STARR(SINNS) WARS – Episode 1 – Die dunkle Verblödung

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Samstag , 11.06.2016 )
Mannomann, eben gerade war ich wieder beim Feinkost Albrecht um die Ecke und bin echt geplättet. WAS da, besonders am Wochenende, manchmal herumläuft, ist echt LEGENDÄR und darüber berichtet habe ich ja auch schon mehrfach…
https://i0.wp.com/www.cosgan.de/images/midi/figuren/c050.gif
Eben gerade war wieder eine (vermutete) Familie vor mir, die glatt einen OSKAR für Doofheit verdient hätte. Zuerst einmal hatten sie beim Aufladen auf das Kassenband DEUTLICHE Schwierigkeiten bei der Hand-Auge-Koordination, dann schienen sie sich nicht einig, wer bezahlen sollte oder wer „Das Portemonnaie“ hatte, dann vertieften sie sich, natürlich KASSEN-STAU verursachend in das Lesen der „geheimen Zeichen“ auf dem KASSEN-BON, als gelte es einen ILLUMINATI-Code zu entschlüsseln und schließlich machen sie die Kassiererin gestenreich darauf aufmerksam, das der große WÄSCHEKORB, den eine  von ihnen gerade wieder in den Einkaufswagen gestopft hatte, auf dem SCHILD an der Palette, von der sie das Ding hatten , aber EINEN EURO TEURER war ! Aber anstatttttt sich damit zufrieden zu geben, WENIGER Geld ausgegeben zu haben, als erwartet, fangen die genau darüber das DISKUTIEREN an, was nach einer gefühlten Ewigkeit damit endete, das eine der Frauen den Korb aus dem anderen Eingekauften wie aus einem Sumpf wieder herauszog, ihn auf die Kassenfläche stellte und sagte: „“Den wollten wir eigentlich sowieso nicht….““
2016-06-11-ICH-MAG-NICHT-MEHR
Doch das reichte einigen scheinbar nicht. Ein weiterer Angestellter, der scheinbar das langsam übler werdende Gemisch aus VERZWEIFLUNG und AGGRESSION gespürt in unserer immerlänger werdenden Warteschlange GESPÜRT hatte, hatte gerade die Kasse neben uns neu geöffnet , als das in der Pole Position wartende ältere türkische Ehepaar eine weitere DISKUSSIONS-RUNDE startete, uneinig darüber, welcher Einkauf nun wohin genau auf das Kassenband gehörte. Und errrrst  als der junge Verkäufer Geld forderte, fiel den beiden „Duellanten“ auf, das die FRAU in ( ganz und gar nicht ) weiser Vorraussicht zwischen „ihre“ und „seine“ Einkäufe einen dieser eigentlich jeeedem bekannten WAREN-TRENNSTÄBE gepackt hatte, wodurch der Kassierer mit Grunnnd davon ausgehen konnte, das an dieser Stelle ein einzelner Einkauf als BEENDET anzusehen war, ganz besonders deswegen, weil die beiden bis dahin ja AUSSCHLIESSLICH mit sich selbst beschäftigt waren …!!!
2016-06-11-SELBST-BESCHAEFTIGUNG
Die hinter ihnen Wartenden, die vormals noch „fröhlich pfeifend“ von unserer Kasse nach drüben gewechselt waren, hatten da natürlich längst gemerkt, das mit ihrer Abwanderung doch nur VOM REGEN IN DIE TRAUFE gekommen waren. Doch anstatt nun endlich die GROSSE Klappe wennschon nicht ganz zu halten, dann doch wenigstens zu reduzieren und den Kassierer HÖFLICH darum zu bitten, aus der End- eine Zwischen-Summe zu machen, sah der verwirrte Alte die „SCHULD“ am nur scheiiiinbaren Ende des Einkaufs natürlich nicht bei sich, sondern beim Kassierer und unterstellte ihm so etwas wie „“STRESS-bedingte Verwirrtheit““ beim  Abkassieren. Als dann ennnndlich die End-Summe WIRKLICH feststand und der Oppa eher widerstrebend bezahlt hatte, wollte er mit dem Kassierer einfach weitzer diskutieren. Dem Geknirsche  aus der Warteschlange hinter ihm nach zu urteilen, begannen spätestens zu dem Zeitpunkt einige (potentielle) Käufer damit, aus FRUST in die Schub-Stange ihrer Einkaufswagen zu beissen…
2016-06-11-VOELLIG-VERRUECKT
Nur gut , das ich an meiner Kasse endlich dran war und der Kassierer sich, den Redeschwall stoisch ignorierend, dem nächsten Kunden widmete. Und obwohl ich ja selbst mit dem Bezahlvorgang beschäftigt war, musste ich intensiv an einen Typen denken, der mir vorgestern im selben Laden auffiel, weil er sich trotz ZWEIER geöffneter Kassen an eine dritte, und natürlich deutlich sichtbar GESCHLOSSENE Kasse stellte und nach EIN PAAR MINUTEN dauernder, einsamer Warterei auf die Nachfrage einer der Kassiererin nebenan antwortete: „“Ich DACHTE, sie machen diese Kasse auch noch auf…““ Der Typ war minnndestens genauso VERPEILT, wie der junge BLONDE Mann, alias SMARTPHONE-ZOMBIE, der nur kurz zuvor direkt vor mir an einer nahen Kreuzung trotzzz des geräuschvoll fließenden Verkehrs neben uns in seinem Passat scheinbar nicht merken WOLLTE, das das strahlende G.R.Ü.N der Ampel auch für die Linksabbieger-Spur galt!!! Erst das zärtlich-trötende Hupen meines Rollers ließ ihn AUFWACHEN, das Telefon weglegen und mit QUIETSCHENDEN Reifen abbiegen, während ich nur noch MIT GLÜCK ohne Rot über die Kreuzung kam…     3714491_s
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIVSmilie Kommunikation

