? ) TRÄUME …

MOIN MOIN

Ennndlich kann ich mich mit DIESEM Eintrag beschäftigen. mein letzter Eintrag ist nun auch schon wieder „einige Zeit“ her, und ich wollte doch eiiiigentlich wiedeer viel mehr schreiben, bisheeeer blieb es allerdings EIN TRAUM
Es ist ja nun nicht so, das ich ÜBERHAUPT KEINE Zeit hätte, aber Lehrgang und das anschließende Praktikum haben mich doch mehr beansprucht als ich erwartet hatte, und dabei habe ich, mich auf den Praktikums-VERTRAG berufend, Überstunden soweit wie möööglich vermieden. Dennoch war ich Abends zuhause oft so müüüde, das ich fast im Stehen hätte einschlafen können…

Ebenso liegt meine Verspätung wieder einmal auch an der Text-Menge, den immer wieder notwendigen Änderungen, Erweiterungen und dem VERBESSERUNGEN, wobei ich sicher niiieeeemals das Optimum erreichen werde ( … ) Aus DEM TRAUM, das ich spääätestens nach Beendigung meines „Studiums“ ennndlich wieder mehr LESEN könnte, bin ich auch längst aufgewacht. Die Werke von Freunden, Bekannten und Bewunderten stapeln sich in ihrer PAPIER-Form auf meinem Regal und setzen ( hoffentlich KEINEN ) Schimmel an…

WENN ich bereits über Rupis angenehmes Lieblingsspielzeug namens Kindle verfügen würde ( noch EIN TRAUM ) , hätte ich mir ( wahrscheinlich ) zuminnnndest schon seine Elektrobücher besorgt. Den Kindlegucker für den PC habe ich schon ausprobiert, aber der is nix für mich. Zum Lesen brauche ich meine Ruhe und ( im optimalen Fall ) ein weiches Sofa zum „Tschillen“. Desweiteren gibt es ja noch das Literaturzeitschrift-Blog ( LINK ), das mir schon ziemlich oft den „Mund wässrig“ gemacht hat. Dennoch scheiterte meine Wunsch(traum)liste, die mittlerweile so lange ist wie die Reise des Marsrovers, bislang ebenfalls an meiner Brieftasche, die iirrrrrgendwie EIN LOCH zu haben scheint ( .. ) . „Zuguterletzt“ hänge ich doccchhh noch EIN WENIG an meiner ( ehemaligen ? ) Lieblings-Romanserie. Da fehlen mir, bei einem PRO WOCHE, schon etwa 65 ( ! ) Bände bis zum aktuellen. Ich hab keiiiine Ahnung, ob ich all das jemals werde aufholen können….
Mir den E-Buch-Leser ( oder wenigstens den bereits erwähnten Doktortitel ( den es sogar schon im ANGEBOT gab ) zum Geburtstag schenken zu lassen, hat ja LEIDER nicht geklappt, und mir wenigstens einen von beiden selbst zu besorgen scheiterte bei / kurz vor Erreichen des monetären Minimums bisher IMMER an meinen ( altbekannten… ) LMF ( Last-Minute-Finanzkrisen )…

Das waren bereits die ersten geplatzten Träume, doch keine Sorge, ich habe GENUG FUER ALLE ! Die LMFs sorgten zum Beispiel ebenfalls dafür, das meine arrrrme Christine seit nun schon eiiinigen Wochen auf dem Hof eines Bekannten „doof“ herum steht. Den geplätteten Reifen zumindest finanziell zu ersetzen ( circa 40 TEU ) ist ja nicht per se UNMÖGLICH *ähem* , ihn hingegen aber aufgrund meiner „Handprobleme“ auch noch EINBAUEN zu lassen scheint es schon zu sein. Und dabei spielt NICHT NUR das Geld ( zusammen etwa 80 bis 100 TEU ) eine Rolle, sondern auch das Problem, MIT dem Geld beim Rollerdoc einen TERMIN zu bekommen ( Wartezeit 1 bis 2 Wochen… ) Hätte ich doch bloooooß etwas Vernünftiges ( wie z.B. Zweiradschrauber ) gelernt…

