GUMMIBÄR´S GESETZ

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Donnerstag, 13.Oktober 2016 )
Wer braucht schon einen Murphy, wenn es M.I.C.H gibt…???
Für heute waren endlich wieder einmal ZWEI Vorstellungs-Termine auf meiner Toduu-Liste. DAS ist an sich zwar keiiin Grund für Mißmut, doch meine KÖRPERLICHE Verfassung schrie förmlich nach dem nächsten Apotheken-Besuch. Im Vergleich zu gestern geht es mir sogar noch mieser. Da mir DAS JAMMERN aber natüüürlich nicht so liegt (*ähem*), machte ich mich trotzdem auf den Weg, kam aber (erstmal)nicht weiter, als bis zum „Roller-Parkplatz“…….    https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/verschiedene/e020.gif
„“Schlüssel rein, umdrein, und der Roller rollert fein““??? Nix da ! Wie bereits neulich schon mal, hat sich wohl wieder in der vergangenen Nacht der Eigentums-Umverteiler herumgetrieben und durch GEWALTSAMES Verdrehen des Lenkers das Schloß verbogen !!!   
Punkt 1 der neuen Tagesordnung = Termin ABSAGEN
Punkt 2 = Werkzeug holen, Roller „entkleiden“, Zündschloß umständlich abpopeln, den Schließbolzen heraus operieren und alles wieder FUNKTIONSTÜCHTIG zusammenschustern.
Punkt 3 = „Katzenwäsche“, Anrufbeantworter abfragen und mit LETZTER KRAFT losrennen, um Meister Ingo beim Aufbau von ein paar Poller-Leuchten zu helfen.
Danaaach erst konnte ich bei einem Kaffee im May „herunterfahren“. Mit FAHREN an sich wars aber auch nicht so weit her, denn der Tank war ziemlich leer, und in meinem Portemonnaie war auch nix meeehr. Ist das etwa fair…???    😦
2016-10-13-FRUST-SMILEY
Auf den LETZTEN TROPFEN schaffte ich es noch zu einer Tanke, an der ich danke eines Automaten sowohl meinem Rennpferd als auch mir etwas zu Trinken gönnen, mein Telefon-Schlechthaben wieder GUT machen und so wenigstens den ZWEITEN Termin des Tages in einer Zeitarbeitsfirma mit blumigem Namen retten konnte. Sowohl Zeit, als auch Geld und vor allem Kraft reichten geraaade noch so, um es mit einem kurzen Schlenker durch den Supermarkt bis nach nach Hause zu schaffen, bevor ich wortwörtlich erstmal ALLE VIERE von mir strecken musste. Da schaffte es nicht mal mehr der plötzlich aufheulende Erinnerungs-Alarm, das ich doch noch ein Ebay-Kleinanzeigen-Paket verschicken MUSS, genügen „Auftriebs“-ENERGIE zu erzeugen…  https://i0.wp.com/cheesebuerger.de/images/smilie/konfus/p100.gif 
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Advertisements