Ich bin MÄCHTIG (und) Be-Ein-DRÜCKEND… :-)

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Donnerstag, 09. Juni 2016 )
Dieser Tage bin ich irgendwie gerade riccchhhtig „in Fahrt“. GESTERN hatte ich (mal wieder) ein TELEFONISCHES „Vorstellungs-Gespräch“, dieses Mal bei einer Firma im nahen Barsbüttel, die heisses Mittagsessen zusammebrutzelt und ausliefert. Gerade letzteres sollte I-C-H tun.
2016-06-09-LKW-Fahrer
HEUTE hatte ich gleich am Vormittag ein RICHTIGE Vorstellungsgespräch bei einer ZEITARBEITS-Firma beim Gänsemarkt. Da lief auch sehr angenehm und kurzweilig, ich schien GUT GEPUNKTET zu haben. Und da ich ja gerade in den „Sonntags-Staat“ gekleidet war und es mir KEINE RUHE ließ, das über eine Firma, bei der ich mich gerade beworben hatte, außer der angegebenen POSTFACH- nur auf Ummmwegen ein eine STRASSEN-Adresse und sonst REIN GAR NICHTS im Internet zu finden war, machte ich mich , anstatt gen Heimat, auf den Weg nach BARSBÜTTEL, denn genau da sollte diese „Firma“ namens CO-TEC, die angeeeeblich TEST-FAHRER suchte, zu finden sein…
2016-06-09-ICH-SUCHE
Nach einigem Hin- und Her-Gerollere fand ich endlich die Adresse, einen KLEINEN Gewerbe-Hof mit ein paaar noch kleineren Firmen. Die GEISTER-Firma war dort allerdings NICHT zu finden, und auch das Befragen zweier angetroffener Damen brachte KEINERLEI zufriedenstellendes Ergebnis, ja, nicht einmal den kleiiinsten Hinweis darauf, wo ich noch suchen könnte! Da ich aber niocht VÖLLIG unverrichteter Dinge abziehen wollte, machte ich einen kleinen Abstecher zum Futterlieferanten, um mir von der Sekretärin, mit der ich ja so ausgiebig gesprochen hatte, vielleicht noch ein paar Tips für die „“Probe-Arbeit““ geben zu lassen.
2016-06-09-ARBEIT-OHNE-GELD
Schon mein ERSCHEINEN schien sie zu ÜBERRASCHEN, meine noch ungeklärten Fragen, die sie mir Morgen früh um HALB SIEBEN mangels Anwesenheit garantiiiert nicht mehr hätte beantworten können, sogar noch ein wenig mehr. Und da sie nur „kurz angebunden“ blieb und auch etwas ausweichend antwortete, überraschte es mich gar nicht mehr, das sie vorhin AM ABEND noch einmal anrief und mir mitteilte, das es ihr zwar LEID TUN würde, aber das ihr Chef ihr EBEN GERADE mitgeteilt hätte, das schon HEUTE MORGEN ein neuer Fahrer frisch eingestellt worden W-Ä-R-E3714592_s1

