Da vergeht einem doch der APP-etit…

MOIN MOIN
Samstag, 27.Februar 2016
Jaaaaaa, ich gestehe, auch ich bin schon seit so einiger Zeit dem Kluglaut-VIRUS „erlegen“ …     🙂
Einmal abgesehen von den stark überhöhten Preisen haben mich allein schon dasgeistig verdrehte Verständnis von Dein und Mein und die restriktive „Geschäftspolitik“ der Leute mit dem angebissenen Apfel vom Kauf ihrer Waren abgehalten. Nun ist es ja nicht so, das die Goggelisten um Page und Co DAS GUTE SCHLECHTHIN repräsentieren würden, ganz und gar nicht, aber beim Roboter-Betriebssystem habe ich einfach mehr Auswahl und mehr Möglichkeiten, von den im Schnüffel noch weiter eingeschränkten modifizierten Varianten ganz abgesehen. Der heilige STIEF SCHOPPS würde funkensprühend im Grabe herumrotieren wie ein Dosensenker im Stahlbeton, wenn seine Erben das erlauben täten…
2016-03-20-APPLE-AUTO-MIT-WINDOWS
Klar, man KÖNNTE jetzt auf dem LEIDER weit verbreiteten Standpunkt stehen, das „man“ selbst jetzt für die Beobachtung durch irgend jemand anderen überhaupt NICHT WICHTIG GENUG sei und das „man“ keine illegale
Software und GANZ SICHER NICHTS sonstiges auf dem Mobiltelefon oder sonstigem Gerät gespeichert hätte, das irgendjemand anders auf irgendeine Art und Weise GEGEN einen verwenden KÖNNTE. Aber erstens hat JEDER
irgend etwas zu verbergen, und zweitens geht es auch ums Prinzip.
2016-03-20-WUETENDER-AUTOFAHRER-AUS-PRINZIP
Zuallererst sollte sich jeder APPlikations-Nutzer vor Augen halten, das die
meisten APPs nur deshalb GRATIS sind, weil deren Hersteller aus den Daten, die ihnen ihre kleinen IMs übermitteln, Nutzen ziehen, der sich in Geld umrechnen und umwandeln lässt, sei es zum Beispiel die kleine Kalender-APP, die uneingeschränkten Netzwerk- ,Internet- und Email-Zugang haben will, die „Taschenlampen“-APP, die lediglich die ohnehin installierte „Blitz“-LED auf der Rückseite ein- und ausschaltet oder / und einen WEISSEN BILDSCHIRM „herbeizaubern“ kann, die aber verlangt, die gesamte Kontakt-Liste übermitteln zu dürfen, oder die ach so  „hippe und trendige“ kleine „Spaß“-APP, die vielleicht NUR FURZ- oder RÜLPS-GERÄUSCHE imitieren kann, dafür  aber kompletten KAMERA-, MIKROFON- und MEDIEN-Zugang „benötigt“. Leute, DENKT DOCH MAL NACH … !!!
2016-03-20-NACHDENKEN-FRAGEZEICHEN
Es ist ohnehin eine Riesen-SAUEREI, das ein einfacher Kalender auf vielen
Telefonen nicht mehr so SELBSTVERSTÄNDLICH ist, wie es sein sollte, aber das stöööört viele ja nicht (mehr), denn es gibt ja schliesslich den virtuellen Applikations-Laden, wo man sooo viele schöööne APPs UMSONST bekommt! Ein KALENDER braucht nuuuur Zugang zur internen UHR, um zu wissen welchen Tag in welchem Jahr wir gerade haben und wie spät es gerade ist, um mich an irgendeinen Termin zu erinnern, VERDAMMT NOCHMAL !! Die Leucht-Diode kann man ein ein paar wenigen Telefonen sogaaaaar noch über eine separate ECHTE TASTE einschalten, oder man aktiviert sie ansonsten mit der Foto- oder Video-Funktion, denn das kann man bei wirklich JEDEM Hörknochen, der eine Lichtquelle besitzt. Und „zuguterletzt“ VERZICHTET jeder nur halbwegs „Normal“-intelligente MENSCH ohnehin auf ein Programm, dessen einzige Existenz-„Berechtigung“ darin besteht, zu furzen oder zu rülpsen. Die DEPPEN, die sich so einen MIST ausdenken, müssen weder wissen, wie ich gerade aussehe, wie meine Umgebung aussieht, was in meiner Umgebung geredet wird, oder welche Musik ich gerade höre oder eben NICHT  höre!!!
2016-03-20-MUSIK-HOEREN
Wie schon erwähnt, benutzte AUCH ICH die eine oder andere APP und bräuchte mich nach Meinung einiger GLEICHGÜLTIGKEITS-Priester gar nicht so aufzuregen, aber ICH benutze „meine“ möglichst nur, wenn ich sie wirklich BRAUCHE und versuche mit den ebenfalls erwähnten Möglichkeiten das, was
ich von mir preisgebe, möglichst in dem RAHMEN zu halten, den I.C.H für „verantwortbar“ halte…    😛
Doch wer nach all der Aufregung glaubt, das nur FAULE ÄPFEL und
FEHLPROGRAMMIERTE ANDROIDEN (mittlerweile ja auch als ALPHABETisierer gefürchtet) unser „Bestes“ wollen, der soll sich getäuscht haben! Denn auch die MIKRO-DOOFEN aus dem fernen Rot-Mond im Staate der Waschingtonnen wollen mit ihrem aktuellen FENSTER-10 „ihren“ Teil vom grossen Daten-Kuchen, zumindest den, auf den sie von Haus aus einen „Anspruch“ zu haben GLAUBEN. Zumindest vordergründig haben es unsere ehemaligen Übersee-Kolonisten sowieso mit dem „GLAUBEN“,  aber das hatten ALLES niieermetzelnde Kreuzritter und „Hexen“ verbrennende, aber vorher doch mit ihnen vögelnde Inquisitoren ja auch. WINDOOF-10 jedenfalls versucht in seiner Datengier die Alphabetisierer wie bei einer Inquisitoren-Weltmeisterschaft sogar noch zu ÜBERTREFFEN, angefangendamit, das es JEDEN TASTENDRUCK mitprotokolliert und zu den WIRKLICH Guten überträgt! W-10 mag in den hohlen Sprechblasen der Mikrodoofen tatsächlich das vielleicht SICHERSTE Betriebssystem sein, aber ausschliesslich in der
Beziehung, das es deren sicherste Einnahmequelle ist, Emailverkehr würde ich darüber nicht abwickeln, Online-Banking SCHON GAR NICHT!!!
2016-03-20-BANKRAEUBER-WARTESCHLANGE
Das es vor HACKERN sicher ist, glaube ich genausowenig, wie an eine unbefleckte Empfängnis. Die wirklich „guten“ ihrer Branche haben bisher über kurz oder lang noch immer einen Weg gefunden, längst auch beim IOS
und bei Linux. W-10 hat für seine Erfinder gegenüber dem Gockel auch den
„Vorteil“, das man viele Funktionen bei der Installation gar nicht erst abwählen und hinterher auch nicht manuell abschalten KANN und das, wenn hinterher doch einmal etwas schafft, das FENSTER z.B. schlichtweg den Dienst veweigert oder sich ENDLOS neu zu booten versucht. Einige Programme, die früher standarmäßig Bestandteil des Betriebssystems waren, wurden einfach weggelassen. NATÜRLICH kann man sich „Alternativen“ zum Gewohnten als APP für W-10 herunterladen, aber gerne auch mal KOSTENPFLICHTIG. Die Sprach-Schnittstelle Cortana ist erwartwartungsgemäß genauso Daten-unersättlich wie ihre „Cousine“ SIRI, aber natüüüürlich wird das nach den Worten des Mannes vom roten Mond ausschliesslich für die Verbesserung der Spracherkennnung benötigt und
benutzt. Na klar, und ein Storch bringt uns die Kinder…
2016-03-20-STORCH-BABY
Ebensowenig sollte man vegessen, das W-10 sich gerne mal „unerwünschten“ Programmen VERWEIGERT und dann, wenn überhaupt, nur durch einen KALT-START wieder zum Laufen zu bekommen ist und das es, wie schon von den FAULEN ÄPFELN bekannt, schon vorhandene Programme einfach ohne Rückfragen LÖSCHT und dafür eigene „Alternativen“ installiert, wie zum beispiel beim Antivirus oder der Firewall. Ganz besonnnders UNSCHÖN finde ich auch, das sich die Rotmonder herausnehmen, selbst zu bestimmen, welche Hardware für W-10-„Beglückte“ Rechner „geeignet“ ist oder eben nicht. Also verabschiedet euch schon mal, sofern ihr euch W-10 nicht nehmen lassen wollt, von vielen eurer Geräte und Teile und KAUFT GEFÄLLIGST die, die euch „vorgeschlagen“ werden!!