Auch auf ANDEREN Gebieten bin ich der altbekannte Pechvogel. Ich ESSE ja unnnnheimlich gerne, weshalb es mir ebenso unheimlich SCHWER fällt, dies zugunsten meiner Waage stark einzuschränken oder GANZ sein zu lassen. Manchmal, wenn mir insbesondere letzteres eine Weile gelingt und ich gerade beim örtlichen Futterversorger nur „gute“ Sachen einkaufen will, habe ich dann aber urplötzlich doch irgendwie einen „AUSSETZER“, schaufel Kalorien in den schönsten Formen und Farben, meine zwei „Angstgegner“ Cola und Hopfenbrause lasse ich dabei TATSÄCHLICH nur noch selten an mich heran, in den Einkaufswagen und wundere mich Stunden später, wohin denn nur der Inhalt der verschiedenen Verpackungen VERSCHWUNDEN ist, soooooo wirds nix mit der TRAUM-Figur
Allllerdings kann man mit dem WASSER auch „kreativ“ umgehen, was alllllerdings manchmal auch zum Alb-TRAUM werden kann. Ich zum Beispiel habe es mir angewöhnt, meine Wässerchen gern SO KALT WIE MÖGLICH zu trinken. Da kanns dann auch schon mal etwas EISIG werden. Zu diesem Zweck bette ich von so einem Sexerpack Wasserflaschen gerne mindestens zwei Stück ins EISFACH. Wennnn sich gerade so die ersten Eiskristalle in den Flaschen zeigen, empfinde ich deren Zustand als OPTIMAL. Lasse ich sie hingegen NOCH LÄNGER in ihrem kalten „Grab“ löst sich mit dem Vereisen der Flasche immer mehr Kohlensäure aus dem Wasser und bläht die ( Plastik- ) Flasche auf das etwas anderthalbfache ihrer Grösse auf. Spääätestens ab da wirds GEFAEHRLICH. WENN die Flasche nicht ohnehin schon in Eisfach EXPLODIERT und damit die Tür nach draussen aufdrückt und die warme Lufte des Sommertages ins Innere einlädt, fliegt sie auch gern beim IN DIE HAND nehmen in die Luft. JEDE Erschütterung könnte ihre Letzte sein. Neulich zum Beispiel glaubte ich, eine Flasche geraaade noch rechtzeitig aus Elektrogletscher erlöst zu haben und stellte sie neben den Herd auf die Spüle. Kaum
das ich mich beruhigt wieder an den Rechner setzte, hörte ich aus der Küche ein lautes RUMMMMMMS und glaubte, beim Herbeieilen in der Küche die Reste einer SCHNEEBALLSCHLACHT zu entdecken, während von der Flasche nur mehr etwas übrig war, das eher an ein ausstellungs-würdiges Objekt erinnerte und an meinem TRAUM, als Künnnnstler Geld zu verdienen…
smilie_be_036.gif

2012-08-26-Flaschenkunst

Mit dem FREITAG letzter Woche, der das Ende meiner neuesten Fortbildung besiegelte, könnte ich mich jetzt eigentlich auf meine „Kunst“ konzentrieren, Die Frage ist allerdings, ob ich in den Schubladen meines Unterbewußtseins genug VERNUNFT finden kann, mein Glück erst mit den neu und vielleicht den vorher erworbenen Kenntnissen zu versuchen…
EIN TRAUM wäre es natürlich, mein neuen Zeugnisse im EILTEMPO in „klingende Münze“ zu verwandeln, ein noch schönerer, wenn ich ALLE meine Kenntnisse in EINEM Job verknüpfen könnte. Doch auch eiiiin EHRLICHER ( Vollzeit- ) Job würde mir fürs Erste schon reichen. Mit einem leichten Schmunzeln denke ich dabei an meine „Spezielle“. Auch für sie wird es langsam ZEIT, das es mit mir mal was wird, denn sie macht sich SORGEN um die durch mich ausgelöste groooße BELASTUNG der „Steuerzahler“…

Aaapropros Steuerzahler, sooo einer bin ich nämlich auch, und das betrifft nicht nur Mutti Merkels Märchensteuer und schon gaaaar nicht Guidos Mövenpicksteuer, sondern es geht ( man glaubt es kauuuum ) um meinen 400er. Leiiiider herrscht in so manchen Betonschädeln immer noch die meinung vor, das bei dieser Art Job die ( MAXIMAL erlaubten ) 400 reiiiin zum Verschnaxeln sind, doch werden dem ALG schon im Vorfeld allein schon 240 abgezogen, womit „der Steuerzahler“ WENIGER blechen muss. Erreicht man die 400 gar nicht erst, weil man SO WIE ICH auf Stundenbasis abgerechnet wird, gibt es von den 240 sogaaaar etwas zurück, NACHDEM man ( hoffentlich ) die Lohnabrechnung eingereicht hat…
Und gännnnzlich steuerfrei bleibt man TROTZDEM nicht, denn es gehen gewisse Pauschalen ab in den Lokus von „Mutti“. Außerdem kann es auch WEGEN so einem 400er zu Problemen kommen, denn leiiider machen viele „Arbeitgeber“ es sich immer mehr zur Angewohnheit, erst am FÜNFZEHNTEN des Folgemonats zu bezahlen, während ausgerechnet diiiiieee, die von einem Geld BEKOMMEN, es bereits am ERSTEN haben wollen und gannnzzz schnell mit der Mahnungs-Keule bei der Hand sind. Ist das nicht für jeden, der auf diese Weise eher an einen VOLLZEIT-Job heranzukommen hoffft, EIN TRAUM… ???

