GUMMIBÄR´S GESETZ

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Donnerstag, 13.Oktober 2016 )
Wer braucht schon einen Murphy, wenn es M.I.C.H gibt…???
Für heute waren endlich wieder einmal ZWEI Vorstellungs-Termine auf meiner Toduu-Liste. DAS ist an sich zwar keiiin Grund für Mißmut, doch meine KÖRPERLICHE Verfassung schrie förmlich nach dem nächsten Apotheken-Besuch. Im Vergleich zu gestern geht es mir sogar noch mieser. Da mir DAS JAMMERN aber natüüürlich nicht so liegt (*ähem*), machte ich mich trotzdem auf den Weg, kam aber (erstmal)nicht weiter, als bis zum „Roller-Parkplatz“…….    https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/e020.gif
„“Schlüssel rein, umdrein, und der Roller rollert fein““??? Nix da ! Wie bereits neulich schon mal, hat sich wohl wieder in der vergangenen Nacht der Eigentums-Umverteiler herumgetrieben und durch GEWALTSAMES Verdrehen des Lenkers das Schloß verbogen !!!   
Punkt 1 der neuen Tagesordnung = Termin ABSAGEN
Punkt 2 = Werkzeug holen, Roller „entkleiden“, Zündschloß umständlich abpopeln, den Schließbolzen heraus operieren und alles wieder FUNKTIONSTÜCHTIG zusammenschustern.
Punkt 3 = „Katzenwäsche“, Anrufbeantworter abfragen und mit LETZTER KRAFT losrennen, um Meister Ingo beim Aufbau von ein paar Poller-Leuchten zu helfen.
Danaaach erst konnte ich bei einem Kaffee im May „herunterfahren“. Mit FAHREN an sich wars aber auch nicht so weit her, denn der Tank war ziemlich leer, und in meinem Portemonnaie war auch nix meeehr. Ist das etwa fair…???    😦
2016-10-13-FRUST-SMILEY
Auf den LETZTEN TROPFEN schaffte ich es noch zu einer Tanke, an der ich danke eines Automaten sowohl meinem Rennpferd als auch mir etwas zu Trinken gönnen, mein Telefon-Schlechthaben wieder GUT machen und so wenigstens den ZWEITEN Termin des Tages in einer Zeitarbeitsfirma mit blumigem Namen retten konnte. Sowohl Zeit, als auch Geld und vor allem Kraft reichten geraaade noch so, um es mit einem kurzen Schlenker durch den Supermarkt bis nach nach Hause zu schaffen, bevor ich wortwörtlich erstmal ALLE VIERE von mir strecken musste. Da schaffte es nicht mal mehr der plötzlich aufheulende Erinnerungs-Alarm, das ich doch noch ein Ebay-Kleinanzeigen-Paket verschicken MUSS, genügen „Auftriebs“-ENERGIE zu erzeugen…  https://i1.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/p100.gif 
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Fortsetzung folgt…