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIVSmilie Kommunikation

Willkommen, eure SCHEIN-HEILIGKEIT(EN)…!!!

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Montag 30.05.2016 )
Vom Paulus zurück zum Saulus, ja, auch das gibt es ab und zu. Das BESTE BEISPIEL, das mir dazu bis heuuute einfiel, war natürlich JOSEPH MARTIN „“Joscjka““ FISCHER, einst krimineller Steinewerfer und pöbelnder Polizisten-Prügler, später Gallionsfigur der Grünen mit vorgeblichen Idealen , dann AAL-GLATTER Politiker auuuusgerechnet im Außen-Ministerium und schließlich nur noch SCHLEIMIGER Lobbyist in Diensten großer Konzerne, ja sogar der ÖL-INDUSTRIE, eigentlich ein trauriges Schicksal…   😦
2016-05-30-SCHLIMMES-SCHICKSAL-GESICHT
HEUTE allerdings sah ich im Fernsehen einen Bericht über die CHEMIE-BOMBE Gylphosat und die daran Beteiligten. Ganz besonnnders in den Vordergrund gerückt wurde dabei ein gewisser PATRICK MOORE, der mir und den meisten anderen wahrscheinlich noch immer VÖLLIG UNBEKANNT wäre, wenn nicht so betont darauf hingewiesen worde wäääre, das eben dieser Mister Moore, ein (ehemaliger) UMWELT-AKTIVIST und hoffffentlich weder verwandt mit Roger, noch mit Michael Moore, ein GRÜNDUNGS-MITGLIED von GREENPEACE gewesen sei, das sich seit 1975 mit dem Titel DOCTOR DER PHILOSOPHIE im „Fachgebiet“ ÖKOLOGIE schmücken darf. Gibt es „da draussen“ noch jemanden, dem allein schon diese Kombination ÄUSSERST SELTSAM vorkommt…???
2016-05-30-SEEEHR-SELTSAM
Nach seiner „Trennung“ von den Grünfriedlern zankte er sich erstmal darüber, wer oder was sich denn nun Grünfrieden nennen DÜRFTE. Zwischenzeitlich versuchte er, seine Biovollkornbrötchen mit dem ZÜCHTEN von Lachsen zu verdienen, und jeder halbwegs gebildete Mitmensch hat ja schon einmal gehört, wie UMWELTFREUNDLICH solche Fischzuchtanlagen sind. Daher stammt wohl auch die absolut irrrre-führende Bezeichnung „“BIO-WILD-LACHS““. Doch auch damit fiel der kleine Paddy voll AUF DIE SCHNAUZE…
2016-05-30-VOLL-AUF-DIE-SCHNAUZE
Mittlerweile ist diese früher „abgehobene“, doch ernsthafte Mann, sooo tief „ge-erdet“, das er sogaaar schon als Lobbyist für die VERWENDUNG von Glyphosat eintritt, und das sogar recht vehement. In einem Interview verstieg er sich sogar so sehr in seine eigenen PHANTASTEREIEN, das er behauptete, Glyphosat sei soooo ungefährlich, das er selbst ein ganzs Glas voll davon TRINKEN KÖNNE, ohne das ihm irgend etwas passieren würde. Als ihm jedoch der ihn befragende Reporter gleich darauf ein GLAS VOLL Glyphoschmodder anbot, brach er das Interview mit den Worten „“ICH BIN DOCH NICHT VERRÜCKT…!!!““ erschrocken ab. Jaaa, es kann schon schockieren, wenn man auf großspurige Ankündigungen plötzzzlich FESTGENAGELT werden soll….
2016-05-30-AM-KOPF-FESTGENAGELT
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIVSmilie Kommunikation

Deeeer LÖFFEL DES SCHICKSALS !

