GROOOSSER BRUDER , DU BIST IMMER DAAAA … :-)

MOIN MOIN

FREITAG 2010 / 12 / 10
Neeeneee , MEIN grosser ( Lieblings- ) Bruder *einschleim* is nattuerlich NIIICHT gemeint , Gehirngewaschene wie Zladdi und Jürgen aber genausowenig . Und eiiiigentlich müssste ich ja GROSSE SCHWESTER ( oder wie die meisten , MUTTI … ) sagen, schliesslich is ja Kohls Ziehkind ( leider ) noch immer an der Macht ( und „Gott“ sei Dank schnell wieder aus Billstedt verschwunden , ufffff … ) . Aber das ihre unegalen Finger oder ihre „Löffel“ in uebertragenem Sinne sogar bis in mein Wohnzimer reichen …
https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/boese/a078.gif
Hintergrund dieses neuen Eintrages ist nämlich auch „mein“ Internet , bzw. die technischen Hilfsmittelchen , die mir da hinein helfen . Aufgefallen war mir schon vor einer ganzen Weile , das sowohl mein DSL-Modem , als auch der andere komische Kasten an der Wand  daneben selbst dann mittels ihrer vielen LEDs hektische Aktivität ( ! ) signalisieren ,  wenn  mein Computer den Schlaf der Ungerechten pennt …     
Doch das ist beileibe NICHT das einzige Anzeichen  . Es kommt in letzter Zeit leider immer häufiger vor , das mein Telefon sich wie von GEISTERHAND ( … ) selbst einschaltet , genauer gesagt schaltet sich die Freisprecheinrichtung meines Telefones ein , und mangels gewählter Nummer erfüllt  dann das altbekannte Dauer-„Tuuuuuuut…“  den Raum . Einher damit geht natuerlich auch , das das externe Mikrofon aktiviert wird . Meine „übliche“ Gegenmassnahme , sofern ich ANWESEND bin , besteht darin , das ich entweder den Freisprechknopf am Telefon drücke oder den Hörer einmal schnell  aufnehme und wieder zurück lege . Genauuu so hat mich uebrigens auch gestern ein TAXI-Unternehmen , das ich für einen Freund anrief , nach mehreren erfolglosen MINUTEN aus der Warteschleife ihrer Leitung gekickt ….
https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/e040.gif
Vorgestern war der unbekannte Angie-„Sklave“ sogar besonnnders dreist . Fast schon MILLISEKUNDEN nach meine Aufheben und Ablegen ertoente die Freispreche erneut , was ich mit ebenso gleicher Handlung quittierte . Das Ganze wiederholte sich etwa 6 oder 8 mal blitzschnell hintereinander , bis mein „Gegner“ ( vorerst )  aufgab . Doch was soll ICH nun tun ? Soll ich all die schon anberaumten Kaffekränzchen mit Osama Bin Laden , anderen Al-Quaida-Fuehrern und alten RAF-TERROR-Kumpels jetzt ploetzlich absagen , meine angesammelten CHEMISCHEN WAFFEN das Klo hinunter spülen  und meine Plaene , das Berliner Regierungsviertel mit einer SCHMUTZIGEN ATOMBOMBE zu „reinigen“ ,  so einfach aufgeben , bloss weil da einige unerlaubt mithören  ??? https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/teufel/a018.gif


Orwells Gehirnwäsche-Phantasien müssen übrigens WIRKLICH umgesetzt worden sein . Wie sind sonst solche Typen zu erklären ?


STAY TUNED

Voll Porno , Eyyyy …XXX(Etwas AKTUELLES VERPASST ???)

VOLL PORNO , EYYY … !!! :-)

MOIN MOIN

DIENSTAG 2010 / 12 / 07
Jaaajaaaaaaaaaa , ich weiss , ich weiss , ich bin nicht der aller – LEICHTESTE und sollte eigentlich nicht nur FDH , sondern FEZ ( F-utter E-in Z-ehntel ) machen , und mich mehr auf den Konsum von OBST UND GEMÜSE konzentrieren , und ich war ja kürzlich auch exxxtra aufm WOCHENMARKT deswegen , aber mal eeeeehrrrlich , wer denkt bei diesen MUTANTEN-BIRNEN denn ans Essen ..,. ???