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Mittwoch, 12.Oktober 2016 )
Heute sollte es bei mir endlich vorangehen, der nächste Besuch bei der ÖRA stand an. Und auch wenn ich es SEHR GERNE anders gehandhabt hätte, musste ich auf ein gemütliches gemeinsames Frühstück mit meinem Kumpel verzichten und mich sputen, in die Dammtorstraße zu kommen. Jeder, der schon einmal da war, weiß, das mit frotschreitender Uhrzeit die Chance, noch dranzukommen, SINKT…   
Bei Abholung der Wartemarke hatte ich laut Anzeigetafel noch 41 Wartende VOR mir und laut Empfangskraft KAUM mehr als eine halbe Stunde Zeit für „“andere Unternehmungen““. Beim Bäcker gegenüber wurden dann aus 30 Minuten doch noch 45 (!) Minuten, und TROTZDEM hatten es 24 Wartende vor mir immer noch nicht in die Anmeldung geschafft …..
Meinen GUTEN VORSATZ, ennndlich mal eine eigene Sitzgelegenheit ( aka EIMER ) mitzunehmen habe ich auch heute NICHT umsetzen können, also musste ich mir gefühlt E.W.I.G lange die Beine in den Bauch stehen, bevor ich auf einer FENSTERBANK vor dem Eingang endlich einen „Platz“ ergattern konnte. Könnten meine Beine und meine Bauch-„Muskeln“ reden, hätte man, als ich endlich zur Anmeldung kam, im ganzen Haus längst einen LAUTEN STREIT beider „Fraktionen“ darüber gehört, wer die STÄRKEREN SCHMERZEN auszuhalten hatte…
2016-10-12-AUA-AUA
Gelooohnt haben sich die Mühen dennoch NICHT. Mein Anwalt war zwar, entgegen meiner anfänglichen Befürchtung, im Hause, doch teilte er mir lediglich nur kurz mit, das er sich zwar ausführlich eingearbeitet hätte, mir aber dennoch NICHT helfen könne. Ergo ist es also gesetzlich MÖGLICH, Leuten ohne Einzugs-Ermächtigung Geld vom Konto zu KLAUEN, andererseits aber NICHT MÖGLICH, sich das Geld gerechterweise zurück zu holen, IST DAS ZU GLAUBEN…???    smilie_sh_015.gif
Es gibt ja die Redewendung, das „man“ sich immer mindestens 2 mal treffen würde, was ungefähr so viel bedeutet, wie das es immer eine Gelegenheit zu REVANCHE gibt, doch bei meinem bisherigen „Glück“ wird es wohl noch einweeenig dauern, bis ich diesen KRIMINELLEN Wichsern bei Stayfriends (hoffentlich wortwörtlich) ans Bein pissen kann.
KING CASI hat sich zwar heute Morgen alleine in die Senkrechte hieven müssen, hat sich aber wenigstens auf die Reparatur-Zusage der Roller-Werkstatt verlassen können. Zur Abholung trafen wir uns vor der Werkstatt, doch beim Bezahlen konnte ich ihm erneut nicht helfen **Grins** Ein kurzer Abschiedskaffee war aber noch drin, bevor er sich nach Anweisung von DOKTOR GUUGEL wieder auf den Weg machte. Um den langen Heimweg in die „tiefe Provinz“ beneidete ich ihn wirklich NICHT. Meine Rückreise beanspruchte nicht einmal ZWEI KILOMETER, den Zwischen-Stop bei Feinkost Albrecht zwecks Auffüllung leerer Kühlschrank-Fächer sogaaar mit eingerechnet. Danach war aber auch für mich endlich Schicht im Schacht, und ich konnte mich auuusgiebig der Pflege meiner diversen Wehwehchen widmen… 🙂
2016-10-12-PFLASTER-MACHTS-WIEDER-GUT
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

CAPTAIN CHAOS und der fliegende Holländer

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Dienstag, 11.Oktober 2016 )

Mann, Mann, mann, heute ist echt mal wieder einer „dieser“ Tage….   https://i1.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/e055.gif
Während ich schon morgens wieder meine mittlerweile bekannten Probleme im Kopf hin und her wälzte, hätte ich beiiiinahe VERGESSEN, das ich doch heute „hohen“ Besuch erwartete! Also stürzte ich mich in das, was ich naturgemäß lieber annndere machen lassen würde, Hauuuussss-Arbeit. Kauuuum zu glauben, was man so alles schaffen kann, wenn weeeder etwas „ansehnliches“ in der Glotze kommt, noch eine „Alternative“ zur Verfügung steht…   
Ich schaffte es sogaaar, nachdem ich zumindest GLAUBTE, mein Besuch würde vom IST-Zustand meiner Wohn-Höhle NICHT gleich wieder in den Rückwärtsgang getrieben, bei meinem Stamm-ALTI die Regale „leer zu kaufen“ und damit meine vor-letzten Kröten loszuwerden, um seiner Lordschaft ein exquisites MENÜ A LA DOSÄ kredenzen und ihn zumindest AUREICHEND mit den Krönungen norddeutscher Brauerei-Kultur versorgen zu können. Kaum das bis kurz vor 17 Uhr alles soweit verstaut war, knatterte es vor meinem Küchen-Fenster vernehmlich und seine Hoheit Carsten der Erste aus dem Hause Nettlingen war endlich angekommen…   
2016-10-11-KÖNIGCASI
Das Knattern war sogar so LAUT gewesen, das es mich sofort an mein altes Mofa während meiner Lehr-Zeit in Neumünster erinnerte. Diesem Teil, das mich ja auch zu dem legendääären Autokino-Besuch getragen hatte, fiel es nämlich eines fühen morgens auf dem Weg zur Berufsschule ein, seinen Auspuff zu VERLIEREN, woraufhin es das Fahrgeräusch eines russischen Kampfpanzers entwickelte, auf einer hohen Brücke über Bahngleise eine PERFEKTE Gelegenheit zur Großbereichs-Beschallung“. Und tatsächlich berichtete Carsten mir von einem seeeehr ähnlichen Problem. Die folgende Werkstatt-Suche konnte ich mit den mir bereits bekannten Adressen und Telefonnummern sehr gut abkürzen, und tatsächlich fand sich schon nach wenigen Minuten ein Schrauber, der sich gleich Morgen früh des „südländischen Patienten“ annehmen will.    
Da wir aber ja beide Morgen so „einiges vorhaben“, konnten wir es längst nicht so „krachen“ lassen, wie ich es mir vor Tagen noch im Geiste ausgemalt hatte, und nur diesem Umstand ist zu verdanken, das ich mich mit diesen letzten Worten noch einigermaßen fehlerfrei vom Tag verabschieden kann.
Also dann, GUTS NÄCHTLE ALLERSEITS…!!!    🙂

