Meiiiiin ERSTES MAL… :-)

MOIN MOIN

 

Freitag, 12. April 2013
Soooo denn, fuer die, die es bisher noch nicht mitbekommen haben, ich habe seit Anfang letzter Woche wieder VIIIIEEEEL um die Ohren…    
Doch nicht ein neuer Job ist es, der mich so beansprucht, sondern eine neue „Maßnahme“ vom lieben Onkel Jobcenter. Hintergrund der Sache war ein Gespraech, das ich vor knapp 2 Monaten mit einem Jobvermittler hatte, der meinen eigentlichen MAL WIEDER vertreten musste. Ich bekam von ihm sogar die Auskunft, das meiner wohl nicht wieder auf einem seiner Kurztrips ist, sondern sogar gleich fuer die NÄCHSTEN MONATE abwesend sein soll. Naja, mir solls recht sein, fand ich zu dem Immerwieder-„Urlauber“ bisher nie so den richtigen gefühlsmäßigen Draht…   
Der Neue jedenfalls unterhielt eine Weile mit mir, natürlich auch über mein Gewicht, und zog dann einen Flyer der GRONE-Schule aus einer Schublade, der mit XXL AKTIV SEIN UND STÄRKE ZEIGEN ( Link = XXL AVTIV ) betitelt war. Schon BEVOR ich ihn ganz durchgelesen hatte, war ich überzeugt, das genauuu DIESE Maßnahme DIE Gelegenheit ist, gewichtsmäßig ENDLICH zum ERSTEN MAL die Kurve zu kriegen…   
Ich dachte da anfangs an läppische SECHS WOCHEN, wurde allerdings schon beim „Vorstellungs“-Gespräch auf SECHS MONATE „überboten“. Daaaa musste ich schon einigermaßen schwer „schlucken“, doch als ich bei Beginn mitbekam, das es sogar NEUN MONATE sein sollen, hätte ich eigentlich eine Packung Beruhigungs-Pillen gebraucht ( … ) Beim Durchlesen kam ich auch zu der Erkenntnis, das für die Maßnahme ein BILDUNGS-GUTSCHEIN nötig ist, sah ich mir allerdings  wegen der Investition in der 34a-Schein kaum mehr als ein halbes Jahr zuvor schon die sprichwörtlichen Felle wegschwimmen. Doch „DER NEUE“ hatte den nächsten Gutschein schneller ausgedruckt, als ich das Alphabet hätte aufsagen können. Ich sollte mich lediglich so bald wie möglich da anmelden und dann, sofern ich bis Anfang April keinen neuen festen Job hätte, eben die Maßnahme antreten…   
So also bin ich  jetzt seit fast 2 Wochen dabei, mein Leben umzukrempeln. Die ERSTE Woche war eigentlich nur zum Kennenlernen da. Mittlerweile sieht mein „Stundenplan“ folgendermaßen aus: 08:30 bis 11:30 bin ich in der SCHULE. Montags und Freitags gibts „Bewerbungstraining“, und auch wenn der Dozent vieles recht unterhaltsam erzählen kann, ist es für die meisten der Gruppe bereits das x-te Mal und damit, wenn auch so vom Amt gewollt, gefühlt recht ÜBERFLÜSSIG…   
Dienstags und Donnerstags haben wir Ernährungsberatung. Ab dem KOMMENDEN Donnerstag gehen wir sogar alle 14 Tage in eine öffentliche Küche, um unser neues Wissen PRAKTISCH anzuwenden. Der verbleibende Mittwoch ist für unseren SOZIALPÄDAGOGEN reserviert, ein meist lustiges Kerlchen, mit dem man ganz locker quatschen, aber  auch ERNSTHAFT reden kann, ganz nach Bedarf. Allerdings sind seine Methoden ( das ERSTE MAL an mir getestet ) nicht immer so mein „Ding“, was ich auch bereits das eine oder andere Mal zum Ausdruck gebracht habe. Doch die meistens von uns, mich inbegriffen, sind schon GLÜCKLICH, nicht auch noch unseren NAMEN TANZEN zu müssen, den späääätestens dann hätten meine Synapsen auf TILT! umgeschaltet…   

Von ( offiziell ) 12:00 bis 15:30 geht es dann ins FITNESS-STUDIO , vor einer Woche nur zum Glotzen, denn erst am gewesenen Montag ging es für mich das ERSTE MAL ( überhaupt ) „richtig ran“. Und nicht ein „Otto – Normalverbraucher“ – Studio hat die Ehre uns aufzunehmen, sondern gleich das bekannte HOLMES PLACE ! Trainings-„Fahrräder“ gibt es da im Obergeschoss in 2 Varianten mit VOLL-AUSSTATTUNG, vielen vor-einstellbaren Trainings-Einheiten, und und und…siehe Bild…    
( Zum Vergrössern wie üblich ANKLICKEN )

Eiiiigentlich gibt es sogar noch eine dritte Variante, doch die kann nichts, ausser wie ein gestauchtes Rennrad auszusehen. Die diversen Lauf-Bänder haben sogar die Meeeega-Ausstattung, selbstverständlich inklusive INTERNET-ZUGANG ( ! ), auch wenn ich mir die Tipperei beim Laufen oder Gehen ziemlich schwierig vorstelle. „Daneben“ gibt es natüüüürlich noch eine Menge „Muskel-Maschinen“, wie man sie auch aus anderen Studios kennt, und einen großen Raum für Gruppen-Trainings. Wir machen das meist Entspannungs-Übungen. PERSONAL-Trainer gibt es natürlich auch. Auf den Rädern habe I C H  mich jedenfalls schon auf über 50 Minuten und Stufe 14 ( ! ) GESTEIGERT und wurde bereits mehrfach wegen Anstrengungen GELOBT, sogar in der Schule …   *rotwerd*   

Im Erdgeschoss gibt es neben dem Empfang ein Bistro mit gesundem Essen und für beide Geschlechter diverse Umkleideräume mit vielen Schränken zur Auswahl. Ausserdem gibt es natürlich „jede Menge“ Einzelkabinen-Duschen mit KOSTENLOSEM Duschgel und Shampoo. Im „Keller“ allerdings haben die Erbauer noch mal richtig „auf den Kagge“ gehaun. Es gibt Saunen , Solarien, Ruhe-Räume, einen großen WHIRL-POOL, ein Wasser-Becken für kleinere Gruppen-Trainings und ein richtiges SCHWIMMBECKEN !!!
Ich glaube sogar, ich war zum ERSTEN MAL seit bestimmt 5,6, oder noch mehr Jahren AKTIV in einem Schwimmbad. im Becken drin fällt mir bisher alles fast wortwörtlich FEDERLEICHT, doch komme ich zum Schluss wieder aus dem Becken heraus, scheine ich plötzlich EINE TONNE zu wiegen, OXTORNE läst grüßen…  
Es gibt also scheinbar keinen Grund, sich NICHT wohl zu fühlen, auch unser Gruppe geht es primstens. Ich kann wirklich nur jedem „Fitnässer“, der mal im Hamburger Stadtteil Barmbek vorbeikommt, empfehlen, den Laden auszuprobieren. Diejenigen von euch, die ich dabei BESONDERS im Auge habe, wissen schon beim Lesen, an wen ich da denke ( … ) Schaaaade nur, das der Spaß ( erst einmal ) nur bis zum 31.10. geht. Ich will trotz meines Knies möglichst bald wieder richtig LAUFEN können. WENN es beim geplanten Ende bleibt, liebäugele ich allerdings schon jetzt und nicht zum ERSTEN MAL mit einer Verlängerung aus Eigen-Initiative…  



STAY TUNED

Etwas AKTUELLES verpasst??? Na dann einfach unten weiterlesen …  

10 Kommentare

  1. greatmum · April 15, 2013

    WoW – von so einer Maßnahme hab ich ja noch nie gehört. Das scheint eine verdammt gute Sache zu sein. Warum wird das nicht überall angeboten – und warum musste erst der neue Sachbearbeiter kommen, damit du diese Maßnahme bekommst?

    Liken

    • gummibaer007 · April 15, 2013

      Weilwegen die massnahme ganz neu ist und wir sozusagen die versuchskaninchen sind….
      🙂

      Liken

  2. Hoettges · April 15, 2013

    Guck an:
    Für den feinen Herrn Gummibär gibt es Fitness, Wellness und sonst ein -ness auf dem Raumschiff Enterprise, aber unsereinem wird die Umschulung zum Diktator nicht finanziert!!!
    Dafür gönne ich Dir die Sozialpädagogik-Nervensägen! (Sind wohl nur da, damit man sich noch einige Kilos runterärgern kann – Bei mir würde das bestens funktionieren!!!)
    🙂

    Liken

    • gummibaer007 · April 16, 2013

      Dann fang mal an mit dem Ärgern, mal sehen, wer schneller Gewicht verliert….
      🙂

      ( P.S. = Mit dem „Säger“ habe ich morgen wieder zu tun. Mal sehen, wie lange meine Nerven durchhalten, 9 Monate sind schon eine ziemliche „Hausnummer“… )
      🙂

      Liken

      • Hoettges · April 16, 2013

        Für mich ein No-Go!
        Diese Typen sind mein natürliche Feinde…
        (Mir Ratschläge zu erteilen, ist wie den Ratschluß Gottes zu widerlegen – und was dann passieren kann, war im Film ‚Dogma‘ schon gut erklärt worden…)

        Dennoch würden mir 1-2 Pfund weniger auch nicht schaden – möchte mal wissen, wie schwer ich wäre, wenn ich mich nicht 26 Stunden am Tag ärgern würde!!!
        🙂

        Liken

      • gummibaer007 · Juni 15, 2013

        Was hast du denn gegnaauuuu gegen diese „natürlichen Feinde“ ?
        Auch so schlechte Erfahrungen gemacht wie ich in meiner dunklen Vergangenheit…???
        Und Berater brauch doch selbst ein Welt-Beherrscher wie du, wenigstens ab und zu.
        Auuuusserdem wärest du mit 2 Pfund weniger doch schon kurz vor dem Heidi-Klumpfuss-Hungertod…..
        🙂

        Liken

      • Hoettges · Juli 16, 2013

        Ich berate mich nur noch selber!
        Denn: Egal wer mich berät hat keine Ahnung…

        Warum meinst Du wohl, dass ich Weltherrscher werden will?

        Liken

      • gummibaer007 · Juli 26, 2013

        Duuu beräts dich selbst … ???
        Willst du mich „arbeitslos“ machen ?
        😦
        Ich könnte deine vorgefassten Entschlüsse ja vor der Presse nachplappern . die Hauptsache is doch , ich fühle mich gebraucht …
        🙂

        Liken

  3. Spieler7 · April 16, 2013

    Du schaffst das, mein Lieber! 😀

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s