2010-11-06-Pornobirnen (5)

2010-11-06-Pornobirnen (3)

2010-11-06-Pornobirnen (0)

Ja neeeee , iiis klaaaar ,  ich hab früher öfters mal in einer Videothek ausgeholfen und auch GERN „mal“ die „Erwachsenen-Abteilung“ besucht , übrigens NICHT NUR für mich , aber ich KANN doch nicht der EINZIGE sein , dem beim bzw. vor dem ESSEN so ein Wink mit dem „Zaunpfahl“ auffällt …  

STAY TUNED

Ich kanns noch …XXX(Etwas AKTUELLES VERPASST ???)

ICH KANNS NOCH – KANN ICHS NOCH … ? :-)

MOIN MOIN

SONNTAG 2010 / 12 / 05
Gespräche am gestrigen Abend beim Geburtstag von einem meiner Brüder haben mich wieder über so einiges nachdenken lassen . Unter anderem bezeichnete es meine Step-Mom als „ziemlich blöd“ , als ich „gestand“ , das viele meiner Hilfeleistungen von vornherein auf „Eine-Hand-wäscht-die andere-Basis“ laufen und EBEN NICHT für Geld …
https://i0.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/p100.gif
Klar , bei all den „Abenteuern“ mit der ARGE und Dritter-Klasse-Behandlung wäre ich lieber heute als morgen wieder in vollem „AMT UND WÜRDEN“ , aber mein derzeitiges Gewichtsproblem und die sich durchs Gewicht eher verschlimmernde Knie-Verletzung sind dabei eher „kontraproduktiv“ . https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/muede/o055.gif
Den derzeitigen Erfordernissen als „normaler“ BAU-ELEKTRIKER kann ich so garantiert nicht gerecht werden . Und obwohl die ARGE das schon vor meinem Lehrgang mit dessen GENEHMIGUNG auch so gesehen hat , bekomme ich von denen und vom Arbeitsamt nahezu AUSSCHLIESSLICH „Angebote“ für normale Elektriker . Und das NEUE Angebote von mir noch „unbekannten“ Firmen als HAUSMEISTER rar geworden sind und eventuell schon einmal Umworbene meist gar nicht mehr antworten baut mich auch nicht unbedingt auf …
Umso eher bin ich „empfänglich“ für Hilfeersuchen , erst recht von Freunden und guten Bekannten . Jaaaaaa , liebe Leute , von irgendwann erhoffter VERBESSERUNG meiner Situation und manchmal notwendiger „Einschmeichelei“ bei gewissen Leuten einmal abgesehen , brauche aauucchh Iiiichh ab und an ein bissl SELBSTBESTÄTIGUNG …
Eben dieserhalb , und weil ich mich bei so etwas ooohne AKKORD-Zwang nicht so anstrengen MUSS , habe ich vor kurzem , geraaade rechtzeitig vor dem ERSTEN SCHNEE , der uns hier ja später erreicht hat , als Hamburgs Umgebung , und gleich hier ums Eck sozusagen , den Spaten geschwungen . Es galt , nur wenige Fußminuten von hier einen Kurzschluß zu finden , den wir in der Nähe einer GIESSHARZ-MUFFE vermuteten die iiiiich „seinerzeit“ einmal für meine Pleitefirma von vor 2007 verbuddelt hatte .


2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (02)

Ich war also DER EINZIGE , der sie in VERTRETBARER Zeit finden konnte . In unregelmäßigen Abständen schuf ich LOCH AN LOCH , erblickte aber doch immer wieder nur … NICHTS … !!!

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (01)

Mein FRUSTPEGEL stieg , wie derzeit eher die Außentemperatur SINKT . Zwar hatte ich ausnaaaahmsweise wirklich ZEIT , doch war ich nach mehr als einer Stunde schon naaaahe dran , aufzugeben . Doch als ich dann endlich DAS HIER …

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (20)

… , den Rest einer Kabel-Ader von damals , fand , hatte ich sie ( zumindest ungefähr ) GEFUNDEN !

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (08)

Ich bekam meinen Exkollegen trotz seiner anderen TERMINE sogar noch dazu , mit mir zu SCHUFTEN …

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (11)

Wir trennten die Leitungen auf , und testeten sie durch .

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (12)

Dann quetschten und schrumften W.I.R. die ZWEI GUTEN Leitungen wieder zusammen …

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (16)

… bevor I.C.H. die pflanzliche und „steinige“ Umgebung wieder in einen Zustand zurück-„bastelte“ , die ihrem Ursprung doch schon recht nahe kam ! https://i0.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/sportlich/a034.gif

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (18)

Dadurch habe ich jetzt ein neues , weiteres „SOUVENIR“ aus „alter“ und zurück-ersehnter Zeit … https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/froehlich/a013.gif

2010-11-11-Vier-Loch-Buddeln (19)

STAY TUNED

Wer will mich ??? …XXX(Etwas AKTUELLES VERPASST ???)