P.S. = Achjaaaa …….. damit es hier nicht noch zu falschen Schlußfolgerungen und eventuell zu Beschwerden kommt, möchte ich noch klarstellen, das es sich bei seiner hoheitlichen Schnell-Rollerigkeit NICHT um einen nieder-ländischen „Käse-Schubser“ handelte, sondern um einen nied-rigen Sachsen mit der Tendenz zum „adoptierten“ BAYERN…     😛
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Tag der nichtfamiliären Einheit

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Montag, 03. Oktober 2016 )
Eiiiigentlich hatte ich ja beabsichtigt, aus den heutigen Stunden einen „“Tag der gummibärischen Herumliegerei““ und das nicht nur wegen der kürzlichen „kleinen Differenzen“. Höflich ausgedrückt ist die heideparksche Preisgestaltung duuuurchaus verbesserungswürdig. 45 TEURONEN (!!!) machen selbst bei der Anzahl an Fahrgeschäften nicht viel SINN, wenn man einerseits bei den beliebtestens schier E.W.I.G lang anstehen muss und man andererseits vieles aus gesundheitlichen Gründne nicht nutzen kann, ganz zu schweigen davon, mit einem großen Grad an Wahrscheinlichkeit auch die Anreise SELBST „stemmen“ zu müssen. Ganz kurz dachte ich tatsächlich daran, alles noch verfügbare Geld „über Bord zu werfen“ und die vielen, sonst nur mit dem Firmanwagen zurückgelegten Kilometer, meinem Schätzchen aufzubürden, um unter den anderen wenigstens ein paaar FREUNDLICHE Gesichter zu sehen, doch da war ja auch noch die Gefahr eines COLUMBINE-ähnlichen Verkommnisses…   
Naja, die Voraussetzungen für eine Faultime-Session waren günstig, sonniges Wetter mit nicht allzu vielen (großen) Wölkchen und ettttwas KÜHL. Doch mein TELEFON hatte leiiider etwas dagegen. King Daddy hatte nämlich die Idee, das ein Stück seines Thronsaales neu zu TAPEZIEREN und gewisse Teile seines Mobiliars entsprechend dem neuen königlichen Fänk Schui umzugruppieren. Da sich dann Material-VER-sorgung, Verschönerung und abschließende Reste-ENT-sorgung WIDER Erwarten seeeehr kurzfristig realisieren ließen, war das Möbel-Halma tatsächlich die SCHWERSTE Aktion des Tages und erst beendet, als die Sonne es sich schon fast am Horizont bequem gemacht hatte. Ich billlllde mir sogar ein, kurz vor Erreichen der Escheburger Abzweigung „unseren“ Toyota an mir vorbeiflitzen gesehn zu haben……

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Was ich DAAAFÜR alles tun würde… :-)