Und WEEEEEHE, es kommt zu Überzahlungen, wie BEI MIR gerade wieder ! Denn dann kommt „Mutti“ von LINKS und und schlägt einem die VOLLE-BESTEUERUNGS-Latte über den 400er-Schädel, und von RECHTS kommt das Amt und schneidet GLEICHZEITIG wie mit einem stumpfen Löffel aus dem Herzen vom „Almosen“ NOCH MEHR ab…
Daaaaaa kann ich mich jetzt wieder auf etwas gefasst machen ! Denn der liebe Gummibaer, der ja STÄNDIG „ein wenig“ klamm ist, hat kürzlich für Bewerbungskosten und ( wiederholt ) gestiegene Miete weeeeenigstens ein KLEINES PLUS auf dem nächsten Genehmigungsbescheid haben wollen. Das kommt man sich doch gleich vor wie der kleine blonde Oliver Twist, der mit seinen Kulleraugen vor dem Suppentopf steht und fragt: „““Könnte ich wohl etwas mehr haben bitte…???“““
smilie_b_004.gifDoch AUS DER TRAUM vom „kleinen Vermögen, dassss war ein GROSSER FEHLER ! Denn erst kam mein Bewerbungskosten-Antrag KOMPLETT zurück, anbei die „Bitte“, ich möööcchhhte doch die Bewerbungen sooooo EINZELN DURCHNUMMERIEREN ( sie waren in DER Reihenfolge zusammengetackert ) wie sie auf der ( bereits numerierten ) Liste stehen. DANN kam von denen die AUFFORDERUNG, ICH solle doch „gefälligst“ knapp 280 Teuronen ( !!! ) ZURÜCK zahlen, da meine FIRMA in den vergangenen 4 Monaten immer wieder FALSCHE Abrechnungen gemacht hat und sie mir deshalb ( angeeeeeblich ) ZUVIEL Geld gezahlt hätten ( wobei das Zuviele bereits ETWAS korrigiert wurde ). Unnnnd als „Sahnehäubchen“ auf diesem Hundehaufen wollen die Büro-HENGSTE auch noch die „etwas“ veralteten Heizungs-Abrechnungen von 2010, 2009 und sogaaar von 2008, da sie die „nie bekommen“ ( eher WIEDER VERSCHLAMPT ) haben und sie für ihre weiteren NEU-BERECHNUNGEN „seeehhr wichtig“ seien…
Schon etliche Male haben angehende Politik-PRAKTIKANTEN da im Amt Unterlagen verbummelt und dann erneut von mir eingefordert, und niiiieeee habe ich mich beschwert ! WENN ich, wie gerade bei den Heizungsbelegen, Unterlagen sogaaar als ORGINAL eingereicht habe, so hat es sich nie NEGATIV bemerkbar gemacht. Doch das neu ( und lediglich aus dem PC ) AUSDRUCKEN ließ sich „meine“ liebe SAGA-GWG ( Wohnungsgesellschaft ) TEUER BEZAHLEN ! ich bin deswegen jetzt auch gerade bei der ÖRA in „Behandlung“, möchte jemand darauf wetten, ob ich letztendlich doch bezahlen MUSS oder nicht ?
Nachtrag: Gestern platzte ein weiterer TRAUM, wenn auch nur ein kleiner. Ich war einfach nur mit dem FAHRRAD auf der Suche nach PAPIER-HÜLLEN für ein paar CDs, da ich kaum noch welche habe und habe GANZ BILLSTEDT „auf den Kopf“ gestellt. Geraaaade die, die von sich behaupten, NICHT BLÖD zu sein, kamen mir so vor. Obwohl es mir gar nicht so behagte, bin ich bis in die Innenstadt GERADELT und habe auf dem Weg dahin JEDE Gelegenheit zur weiteren Suche genutzt. Die paar WENIGEN, die überhauuuupt die gesuchten Hüllen hatten, waren schlichtweg ÜBERTEUERT, sogar gannnnz BESONDERS die, bei denen angeeeeblich der GEIZ GEIL IST !!! Oder hält jemand von euch da draussen 4,99 TEURO ( fast 10 DM ) für gerade einmal 50 ( ! ) kleine „Papierstückchen“ für IN ORDNUNG ??????????    
P.S. = Ich war am Abend wegen des verf….. Fahrradfahrens TOTAAAL VERAUSGABT, hatte aber, weil die wenigen „Gelegenheiten“ so so teuer waren, immer noch keine neuen Hüllen….
smilie_b_279.gif

STAY TUNED

Das ist …. Etwas aktuelles verpasst…???

2 Kommentare

  1. greatmum · August 26, 2012

    Lese den Eintrag, sobald ich keinen Besuch mehr habe. Versprochen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s