WER WILL MICH ? ( … loswerden ) :-)

MOIN MOIN

FREITAG 2010 / 12 / 03
Mann …Mann…Mann… , das hier ist jetzt schon das VIERTE MAL ( vielleicht das fünfte … )  , das ich diesen Eintrag nach-datiere . Ich frage mich allmählich , ob und wannn ich ENDLICH dazu komme , ihn zu veröffentlichen . Das ich manchmal ein GEDÄCHTNIS WIE EIN SIEB , dessen Löcher grösser als die in einigen meiner Socken sind , habe , ist ja schliesslich hinlänglich bekannt …    
Aber einerseits kommt mir „zusätzlich“ in (un-)schöner Regelmässigkeit immer wieder etwas dazwischen , wie zum Bleistift VORGESTERN , als ich beim Wäsche Aufhängen kurz pausierte , mich aufs SOFA setzte und ratzfatz EINGEPENNT war . Andererseits kommt immer wieder etwas neues „ans Licht“ , so das dieser Eintrag wieder einmal „auszuarten“ droht , wie die ausserirdische Lebensform im Kinofilm „EVOLUTION“ …  
Am Montag in der vorigen Woche erst bekamen ich und mein junger Kollege einen „aktualisierten“ Dienstplan , in dem der Montag und der Dienstag DIESER Woche mit gelbem Textmarker „disqualifiziert“ waren . Damit konnte ich schon den VERSUCH abschreiben , im November die 400er „Schallmauer“ überhaupt nur anzukratzen …  
Dabei war ich entgeeegen ( …. ) meines „genetischen“ Pessimismus bis dahin doch noch relativ zuversichtlich , die Erweiterung meines Minijobs auf eine Teilzeitstelle ZEIT-NAH , wie Poltiker es gern formulieren , zu erreichen . Schliesslich hiess schon zum Start meines Jobs , das die Erweiterung unserer Einsatzgebiete so gut wie in „trockenen Tüchern“ sei . Nun sind bald 2 Monate rum , doch die Situation scheint eher noch unsicherer als anfangs . Mein Kollege , der zeitgleich mit mir anfing und der gleich zu Anfang auf TEILZEIT eingestellt wurde , ist auch schon auf einen 400er zurückgestuft worden…
https://i1.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/h030.gif
Dabei ist der Job nun wirklich nicht der „Übelste“ , da ich den grösseren Teil der Zeit ja mit dem Sitzen am Steuer des Firmenwagens verbringe ( … ) Doch einem wie ARNO DÜBEL , nicht nur Hamburgs , sondern DEUTSCHLANDS frechstem Arbeitslosen , wäre wohl dieses bischen zuviel , auch weil er so rein GAR NICHTS auch davon hält , den Staat mit einem Minijob wenigstens ETWAS zu „entlasten“ . Wie es unsere Medien gerade wieder so „schön“ hinaus posaunen ( LINK )  , hatten die GESRICHENE Sozialleistung und „leider“ ausbleibende Interview-Einahmen bei ihm dazu geführt , das er nach über 30 JAHREN der Arbeitslosigkeit eine“Fortbildung“ in HAUSWIRTSCHAFT ( halbwegs ) akzeptierte . Doch die hielt er geraaaade einmal EINEN MONAT durch , plärrt wieder fröööhlich in die Mikrofone ( LINK ) und kassiert wieder VOLLE STÜTZE bei ( ausdrücklichem ) Nichtstun … !!! https://i1.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/a082.gif
Sogar seine angesammelten SCHULDEN will angeblich ein Musikproduzent auf MALLE bezahlen . Dafür soll Arno kellnern und den einen oder anderen „Song“ aufnehmen , MIR WIRD SCHLECHT ! Paralell dazu gibt es ja noch die A-N ( Arno „Light“ ) , die glauben , sich mit einem Minijob wenn schon nicht ÜBER-anstrengt , so doch zumindest „genug“ angestrengt zu haben und sich auf dem 400er „ausruhen“ zu können . Doch auch zu DENEN will ich nicht gezählt werden !