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Montag, 12.September 2016 )
WENN ich heute sagen, das unser Wetter echt ZUM WEGLAUFEN ist, dann hat das zumindest für mich gleich mehrere Bedeutungen. Jedes Mal, wenn es wieder so „pisst“ kriege ich wieder einen Anfall von Fernweh, wünsche mich in das Miami von Sonny Crocket und Ricardo Tubbs und ärgere mich erneut darüber, das meine „Republikflucht“ in Richtung früherer nordamerikanischer Kolonien anno 2007 damals nicht wie erwünscht geklappt hat.   
Kommt dann noch so etwas hinzu, wie ich es gerade in der Hamburger Morgenpest ( LINK ) gelesen habe, kribbelt es ganz doll in den Käsemauken, und ich kann mich, ähnlich wie in dem Märchen „“Die roten Schuhe““, selbst kaum noch davon abhalten, mich hier weg zu bewegen.Zu Lesen gab es es nämlich SEHR Interessantes über einen US-Amerikaner mit dem ziemlich DEUTSCH klingenden Namen STEPHAN AARSTOL. Selbiger Stephan, passenderweise Chef einer Firma für STEHDRAUF-PADDELBRETTER und SONNEN-Brillen, wurde nämlich kürzlich in einer großen Umfrage zum BESTEN CHEF DER WELT gewählt, und das nicht nur wegen seines noch recht jungen Aussehens **neidischwerd** und charmanten Auftretens, sonnnnderrrn auuuuch, weil er in seiner Firma den 5-STUNDEN-TAG einführte, den STUNDEN-Lohn von schon über-durchschnittlichen 20 auf über 38 Dollar FAST VERDOPPELTE und seine Mitarbeiter sie mit 5% am Gewinn der Firma BETEILIGTE, was Arbeitsmoral und Produktivität stark ansteigen und die Umsätze um 40 % regelrecht IN DIE HÖHE SCHIESSEN ließ..!!!    https://i1.wp.com/www.cosgan.de/images/midi/figuren/c050.gif
Was bleibt mir noch anderes, als es lauuuut aus mir heraus platzen zu lassen: ICH HAB KEINEN STAAR – LASST MICH DAAA REEIINN…!!!
2016-09-12-GELD-VERDIENEN

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

„“Ich glaub, es geht schon wieder los…La La La““

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Freitag, 09. September 2016 )
Ich glaube, NICHTS steht besser für den heutigen Tag, als das Zitat unseres einzig ECHTEN Kaisers. Der Franzl ist ja nur ein „adoptierter“, so ähnlich wie dieser (ehemals?) Puff-besitzende Möchtegern-Prinz Fredi aus der Anstalt. Und genauso sicher, wie dieser Typ sich immer wieder vor nicht rechtzeitig ABGESCHALTETE Kameras quetscht, gerate ich immer wieder mit meiner „Verwandschaft“ aneinander, zumindest mit dem Teil, der üblicherweise durch die Tätigkeit von Standesbeamten dazukommt. Heute traf ich mich eben mit einem bisher eher als zimelich moderat eingeschätzten Teil dieser Volksgruppe auf den einen oder auch den anderen Becher Kaffee, um mal wieder zu hören was der „Flurfunk“ seit unserem letzen Treffen so alles auf Lager hat. Naja, was dem einen sein „rotes Telefon“, ist dem anderen sein Kaffeepausen-Talk…    🙂
2016-09-09-KAFFEEPAUSE
Trotzdem bekome ich natürlich auch auf diese Weise längst nicht ALLES mit, was Clan-intern so passiert und nicht nur wissen-wert , sondern sogar oft auch ERFORDERLICH ist, um nicht immer wieder vorgeworfen zu bekommen, warum ich dieses oder jenes nicht getan oder gelassen habe, darüber habe ich mich ja schon desöfteren geäußert. Ich glaube auch nicht, das sich das bis zum MEINEM Ableben noch ändert, es seiiii denn, das gewisse andere sich mit dem Davonmachen mehr beeilen, als ich. 