Fortsetzung folgt…

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
( Mittwoch, 12.Oktober 2016 )
Heute sollte es bei mir endlich vorangehen, der nächste Besuch bei der ÖRA stand an. Und auch wenn ich es SEHR GERNE anders gehandhabt hätte, musste ich auf ein gemütliches gemeinsames Frühstück mit meinem Kumpel verzichten und mich sputen, in die Dammtorstraße zu kommen. Jeder, der schon einmal da war, weiß, das mit frotschreitender Uhrzeit die Chance, noch dranzukommen, SINKT…   
Bei Abholung der Wartemarke hatte ich laut Anzeigetafel noch 41 Wartende VOR mir und laut Empfangskraft KAUM mehr als eine halbe Stunde Zeit für „“andere Unternehmungen““. Beim Bäcker gegenüber wurden dann aus 30 Minuten doch noch 45 (!) Minuten, und TROTZDEM hatten es 24 Wartende vor mir immer noch nicht in die Anmeldung geschafft …..
Meinen GUTEN VORSATZ, ennndlich mal eine eigene Sitzgelegenheit ( aka EIMER ) mitzunehmen habe ich auch heute NICHT umsetzen können, also musste ich mir gefühlt E.W.I.G lange die Beine in den Bauch stehen, bevor ich auf einer FENSTERBANK vor dem Eingang endlich einen „Platz“ ergattern konnte. Könnten meine Beine und meine Bauch-„Muskeln“ reden, hätte man, als ich endlich zur Anmeldung kam, im ganzen Haus längst einen LAUTEN STREIT beider „Fraktionen“ darüber gehört, wer die STÄRKEREN SCHMERZEN auszuhalten hatte…
2016-10-12-AUA-AUA
Gelooohnt haben sich die Mühen dennoch NICHT. Mein Anwalt war zwar, entgegen meiner anfänglichen Befürchtung, im Hause, doch teilte er mir lediglich nur kurz mit, das er sich zwar ausführlich eingearbeitet hätte, mir aber dennoch NICHT helfen könne. Ergo ist es also gesetzlich MÖGLICH, Leuten ohne Einzugs-Ermächtigung Geld vom Konto zu KLAUEN, andererseits aber NICHT MÖGLICH, sich das Geld gerechterweise zurück zu holen, IST DAS ZU GLAUBEN…???    smilie_sh_015.gif
Es gibt ja die Redewendung, das „man“ sich immer mindestens 2 mal treffen würde, was ungefähr so viel bedeutet, wie das es immer eine Gelegenheit zu REVANCHE gibt, doch bei meinem bisherigen „Glück“ wird es wohl noch einweeenig dauern, bis ich diesen KRIMINELLEN Wichsern bei Stayfriends (hoffentlich wortwörtlich) ans Bein pissen kann.
KING CASI hat sich zwar heute Morgen alleine in die Senkrechte hieven müssen, hat sich aber wenigstens auf die Reparatur-Zusage der Roller-Werkstatt verlassen können. Zur Abholung trafen wir uns vor der Werkstatt, doch beim Bezahlen konnte ich ihm erneut nicht helfen **Grins** Ein kurzer Abschiedskaffee war aber noch drin, bevor er sich nach Anweisung von DOKTOR GUUGEL wieder auf den Weg machte. Um den langen Heimweg in die „tiefe Provinz“ beneidete ich ihn wirklich NICHT. Meine Rückreise beanspruchte nicht einmal ZWEI KILOMETER, den Zwischen-Stop bei Feinkost Albrecht zwecks Auffüllung leerer Kühlschrank-Fächer sogaaar mit eingerechnet. Danach war aber auch für mich endlich Schicht im Schacht, und ich konnte mich auuusgiebig der Pflege meiner diversen Wehwehchen widmen… 🙂
2016-10-12-PFLASTER-MACHTS-WIEDER-GUT
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

CAPTAIN CHAOS und der fliegende Holländer

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Dienstag, 11.Oktober 2016 )

Mann, Mann, mann, heute ist echt mal wieder einer „dieser“ Tage….   https://i0.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/boese/e055.gif
Während ich schon morgens wieder meine mittlerweile bekannten Probleme im Kopf hin und her wälzte, hätte ich beiiiinahe VERGESSEN, das ich doch heute „hohen“ Besuch erwartete! Also stürzte ich mich in das, was ich naturgemäß lieber annndere machen lassen würde, Hauuuussss-Arbeit. Kauuuum zu glauben, was man so alles schaffen kann, wenn weeeder etwas „ansehnliches“ in der Glotze kommt, noch eine „Alternative“ zur Verfügung steht…   
Ich schaffte es sogaaar, nachdem ich zumindest GLAUBTE, mein Besuch würde vom IST-Zustand meiner Wohn-Höhle NICHT gleich wieder in den Rückwärtsgang getrieben, bei meinem Stamm-ALTI die Regale „leer zu kaufen“ und damit meine vor-letzten Kröten loszuwerden, um seiner Lordschaft ein exquisites MENÜ A LA DOSÄ kredenzen und ihn zumindest AUREICHEND mit den Krönungen norddeutscher Brauerei-Kultur versorgen zu können. Kaum das bis kurz vor 17 Uhr alles soweit verstaut war, knatterte es vor meinem Küchen-Fenster vernehmlich und seine Hoheit Carsten der Erste aus dem Hause Nettlingen war endlich angekommen…   
2016-10-11-KÖNIGCASI
Das Knattern war sogar so LAUT gewesen, das es mich sofort an mein altes Mofa während meiner Lehr-Zeit in Neumünster erinnerte. Diesem Teil, das mich ja auch zu dem legendääären Autokino-Besuch getragen hatte, fiel es nämlich eines fühen morgens auf dem Weg zur Berufsschule ein, seinen Auspuff zu VERLIEREN, woraufhin es das Fahrgeräusch eines russischen Kampfpanzers entwickelte, auf einer hohen Brücke über Bahngleise eine PERFEKTE Gelegenheit zur Großbereichs-Beschallung“. Und tatsächlich berichtete Carsten mir von einem seeeehr ähnlichen Problem. Die folgende Werkstatt-Suche konnte ich mit den mir bereits bekannten Adressen und Telefonnummern sehr gut abkürzen, und tatsächlich fand sich schon nach wenigen Minuten ein Schrauber, der sich gleich Morgen früh des „südländischen Patienten“ annehmen will.    
Da wir aber ja beide Morgen so „einiges vorhaben“, konnten wir es längst nicht so „krachen“ lassen, wie ich es mir vor Tagen noch im Geiste ausgemalt hatte, und nur diesem Umstand ist zu verdanken, das ich mich mit diesen letzten Worten noch einigermaßen fehlerfrei vom Tag verabschieden kann.
Also dann, GUTS NÄCHTLE ALLERSEITS…!!!    🙂

P.S. = Achjaaaa …….. damit es hier nicht noch zu falschen Schlußfolgerungen und eventuell zu Beschwerden kommt, möchte ich noch klarstellen, das es sich bei seiner hoheitlichen Schnell-Rollerigkeit NICHT um einen nieder-ländischen „Käse-Schubser“ handelte, sondern um einen nied-rigen Sachsen mit der Tendenz zum „adoptierten“ BAYERN…     😛
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Einer der letzten ECHTEN Pfunds-Kerle…

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Sonntag, 08. Oktober 2016 )
Wie die meisten von euch inzwischen über einen der „unzähligen“ Nachrichten-Kanäle erfahren haben, haben „wir“ schon wieder einen der in mehrfacher Hinsicht ganz Großen verloren, TAMME HANKEN IST TOT…  
2016-10-08-TAMME-HANKEN-TOT
Klaaar, er war nie als spindeldürrer, unter afrikanischer Savannen-Sonne aufgewachsener Sprinter-König bekannt und hat nie einen Hehl daraus gemacht, ein Genuß-Mensch zu sein und nur schwer „Nein“ sagen zu können, doch ebenso erschien er stets UNVERWÜSTLICH und im wahrsten Sinne des Wortes ENERGIE-geladen. Leiden und Schwächen schienen immer nur die Patienten des als „KNOCHENBRECHER“ bekannten (XXL-)Ostfriesen mit den Riesen-Pranken zu haben, denen von ihre Ärzten oft nicht mehr geholfen werden konnte. Und dabei war es Tamme egal, ob es sich bei denen, die in seine „Knochen-Mühle“ kamen, um Tiere „aller“ Größenordnungen oder auch um MENSCHEN handelte. Niemand kehrte genauso nach Hause zurück, wie er oder sie gekommen war…   
Wie man so hört, war er gerade unterwegs in einem Restaurant eingekehrt, als es ihn zur Toilette zog. Diese konnte Tamme nicht mehr verlassen und wurde erst gefunden, als er vermisst wurde und man nach im sehen wollte, Diagnose: Herzversagen.Ich habe in eigener Verwandschaft schon mal einen sehr ähnlichen Fall gehabt, als, wie ich später hörte, ein mir früher ebenso unverwüstlich erscheinender Onkel irgendwelchen Grades nach getaner Arbeit mit Kollegen noch zum gewohnten Kegeln ging und während des Umkleidens einfach wortlos umkippte, als hätte man bei ihm einen Stecker gezogen. Und genau wie dieser, kann Tamme Hanken jetzt nur noch den Engeln, sofern er welche trifft, die Flügel durchkneten. TSCHAU, GROSSER….
2016-10-08-TAMME-HANKEN-TOT2
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Lasst uns FEINDE BLEIBEN !!!