Mit der Bewerberei bei mir selbst lief es in letzter Zeit nicht so toll , so das für mich ( richtige ) Vorstellungsgespräche beinahe schon in die WELT DER LEGENDEN gehören , aber ich gebe nicht auf . Anrufe , wie zu erwarten ausschliesslich von Zeitarbeitsfirmen , gab es einige , aber die brauchten nur „normale“ Baustellen-Elektriker ( die möglichst „alles“ können und FIT sind ) . Um „vergangene“ aber NICHT ABGESAGTE Bewerbungen so weit wie möglich noch am „Köcheln“ zu halten und um mir weitere Möglichkeiten zu erschliessen , war ich vor ein paar Tagen  wieder bei der ARGE , um mir einen neuen Vermittlungsgutschein ausstellen zu lassen und musste natürlich wieder den Weg durchs „Vorzimmer der Hölle“ beschreiten …
https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/a086.gif
Weil „meine“ Vermittlerin wohl bis Februar NICHT DA is , musste ich zu einer Vertretung eine Etage höher , wo ich bis zum Aufrufen WARTEN sollte . Über eine halbe Stunde ( ! )  STAND ich geduldig vor der Tür , hinter der sich nach dem Abgang eines jungen Ehepaares nichts mehr zu rühren schien . Dann kam der gute Mann aus seinem Büro , „reisefertig“ in Mantel und Hanschuhen und schaute recht verdutzt . Er hatte erwartet , das jemand KLOPFT , wenn er zu ihm will , aber DAS habe ich wegen der Warte-Anweisung ( und wegen schlechter Efahrungen … ) von unten eben NICHT getan . Man kann mitunter nämlich ganz schön ANGEZICKT werden , wenn man dermaßen „aufdringlich“ wird … https://i2.wp.com/cheesebuerger.de/images/midi/teufel/a018.gif
Aber nicht nur von Staats wegen hat man es oft auf mich „abgesehen“ . Vor ebenfalls ein paar Tagen nämlich , als ich abends gerade auf dem Weg zum Kegeln am Schiffbeker Weg entlang fuhr , mühte sich kurz vor mir ein Iveco-Transporte mit den Kantstein ab , um wie so mancher andere ILLEGAL auf dem Radweg zu PARKEN  . Kaum waren wir auf gleicher Höhe , hatte der Fahrer es endlich geschafft , seine Reifen über die Kante zu quälen und mit SCHWUNG den Radweg zu erobern . Das er mich dabei fast umsäbelte, schien er nicht einmal bemerkt zu haben , was ich wiederum mit einem „DANKBAREN KLOPFER“ auf seine Motorhaube quittierte . Dieser Kübelböck-Verschnitt glotze mich an wie ne Kuh wenns blitzt …  
Aber auch Wetter und Technik scheinen es auf mich abgesehen zu haben . Trotz meiner Heiz-Ersparnis bin ich eigentlich ein „Warmblüter“ und HASSE ( bekanntermassen ) den
Winter . Und dennoch benutze ich „gern“ mein FAHRRAD , weil selbst MIT Benutzung von Bussen und Bahnen mitunter längere FUSSMÄRSCHE zu bewältigen sind . Nur machten Schneetreiben und Eis es mehr und mehr zu einem Abenteuer . Dazu kam , das sich ständig steigerndes Gewackel durch das eiernde Hinterrad auf eisglatten Wegen ERST RECHT NICHT positiv auswirkten .
https://i1.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/k046.gif
Doch wenigstens deeem konnt ich EIN ENDE machen , ich schickte das Rad „in Rente“ . Es hatte auch immer mehr im Hinterrad geknackt , während der bockige Drahtesel versuchte , mich ABZUSCHÜTTELN . Zudem war dem Gummimantel endgültig der „Kragen geplatzt“ , und der ebenfalls nur von FLICKEN am „Leben“ gehaltene Schlauch drängte ans Tageslicht . Ein wenig sah das so aus wie eins von Homer Simspsons WUT-GESCHWÜREN …   
Meinen Stamm-Drahtesel-Dealer aus „alten Zeiten“ hatte ich da bereits 2 mal erfolglos zu erreichen versucht . Auch bei Ebay liess ich meine Blicke schweifen . RETTUNGSANKER aber war am „Ende“ ein Freund , von dem ich schon damals meinen „Wackel-Esel“ bekommen hatte  , und schon damals waren meine bastlerischen „Zauberkünste“ gefragt . Diesmal „zauberte“ er , und zwar ein weiteres Fahrrad aus seinem Keller , an dem allerdings NOCH MEHR getan werden müsste . Deswegen entschloss ich mich zu einer kleinen „Nacht-Session“ AUS 2 MACH 1 …  