Dieser Funksender wird allerdings von meiner Seite her fürs Erste abgeschaltet, denn obwohl die allgemeine Unterhaltung neben der wichtigeren wie immer eher seicht dahin plätscherte, bekomme ich in letzter Zeit mehr und mehr das Gefühl, völlig unterschätzt und alles andere als ernst genommen zu werden, was sich dann in mal mehr,mal weniger verklausulierten Äußerungen wie „“Na komm, gibs zu, eigentlich willst du doch gar nicht (richtig) arbeiten…““ zeigt.    😦
2016-09-09-KEINELUST
Klar, mit meiner Rolle als „schwarzes Schaf“ habe ich mich längst abgefunden, aber es gibt, wie ich ebenfalls bereits häufiger berichtet habe, auch Grenzen dessen, was ich mir gefallen lasse, um noch einigermaßen mitschwimmen zu können, und je genauer ich die für mich definiere, umso mehr bin ich „draußen“. Und auch, wenn mir die Verwendung dieser Redewendung sowohl von meiner Seite, als auch von meinem jeweiligen Gegenüber meist alles andere als recht ist, „“ist das dann eben so““. Irrrrgendwie ist mir heute dadurch gerade maaal wiiieeeder so ziemlich jede Motivation, mehr zu tun, als ich wirklich UNBEDINGT MUSS, flöten gegangen…   
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Wenn die MÜCKE ZUM ELEFANTEN wird…

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Sonntag, 04. September 2016 )
Kennt ihr das auch … ??? Da startet man am Freitag, OBWOHL diiieses Mal einfach nixxxx in puncto „Bootsfahrt“ oder Ähnliches anlag, hoooch MOTIFIERT zu weiteren „Schandtaten“ ins Wochenende und freut sich des „auuuuschweifenden“ Lebens, und dann kommt EIIIN ANRUF…   
Als ich die Nummer angezeigt sah, war ich noch bester Laune, handelte es sich bei dem Anrufer doch um einen Kumpel, mit dessen Hilfe ( und dessen AUTO ) ich in nächster Zeit vorhatte, meinen Keller in Richtung SPERRMÜLL-Platz endlich leer zu bekommen. „Ergebnis“ des Gespräches war dann aber leider, das sein Auto doch ZU KLEIN und es im Grunde viel zu viel AUFWAND wäre, die zu entsorgenden Massen mithilfer einer „gewissen Menge“ an Pendel-Fahrten zu erledigen. Komisch, mir persönlich war die Größe des kleinen Kastenwagens durchaus ebenso bewußt, wie die sich aus dieser Tatsache ergebende Zahl an Pendel-Fahrten von von kaum mehr als FÜNF MINUTEN pro Strecke, aber offensichtlich ging es nicht jedem so….    😦
EIGENTLICH sollllte ich ja mittlerweile an Rückschläge „gewöhnt“ sein, bin ich doch gerade beim Thema Sperrmüll schon einigen anderen Personen aufgesessen, die mir erst ZUGESAGT, doch den „Tag der Tage“ dann immer weiter in die Zukunft VERSCHOBEN hatten, bis sie sich schließlich gar nicht mehr meldeten. Aber gerade bei diesem Herren hat es mich KALT ERWISCHT und vor allem auf dem „falschen Fuß“, denn gerade erst einige Stunden zuvor hatten sich 2 (potentielle) Käufer von Ebay-Kleinanzeigen-Kleinkram wieder einmal „in Luft aufgelöst“…    😦
2016-09-04-ÄRGERLICH
Einzeln und von außen betrachtet ist beides nicht wirklich weltbewegend , doch zusammen wirkte beides auf mich so, wie es die GLOBULIOTEN immer wieder lautstark für sich beanspruchen, nämlich POTENZIERT (…) Ich hatte zu NICHTS MEHR Lust und genausowenig oder noch weniger auf die Reihe bekommen, weder bereits vorgeplante neue Blog-Einträge, noch das längst fällige Neu-Ordnen meiner Papiere, noch das Schreiben neuer BEWERBUNGEN oder überhaupt nur die einfachste STELLEN-SUCHE…    😦
2016-09-04-JOBSUCHE
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

McGyver ? WER zum Geier ist Meck Geifer ???