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Freitag , 13.05.2016 )
Wieder einmal musste ich einem „Spleen“ hinterher jagen. Die Idee eines Kumpels aus alten LKW-Schläuchen eine Art „Boot“ zusammen zu klöppeln, ließ mir einfach keine Ruhe. Dementsprechend telefonierte ich mir auf der Suche nach SCHNÄPPCHEN regelrecht die Ohren wund und rollerte letztendlich sogar bis zu einer Werkstatt nach HARBURG runter, um an günstige Schläuche zu kommen. Schon auf dem Hinweg musste ich wegen BAUSTELLEN Umwege fahren, doch  der Rückweg erwies sich als nahezu unmöglich. Also nahm ich den „Schleichweg“ über Moorburg und kam trotz des großen Umweges anfangs auch ganz gut voran, aber weil auf dieser Strecke ebenfalls auuusssgiebig gebaut wird, lag mein Durchschnitts-Tempo bis zum Erreichen von Wilhelmsburg nur knapp über dem eines „rennenden“ Rollator-Rentners, wenn überhaupt…
2016-05-13-ROLLATOR-RENTNER
Die SCHMERZEN im „Sitzfleisch“ wurden zeitweise so stark, das ich mehrfach absteigen und verschnaufen musste. Bei der FEUERWEHR VEDDEL ging schliesslich gar nichts mehr. Ich schaffte es noch, BB aufzubocken und ließ mich dann WIE EIN NASSER SACK ins Grad des Deiches fallen. Deshalb dauerte es auch ein klein wenig, bis ich merkte, das mir etwas in den Rücken PIEKTE, ich mich umdrehte und dann im Grad etwas „aufblitzen“ sah…      🙂
2016-05-13-DER-LOEFFEL-DES-SCHICKSALS
Mit einem kurzen Griff hatte ich E-I-N-E-N L-Ö-F-F-E-L in der Hand, sogar relativ sauber, aber wenn ich eiiines wegen der Magengeschichte und dieser rollernden „Odyssee“ NICHT hatte, dann war es Hunger. Was also wollte mir „das Schicksal“ damit für einen Wink mit dem Zaunlöffel geben……??????      3714508_xl
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIVSmilie Kommunikation

EBAY – Klein(HIRN)Anzeigen

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Mittwoch, 11.05.2016 )
Auch wenn sich derartige Anzeigen bei mir in den letzten Monaten regelrecht AN-GESTAUT haben, möchte ich euch folgende „Ausschreibung“ (in der Rubrik ZU VERSCHENKEN) eines NIEDRIGEN Sachsen vom anderen ELB-Ufer in der Nähe von Geesthacht nicht vor-enthalten.

„“Schlüsselbund Gefunden!! An der Elbuferstraße wurde am 10.Mai gegen 15:00 Uhr ein Schlüsselbund gefunden. Das kann nach NACHWEIS ( Anzahl Schlüssel,Anhänger etc…) vom Besitzer bei uns nach Absprache abgeholt werden.“““

Meine höflichen Anemerkungen, das ich solche „Forderungen“ bereits schon mehrfach gelesen habe, gerade erst wieder mit einem FAHRRAD in Winterhude, das ein orts- oder gar landes-fremder Verlierer bestimmt nicht in den örtlichen Kleinanzeigen und bei „Zu Verschenken“ danach sucht, das die Anzeige auch ein „soziales Experiment“ (wie bereits andere) sein KÖNNTE, für einen eifrigen Gesetzeshüter, die ECHTHEIT vorausgesetzt, aber auf jeden Fall eine FUND-UNTERSCHLAGUNG wäre und er als Finder sich besser ans nächste FUND-BÜRO, dessen Adresse ich für ihn zwecks Arbeits-Ersparnis bereits erguugelt hatte, wenden sollte, quittierte der „Anzeiger“ lediglich mit Verständnislosigkeit und einem schnippischen „“Dann lösch ich das eben…““
2016-05-11-WER-SUCHET-DER-FINDET