2010-12-01-Fahrraeder-1

2010-12-01-Fahrraeder-2

Es is zwar kein NEUWERTIGES geworden , aber es rollt und LEUCHTET .  Mit neuem Stahlross konnte der DICKE WEISSE MANN auch wieder „problemlos“ gestern des GROSSEN MANITU der ARGE „besuchen“, weil die wieder mal nach „Gutdünken“ gerechnet und mir mehr als 200 Flocken weniger ausbezahlt haben . Allerdings wies mich Manitus Empfangs-Rothaut regelrecht SÜFFISANT am nachmittäglichem Tresen ab . Der Donnerstägliche Nachmittag sei nur für VOLL BERUFSTÄTIGE , und bei meinem 400er Job könne ich ja „jederzeit“ zur NORMALEN Öffnungszeit wiederkommen … https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/n065.gif
Der „Vorraum“ war ja nun wirklich ALLES ANDERE als voll , und ich nahm wirklich NIEMANDEM einen Platz weg und hatte es am Vormittag nicht geschafft , weil mir vor Ort erst auffiel , das es mir an Brieftasche und PERSO mangelte ohne den da NIEMAND einen Handschlag tut . Und ich ARBEITE ja auch (und entlaste damit die ARGE) , aber scheinbar nur DRITTER KLASSE , unwert , beachtet zu werden . Dieser VOLLSEPP , wahrscheinlich ebenfalls aus dem „Fundus“ der Ex-Angestellten von Hamburgs privatisierten Krankenhäusern , hätte auch gut einer der Stewards auf der TITANIC sein können , denn die haben damals der dritten Klasse auch erst kurz vorm Absaufen eine „Chance“ gegeben …  
Also musste ich heute erneut hin und bekam , oh Wunnnnder , SOFORT einen Termin in Manitus Finanzabteilung . Wieder traf ich mit dem zusammen , der mir letzten Monat ( LINK ) die so gut ( … )  funktionierende Geldkarte aushändigte . Ich erfuhr , das er zwar so etwas wie der Leiter der Truppe da is , aber nicht zuständig für die „Rechnerei“ . Es sieht wohl so aus , das , wenn der 400er-Arbeitsvertrag keine GENAUE Stundenzahl vorgibt, von vornherein der Höchstsatz von 400 angenommen wird . Diesmal konnte ich „meinem“ Manitu auch nur 80 Silberlinge aus dem Kreuz leiern . Wenn ich nicht noch etwas Mietreserve hätte , sähe meine  Rechnung jetzt so aus : 500 (bekommen) – 390 (Miete) – 72 (Monatskarte) = 38 („Rest“) . Mit den 80 Penunzen dazu kann ich zwar schon IRGENDWIE überlebven , aaaaaber ….. EIGENTLICH müsste ich meinen Strom schon am 26. bezahlen , geht ja aber wegen der Zahlung erst am 1. nicht . Nu müsste ich schwedischen Strombonzen um einen weiteren halben Monat vertrösten , und das , obwohl wir uns gerade wieder „so gut“ verstehen …  
Würde ich nicht ab und zu etwas zugeschustert bekommen , wenn  ich mal wieder jemandem helfen konnte , was aber NIE vorherseh- oder planbar und schon gaaar NICHT regelmässig vorkommt , würde es wohl noch anders aussehen . Ich kann doch nicht JEDEN Monatsanfang zur ARGE rennen und mir da die Hosen an den Knien durscheuern , um bis zum 15. rein futtermässig überleben zu können ! Also wenn ich da NICHT irgendwie eine Vorschuss-Vereinbarung mit meiner Firma treffen kann , muss ich mir überlegen , ob ich das fortführe…  
Ich weiss zwar , das es mittlerweile bei immer mehr Firmen immer mehr um sich greift , erst einen halben Monat später zu bezahlen , aber so etwas müsste GESETZLICH VERBOTEN werden ! Denn keine Firma auf dieser Welt kann mir glaubhaft machen , das es 15 Tage dauert , ein paar Stunden mit ihren COMPUTERN zusammen zu rechnen und auszudrucken . Ich erinnere mich da an das Abzock-Gebaren der DB-Zeitarbeit , die ja sogar fast EINEN MONAT brauch(t)en , um ihren Leuten das wenige Geld auszurechnen , auf das sie ein RECHT haben …

STAY TUNED

Hurraaa , es sind Zwillinge …XXX(Etwas AKTUELLES VERPASST ???)

%d Bloggern gefällt das: