EINMAL ABPUTZEN BITTE…

  MOIN MOIN  
(((vom Fr.15.04.)))
S.O.S…S.O.S…Das Abendland geht unter…!!!
Wie inzwischen wirklich JEDER auch im entferntesten Winkel dieses Planeten mitbekommen haben dürfte, hat Anschela Merktnix, unsere Putz-Perle aus der Uckermark, die von VIELEN erwartete und von noch meeehr Leuten BEFÜRCHTETE Klage des Wahnsinnigen vom Bosporus gegen den Satiriker Jan Böhmerman zugelassen. Und natüüürlich kamen gleich die bekannten SCHÖNREDNER aus ihren Löchern vor die ohnehin permanent angeschmachteten Kameras gestürmt, um laut zu betonen, das (ihre) „Mutti“ erstens ja schliesslich KEINE WAHL gehabt habe und sich zweitens das „gute“ deutsche Justizsystem ja jetzt beweisen könne…
2016-04-15-BLINDE-JUSTIZ
Also gut, lösen wir das mal auf. Frau „M“ HATTE eine Wahl, und zwar genauu die zwischen „JA“ und „NEIN“, völlig unabhängig davon, welche „Folgen“ ihre diversen Orakelsklaven und die sie um- schleimenden Lobbyisten am „dunkel bewölkten Horizont“ herauf-befürchteten.Und während ähnliche Klagen des „HB-Männchens“ in anderen europäischen Ländern mit Verweis auf die eigene Souveränität und Pressefreiheit glattweg ABGEWIESEN wurden, hat „Indiana Mörkel“ sich, anstatt zum ersten Mal in ihrer Laufbahn echte STÄRKE zu zeigen, aus Angst davor, die Türkei könnte Deutschland ALLE Flüchtlinge, derer sie habhaft werden kann, AUF EINMAL auf den sprichwörtlichen Hals schicken und ihre „Wirschaffendas“-BLASE zum Platzen bringen, ihre Taschenlampe geschnappt und als „Höhlenforscherin“ eine One-Woman-Expedition in Erdo`s Enddarm gestartet.
2016-04-15-KUESS-MIR-DEN-HINTERN
So weit, so schlecht. Erdogan braucht also nur pfeifen und Madame springt. Ich weiss echt nicht, ob sie hofft, durch diesen „Schachzug“ das Problem in irgendeiner Art und Weise in lang gelernter Kohlscher Manier aussitzen zu können oder lediglich darauf wartet, bis sich jemand „zeigt“, dem sie die SCHULD GEBEN kann. Ich halte sie zwar oft genug für „studierte Blödfrau“, für berechnend und für intrigant, aber auf jeden Fall nicht für sooo blöd, nicht zu sehen, das sich das Problem lediglich an anderer Stelle aufstaut, als hätte ein türkischer Biber ein Stück weiter flussaufwärts einen neuen Damm gebaut, der die Frühjahrsfluten errrst einmal fern hält.

Auf vielleicht sogar recht kurze Sicht gibt es gar keine Alternative dazu, die Flüchtlingsströme GLEICHMÄSSIG und OHNE Rücksicht auf den jeweiligen Wunsch-Aufenthaltsort, über die europäischen Mitgliedsländer zu verteilen, das betrifft natürlich auch und erst recht Länder wie England, Ungarn oder Polen, die Asylanträge mithilfe einer Aufstockung der Zahl dafür zuständigen Beamten zu beschleunigen und die Rückführung abgelehnter Antragsteller viel zügiger durchzuführen. Wenn für solche Sperenzchen wie den neuen Berliner Flughafen und den überflüssigsten Bahnhof Europas in Stuttgart Milliarden und Abermilliarden vorhanden sind, dann doch auf jeden Fall für so etwas SINNVOLLES wie das. Eine schnellere Bearbeitung und dadurch kürzere Aufenthaltsdauer für Abgelehnte spart den Staaten ausserdem Geld, das z.B. in die weitere Verbesserung der Lebensbedingungen den Unterkünften fliessen KÖNNTE. Klappt das nicht oder nicht SCHNELL GENUG, outet sich die groooßartige „europäische Idee“ endgültig als das, was sie eigentlich ist, eine SCHÖNE WORTHÜLSE, und der Wieder-Zerfall in KOMPLETT autonome Einzelstaaten, an dem die Extrawurst-Engländer ja bereits fleissig arbeiten, wird unaufhaltsam und unumkehrbar. Der schon umhergehende Ruf nach einer neuen, kleineren EU, zusammengebastelt aus dem „harten Kern“ der jetzigen und vor allem nach demselben „Strickmuster“, mutet angesicht der schon vorhandenen Probleme an, wie die HILFLOS herausgestammelte Idee eines Politikers, der lieber Unsinn redet, als GAR NICHTS…
2016-04-15-BLOEDES-GEREDE
Sich von jemandem ERPRESSEN zu lassen, der mehr und mehr den Verstand verliert, sich mit immer neuen Mätzchen international längst lächerlich gemacht hat, und der sich vom einstmals DEMOKRATISCH gewählten Präsidenten zum religiös-fundamentalen DIKTATOR entwickelt, kannnn einfach nur „nach hinten“ losgehen, zementiert nur dessen Herrschaft und sorgt für ein weiteres Ansteigen von Politikverdrossenheit und des Widerstandes in der Bevölkerung, dem es irgendwann völlig egal ist, von den Politikern, die daran selbst schuld sind, in die „rechte Ecke“ polemisiert zu werden. Politische Ignoranz und das Unterschätzen solcher Tendenzen haben einst schon die Nationalsozialisten an die Macht gespült, und das sich die Geschichte derart wiederholt, kann keiiiin VERNÜNFTIGER Mensch wollen. Doch wo ist , wie viele sich angesichts solcher Albernheiten wie dieser „Majestätsbeleidigungs“-Klage GERADE JETZT fragen, eben diese Vernunft bei „Mutti“ (und deren „Konsorten“)?????

2016-04-15-FRAGE-AN-MERKEL

2016-03-08-STAY-TUNED-04   STAY TUNED  2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH  etwas verpasst … ???
Na, dann geht einfach auf die  HAUPT-SEITE und “arbeitet”  euch durch, klickt  HIER DRAUF  oder guckt ganz einfach unten auf dieser Seite ins   ARCHIV…     Smilie Kommunikation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s