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Sonntag 28. August 2016 )
Naaaaaa … das war doch mal wieder ein „schöner“ Sonntag Vormittag ! Immmmmer gerade dann , wenn ich etwas brauche, ist es zuuufälligerweise gerade mal wieder KAPUTT (…) Heute traf es mal meinen SPANNUNGS-PRÜFER. Wäre es nur irgendein Nullacht-15-Teil aus dem nächsten Baumarkt, hätte ich das Ding wahrscheinlich weg geschmissen, aber die BEHA-UNITEST-Prüfer sind leiiiider etwas TEURER als andere, und ihr wisst ja, ich habe noch immmmer nicht IM LOTTO GEWONNEN !  
Irgendein „Spaßvogel“ hatte nämlich am Verbindungskabel herum- und eine interne Verbindung auf-GERISSEN. Also habe ich als erste mit meinem Dremel-Imitat die Hülle „aufgeflext“, dann den Kabel-Rest gekürzt und beide Kabel-Enden abisoliert. Dann habe ich in bester SPEZIALISTEN-Manier eine einzelne Lüsterklemme auseinander geprokelt und die Leitungsenden damit wieder verbunden…

2016-08-28-DUSPOL-REPARATUR (3)

2016-08-28-DUSPOL-REPARATUR (4)

Anschließend habe ich meine HEISSKLEBE-Pistole gezogen und den restlichen Hohlraum schneller als Lucky Luke mit der Schlotze zugeballert und mit dem „“Sargdeckel““ wieder verschlossen. Nach dem Aushärten habe ich die Räder geglättet, neue Batterien eingesetzt und meinen „neuen“ Spannungsprüfer GEPRÜFT. Wie man auf dem letzten Bild an der GELBE LED sieht, funktioniert der Durchgangstest schon einmal ganz gut…

2016-08-28-DUSPOL-REPARATUR (5)

2016-08-28-DUSPOL-REPARATUR (6)

Was ich aber noch UNBEDINGT BETONEN Muss, ist das ich Leuten, die das nicht gelernt haben, meist eher davon AB RATE, das nachzumachen. Ich habe im Laufe der vergangenen 2 Jahrzehnte viele Leute kennengelernt, die, grob gesagt, einfach längere Zeit Sendungen wie die HOBBYTHEK oder / und HÖR MAL WER DA HÄMMERT angesehen haben und sich seitdem für „Raketen-Ingenieure“ hielten… xxx6 )
Gannnnz besonders möchte ich da einen erwähnen, der derart „gerüstet“ einfach mal so (Lautsprecher-) Kabel für 2 neue Deckenlampen verlegte, übrigens eeeebenfalls mit HEISSKLEBSTOFF.  Kurze Zeit später, als er gerade einkaufen war, sind die so herrrrlich genial mit laminiertem STYROPOR abgedeckten Lautsprecherkabellampen im wahrsten Sinne des Wortes ABGERAUCHT…  

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Die Qualen des Tantalus…

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Donnerstag, 18. August 2014 )
Wie doch wahrscheiiinlich zumindest einige von euch wissen, wurde, der griechischen Mythologie zufolge, der  (gar nicht so) arme Tantalus, weil er sie bestohlen und ihnen seinen eigenen Sohn ZUM ESSEN SERVIERT hatte, von den Göttern dazu verdonnert, auf EWIG bis zum Kinn in einem Teich voll Wasser zu STEHEN, das jedoch sofort zurück wich, wenn er versuchte, an ihm seinen DURST zu stillen. 😦
2016-08-18-sehr-durstig
Nicccht, das ich (meines Wissens) jeee einen Sohn gehabt hätte, den ich in andererleuts verquerer Phantasie hätte abmurksen und anderen servieren KÖNNEN, aber trotzdem fühle ich mich oft so, als würden Ziele, die ich anstrebe, ständig mit gleicher Geschwindigkeit in die selbe Richtung unterwegs sein oder sich sogar mit steigendem Tempo von mir ENTFERNEN. Kennt ihr das auch ???  
Heute zum Beispiel hatte ich am Gelände eines Paketdienstes in Wilhelmsburg einen Gesprächstermin mit dem Leiter einer Sicherheitsfirma und sollte mir laut Vermittler in der Pförtner-Loge den Hinter breit sitzen. Soweit, so gut. ICH kam zwar etwas spät von Zuhause los, war aber sogar noch ÜBER-pünktlich vor Ort. Doch weeeder war der Chef in spe zu sehen, noch wusste der aktuelle Logenbruder von meinem Termin. Erst nach SEINER telefonischen Rückfrage ließ sich der Chef wegen eines sich noch hinziehenden Termines um ETWA 20  Minuten entschuldigen…  
Naja, seis drum, ich hatte eh nicht viel anderes vor und ja schließlich die Aussicht auf eine erfreuliche Brieftaschen-Füllung. Die 20 Minuten hielt der Chef auch noch ziemlich genau ein, und das Gespräch verlief angenehm flüssig…..bis wir zu den Details kamen. Der SCHICHT-Dienst konnte mich ja noch nie schrecken, und auch mit dem häufigeren RAUS UND REIN zwecks LKW-Kontrolle und dem anschließenden PAPIERKRAM hätte ich mich vielleicht arrangieren können, doch die darüber hinaus erforderlichen längeren STREIFEN-Gänge auf dem Gelände, die auch mich zweifeln ließen, traute mir der junge Mann dann doch nicht zu…   😦
2016-08-18-zu-schwer-fuer-mich2
Ich nehms ihm nicht übel, weil ich es ja schon fast GEWÖHNT bin und mir selbst auch nicht so sicher war. Blöd wars trotzdem. Und so manifestierte sich schon auf dem Rückweg der sinkende Laune-Pegel in ansteigender MATTIGKEIT, die ich zumindest bis Zuhause mit MONSTER-mäßiger Energie von der nächsten Tanke verdrängen konnte. Und auch wenn ich die geplante Jungfernfahrt der HMS PLUTONIC wegen des Wetters (und der Meditations-fordernden Mattigkeit) erneut VERSCHIEBEN musste und die HOFFNUNG am Ende immer STIRBT, hatte ich davon noch einen Rest übrig, da sich auf eine meiner Kleinanzeigen GLEICH DREI potentielle Brieftaschen-Befüller gemeldet hatten!  
DER ERSTE, der am liebsten „“gleich abgeholt““ hätte, antwortete auf mein 17-Uhr-Angebot nicht mehr, blieben also NOCH ZWEI…
DER ZWEITE, dem es anfangs sogar NOCH WICHTIGER zu sein schien, tat es seinem Vorgänger dann aber doch gleich und stellte sich SCHEIN-TOT. Da blieb mir zumindest noch EINER…
DER DRITTE schaffte es auf (mehrfache) Nachfrage hin weeeenigstens irgendwann, mir ABZUSAGEN. Damit war die Hoffnung nicht nuuur bereits verstorben, sondern auch schon MUMIFIZIERT. Einen gebrauchten Klein- und auch Billig-Verteiler einzupacken und gleich zu verschicken hatte ich (eigentlich) KEINE LUST mehr, aber dummmerweise hatte ausgerechnet deeeer Typ die paar Kröten SCHON BEZAHLT…  
Noch dümmererweise zog sich das Einpacken kaugummiartig in die Länge, so das ich erst gegen 21 Uhr 30 an meinem neuen Stamm-Kiosk eintraf. Doch anstatt das man mein „popliges“ Kartönchen mit dem üblichen freundlichen Lächeln entgegen nahm, erklärte mir ein junger Mann, das die Götterboten-Paketschubser bereits ab 21 Uhr einen ANNAHME-SCHLUSS verfügt hätten. Ich war sooooo abgenervt, das es mir fast natürlich schien, meinen Pappkameraden wieder unter den Sitz zu quetschen und anstatt einer Paket-Quittung ein F.A.L.A.F.E.L, also die ERBSEN-PAMPE-Variante eines FLEISCH-gefüllten Brot-Eckchens, nach Hause zu schleppen. Dieses Döner-Imitat werde ich jetzt nach und naaach weg-knuspern, egal wie lange es dauert…


2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIVSmilie Kommunikation

Weeer…nicht…kommt…zur…RECHTEN…ZEIT…

 

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????
Na, dann schaut doch mal, WENN ich nicht schon da seid, von oben nach unten die HAUPT-SEITE (Link) durch, bis ihr auf das ROTE FELD „“Ältere Beiträge““ trefft und darauf KLICKEN könnt, gebt darunter in das Feld SUCHEN etwas ein, wenn ihr etwas „Spezielles“ sucht oder schaut ganz einfach noch ein Stück weiter unten ins ARCHIVSmilie Kommunikation