 2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

 Habt ihr VIELLEICHT  DOCH etwas verpasst … ??????  
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIV… Smilie Kommunikation

 

 

KEVINS SIND ÜBERALL…

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Sonntag, 01.05.2016 )
Heute bin ich nach einem „Formel-1-Ausflug“ in die Villa Papa trotzzz wirklich BREIT-GESESSENER „Vier Buchstaben“ noch einem Kleinanzeigen-Schnäppchen nachgejagd, und habe mir eine neue LAVA-LAMPE aus Wandsbek besorgt. Auf dem Rückweg überholte mich ganz kurz vor der Kreuzung Ölmühlenweg und Ahrensburger Straße ein grauer Kleinwagen mit reichlich GESCHWINDIGKEITS-ÜBERSCHUSS, der dann aber doch wegen des ihm drohenden Blitzers vor roter Ampel bremsend kapitulierte.
2016-05-01-DER-KEVIN-BLITZER
Das wiederum führte dazu, das ich ihn an der Ampel wieder einholte und ihn mir zumindest VON HINTEN  angucken konnte. Gleich als erstes sprang mir ein Aufkleber mit dem Bild der Minion-Filmfigur KEVIN ins Auge, die einen SCHRAUBENSCHLÜSSEL hielt. Gleich daneben prangte ein ziemlich verblichener Aufkleber, auf dem aber noch die Aufschrift „DIE HANDWERKER“ erkennbar war. Bezeiiichnenderweise trug das Nummernschild des rasenden Rowdys  die Buchstabenkombination HH-DK (also D.E.R- K.E.V.I.N) !!!
2016-05-01-DER-DOPPELTE-KEVIN
Siiiiiiicher ist dieser bedauernswerte Kerl mit seinem Problem in Hamburg bei weiiitem nicht alleine, und das musste natüüürlich einer der WILDEN JOEYS vom gleichnamigen Mafiatorten-Verteiler  nahe meinem Zuhause unter Beweis stellen.Ich habe ja schon mehrfach davon berichtet, das Verkehrsregeln für deren „Fahrer“ desöfteren lediglich UNVERBINDLICHE HINWEISE zu sein scheinen, und so war es praktisch unvermeidlich, wieder eine „Stunt-Show“ bewundern an bereits DUNKEL-GELB leuchtender Ampel bewundern zu dürfen…
2016-05-01-JOEY-DER-PIZZA-IDIOT
NACHTRAG vom 03.05. = Während ich heute nach gefühlter Eeewigkeit mal wieder beim Bäcker EINEN KAFFEE geniessen durfte , kam der SUPER-MEGA-ULTRA-KEVIN vorbei, ein BLONDER junger Mann auf einem schwarz-weissen ROLLER auf dem FAHRRAD-Weg ENTGEGEN der Fahrtrichtung OHNE Helm EIN-ARMIG lenkend und mit HANDY AM OHR……!!!!!! 3714483_s

 2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

 Habt ihr VIELLEICHT  DOCH etwas verpasst … ??????  
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas Spezielles sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIV… Smilie Kommunikation

 

SIE SIND HIIIIIIEEEEERRR !!!