Aproprooooos Kaufen, viele glauben ja immer noch, das ihr Windoof-10 KOSTENLOS sei. Auf den ERSTEN Blick mag das wirklich so scheinen, aber das gilt leider nur für das (Online-) UPDATE und da nicht für ALLE Windoof-Versionen, schon gar nicht „unendlich“ lange. NOCH kann man W-10 gratis
herunterladen und nutzen,das aber auch erst einmal nur EIN JAHR, nach dem die Augen in Mondgesicht doch gerne den „einen oderanderen“ TEURO sehen wollen. Das einem spätestens dann der Rück-Umstieg auf frühere (und bessere)Versionen, allen voran dem 7er, von dem die Amis jetzt schon be-FÜRCHTEN, das es das „NEUE XP“ werden könnte, so schwer wie möglich gemacht wird, ist ebenso klar. Kauuufen „DARF“ man W-10 auch dann, wenn man Hart-Ware durch neue ersetzt, z.B. bei einer größeren Festplatte, da EL
KOSTENLOSO nach Meinung der Gates-Jünger an die Lebensdauer EINES Gerätes (in seinem „Ur-Zustand“) zwangs-gekoppelt ist und sein MUSS. EIGENTUM, das man wie früher einfach auf einen KOMPLETT neuen PC übertragen kann, erwirbt man damit aber auch nicht. CDs oder DVDs wie früher, mit allem drauf, was man für den Anfang braucht, soll es mit E.K.nicht mehr geben. Wer also (immer noch) GLAUBT, das er trotz der Nachteile auf diese „milde Gabe“ einfach nicht verzichten KANN, um „Up To Date“ zu bleiben oder das er alle „Glücks-Bomben“ ENTSCHÄRFEN kann, dem wünsche ich ehrlich VIEL GLÜCK und das er zuvor SICHER geht, das sein Rechner auch dafür GEEIGNET ist.  Zu seinem Glück kann man ja niemanden ZWINGEN. I.C.H jedenfalls schreibe meine Texte eher nur noch auf einem meiner „ausgeflippten Taschenrechner“ oder wechsele zu einem LINUX-System, ehe ich meinen PC mit W-10 foltere…       🙂

2016-03-20-NADELKOPF-FOLTER

2016-03-08-STAY-TUNED-04   STAY TUNED   2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ???
Na, dann geht einfach auf die HAUPT-SEITE und “arbeitet” euch durch, klickt HIER DRAUF oder guckt ganz einfach unten auf dieser Seite ins ARCHIV…    Smilie Kommunikation  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s