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Freitag , 22.04.2016 )
 Ich hab es schon immer gewusst, IRGENDWER hat es auf mich abgesehen…!!!
 Vorhin musste ich unwillkürlich an einen denkwürdigen Anruf bei meiner Mutter denken, in dem ich sie bitten wollte, mich von der Bushaltestelle Düneberger Straße abzuholen, um nicht nach getaner Arbeit in der damaligen Sommer-Hitze noch ZU FUSS nach Hause laufen zu müssen.
3714592_s
 Aber bevor ich diese bitte auch nur aussprechen konnte, musste ich das übliche „Klack-Klack-Klack“ der noch mechanischen Vermittlungstätitgkeit über mich ergehen lassen. Doch bevor ich auch nur das vertraute TUUUUT des ankommenden Anrufes vernahm, war wohl einer der Prä-Telekommunisten beim Umstöpseln über seine vielen Kabel gestolpert, so das ich unversehens MITTEN DRIN in einem Gespräch zweier älterer Damen „landete“, die mich nicht einmal BEMERKTEN. Da ich aber nicht viel Zeit für Voyeurismus hatte, gab ich mich als SPION WIDER WILLEN zu erkennen, fragte die beiden Überraschten, was sie denn in „meiner“ Leitung machen würden und ließ sie mit dem folgenden AUFLEGEN sprachlos zurück…
2016-04-22-SPRACHLOS
 Heute war es SEHR ÄHNLICH. Ich war mit meinem meist-„benutzten“ Telefon-Partner in der Nähe von MÜNCHEN geraaade eifrig dabei, die FLATRATE seiiines Telefonanbieters so weit wie möglich auszureizen, als es plötzlich in der „Leitung“ knackte und eine Ruhe in meinem Hörer einkehrte die an TOTEN-STILLE erinnerte. Die Leitung jedoch wurde mir in der Anzeige als noch immer „OFFEN“
 angezeigt, und wieder nur einen Augenblick später ertönte eine mir VÖLLIG FREMDE Stimme, die ich aber nicht verstand. Auflegen klappte seltsamerweise NICHT, also klappte ich ohne nachzudenken die Rückseite des Hörers auf und ENTFERNTE die Akkus. N.S.A. , AUSSERIRDISCHE oder eine stalkende STIMME AUS DER VERGANGENHEIT … ???
 


  ((Aaaapropros Stalking , was wird nun eigentlich aus NADJA B, der Geißel der Hamburger Universität,  die gerade erst eine S-Bahn zur VOLLBREMSUNG gezwungen haben soll?))
 
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

 Habt ihr VIELLEICHT  DOCH etwas verpasst … ??????  
 Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas Spezielles sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIV… Smilie Kommunikation

(Manche) FRAUEN (und ihr siebter Sinn) … :-)

MOIN MOIN
(((vom Do.21.04.)))
Heute war ich wieder einmal im Krankenhaus, um testen zu lassen, ob mein neuer Futterspeicher nicht doch bereits nach Überanstrengung GEPLATZT ist und ich in Wirklichkeit nicht unbemerkt doch schon GESTORBEN bin. Also wenn, dann war ich auf jeden Fall noch nicht so blöd wie Carol-Ann und bin INS LICHT gegangen. Naja, jedenfalls machte ich einen kurzen Stop an der nächsten S-Bahn- Station, um mich am Kiosk mit Boulevardpresse einzudecken.
2016-04-21-BOULEVARDPRESSE
DIREKT vor mir jedoch blockierte eine brünette junge Frau, die sich erst nicht für eine ZIGARETTEN-Marke entscheiden konnte, den Weg zur Kasse. Doch plötzlich verhielt sie sich völlig gegensätzlich und startete einen regelrechten GROSS-EINKAUF, während sie wooortreich schnatternd be- und umschrieb, das sie doch eigentlich mit dem RAUCHEN AUFHÖREN wollte.
2016-04-21-RAUCHEN-AUFHOEREN
Als ich eeendlich den Horizont der Kassen-Anzeige erblickte, fiel der jungen Dame ein, sich bei der GEDULDIGEN Kassiererin noch einer Adresse zu erkundigen, die nach Auskunft einer ihrer Freundinnen GANZ IN DER NÄHE sein sollte. Die Mutter Teresa der Kiosk-Kassen hatte auch gleich einen Stadtplan parat und zeigte der Verbalakrobatin ihr neues Ziel. Diiee jedoch schien plötzlich von einem GEISTESBLITZ überrascht und äußerte lautstark:““Aber das ist ja in HAMBURG, und wir sind hier doch in EILBEK…!!!““
2016-04-21-HAMBURG-EILBEK
Anmerkung der Redaktion = Das nun folgende Video stammt orginal aus dem reichhaltigen Fundus der ÖFFENTLICH-RECHT-HABERISCHEN Anstalten und darf deshalb von niiiemandem angezweifelt werden…    🙂


2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03
Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ???
Na, dann geht einfach auf die  HAUPT-SEITE (Link) und “arbeitet” euch durch, klickt HIER DRAUF (Link) oder guckt ganz einfach unten auf dieser Seite ins ARCHIV… Smilie Kommunikation

 

Achtung EILMELDUNG ! Achtung EILMELDUNG !! Achtung EILMELDUNG !!!

  MOIN MOIN  
(((vom Mi.20.04.2016)))
(GummiPress) Wie aus zuverlässigen Quellen berichtet wird, ist der Hamburger Polizei am heutigen Tag wieder ein Schlag gegen das ORGANISIERTE VERSPRECHEN gelungen. Der ehemalige Horner Elektrixer Guh Mi Beer wurde in flagranti dabei erwischt, wie er in den noch feuchten Taschen seiner gerade aus der Bauknecht Textilvergewaltigungsmaschine kommenden Jeanshose wühlte und als Ergbenis eine glänzende Münze hervor zog…    3714569_s
2016-04-20-ACHTUNG-GELDWAESCHE
Der unwiderlegbare Beweeiis der G-E-L-D-W-Ä-S-C-H-E ist damit erbracht, minnndestens 20 Jahre im „Zeltlager“ von JOE ARPAIO sind ihm sicher, und eigentlich kann ihn doch nur ein vollumfängliches Geständnis vor der TODES-STRAFE retten… 🙂
2016-03-08-STAY-TUNED-04   STAY TUNED  2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH  etwas verpasst … ???
Na, dann geht einfach auf die  HAUPT-SEITE und “arbeitet”  euch durch, klickt  HIER DRAUF  oder guckt ganz einfach unten auf dieser Seite ins   ARCHIV…     Smilie Kommunikation

 

Dat FUNK-tioniert alles nich so richtich…

  MOIN MOIN  
(((von Di.19.04.)))
Also, irrrgendwie werden meine Technik und ich nie so richtig „warm“ miteinander. Geraaade mein Blauzahn-Tastatur und -Maus Set „jammerte“ in letzter Zeit in den unpassendsten Momenten nach NEUEN BATTERIEN.
2016-04-19-BATTERIE-LEER
Heute allerdings, nachdem die Tastatur wieder einmal dabei war, allerschönstes Kauderwelsch zu produzieren, das selbst ich schon fast dachte, ich wäre BESOFFEN, halfen nicht einmal mehr die allerfrischesten Stromspender vom Feinkostladen um die Ecke. „Dummerweise“ war ich gerade dabei gewesen, eine wichtige Bewerbung zu tippen, was meine Finger ob des widerspentstigen Schreibgerätes bereits „etwas“ FESTER auf die Tasten hernieder prasseln ließ.
3714511_s
Doch allllerspätestens nach dem DRITTEN Versuchs-Satz Batterien, ein paar „Montags-Produkte“ hätten ja dabei sein KÖNNEN, erinnerte ich mich wieder an die bereits verdrängten Erlebnisse am Hauptbahnhof, und, P-E-C-H für die Technik, mein WERKZEUG-KASTEN stand ganz in der Nähe… 🙂
2016-04-19-NEUES-TASTATUR-DESIGN (1)
Nachdem meine Tastatur also ihren LETZTEN KAMPF endgültig verloren hatte, entdeckte ich wieder einmal die Rubrik „ZU VERSCHENKEN“ bei den Ebay-Kleinanzeigen als aussichtsreiche Fundgrube, und nur wenig später war eine persönliche Abholung eines gebrauchten (und KABEL-gebundenen!) Tastatur- und Maus-Sets vereinbar und „sofort“ abgewickelt. Wieder daheim, wären auch MIT einem Funk-Dongle noch genüüügend USB-Anschlüsse frei gewesen, also ran das Zeug, ausprobiert und KEINE PROBLEME MEHR ! Falls auch ihr „da draussen“ mal etwas sucht, das nicht das Neueste und Schönste sein MUSS…..    🙂
2016-04-19-NEUES-TASTATUR-DESIGN (2)
2016-03-08-STAY-TUNED-04   STAY TUNED  2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH  etwas verpasst … ???
Na, dann geht einfach auf die  HAUPT-SEITE und “arbeitet”  euch durch, klickt  HIER DRAUF  oder guckt ganz einfach unten auf dieser Seite ins   ARCHIV…     Smilie Kommunikation