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Mittwoch, 05.10.2016 )
Diese kriminelle DRECKS-Bande !!!
Nachdem ich mich wegen einer ziemlichen Flaute bei den Antworten auf meine Kommunikations-Versuche mit FREUNDEN schon eine ganze Weile nicht mehr mit dieser Seite befasst hatte und eiiigentlich schon damit rechnete, WIE ÜBLICH bei Ablauf meiner Mitgliedschaft eine BETTEL-Email nach der anderen zu erhalten, auf das ich doch bei ihnen bleiben möge, hat dieser Sau-Verein mit dem völlig irreführenden Namen „““STAY FRIENDS“““ (…) mich doch tatsächlich gestern damit überrascht, das sie meinem Konto die „Mitglieds-Gebühr“ (und zwar die gestiegene) für ein komplettes weiteres Jahr ABGEZOCKT haben, obwooohl ich nirrrgendwo eine Verlängerung beantragt, geschweige denn überhaupt GEWOLLT habe, diese Schweinepriester haben das einfach so und O.H.N.E  Einzugsermächtigung gemacht!!!  😦
2016-10-05-COMPUTER-VERBRECHER
Genau deswegen machte ich mich heute Morgen mal wiiieeeder auf den Weg in meine alte „Heimat“, die Ö.R.A. Allerdings fiel mir gleich zu Beginn schon der erste Stein in den Weg. Genauer gesagt tat ich mich ein weeenig schwer damit, meine „Verdienst“-Bescheinigung zu finden. Darum war ich anstatt um 07:30, um mich anständig in die Warteschlange einreihen zu können, erst um 08 Uhr 30 in der Dammtorstraße und mit der Wartenummer entsprechend WEIT HINTEN. Wie in solchen Fällen üblich, machte ich einen Kaffee-Abstecher zum Bäcker gegenüber, und trooootzdem „durfte“ ich bei meiner Rückkehr noch ÜBER ZWEI STUNDEN (mangels Sitzmöglichkeit) im Steeeehen warten, um überhaupt in die Aufnahme zu kommen! Meine Knie und Waden waren noch begeisterter als ich selbst…    
Achjaaa….beinahe hätte ich zu erwähnen VERGESSEN, das ich erst kuuurz vor Erreichen der „Magischen“ Wartenummer auf der Anzeigetafel endlich bemerkte, das ich KEIN GELD dabei hatte! Also FLITZTE ich wie Niki Lauda mit angezogener Handbremse zum Gänsemarkt zu toitschen Bank hinüber, weil die Saftsäcke von der HASPA am Ee-Tsee-Automaten nebenan doch glatt mehr als SECHS Teuronen nur an „Abhebe-Gebühr“ haben wollten!
Als ob das alles nicht schon GENUG gewesen wäre, musste ich nach der endlich erfolgten Anmeldung noch eine weitere gefühlte Ewigkeit STEHEND verbringen. Das nächste Mal muss ich mir echt mal einen Hocker oder meinen Baustellen-Sitz-Eimer mitbringen! Als ich endlich von „meinem“ Anwalt aufgerufen wurde, waren die Minuten unseres Zusammentreffens beinahe schon an 1 Hand abzuzählen. Er will sich meine Unterlagen vornehmen und sich am KOMMENDEN Mittwoch erneut mit mir treffen, da nur Mittwochs in der ÖRA arbeitet. Ich hoffe, er macht diesen Internetpennern mehr als nur das sprichwörtliche FEUER unter dem Hintern…      
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Tag der nichtfamiliären Einheit

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Montag, 03. Oktober 2016 )
Eiiiigentlich hatte ich ja beabsichtigt, aus den heutigen Stunden einen „“Tag der gummibärischen Herumliegerei““ und das nicht nur wegen der kürzlichen „kleinen Differenzen“. Höflich ausgedrückt ist die heideparksche Preisgestaltung duuuurchaus verbesserungswürdig. 45 TEURONEN (!!!) machen selbst bei der Anzahl an Fahrgeschäften nicht viel SINN, wenn man einerseits bei den beliebtestens schier E.W.I.G lang anstehen muss und man andererseits vieles aus gesundheitlichen Gründne nicht nutzen kann, ganz zu schweigen davon, mit einem großen Grad an Wahrscheinlichkeit auch die Anreise SELBST „stemmen“ zu müssen. Ganz kurz dachte ich tatsächlich daran, alles noch verfügbare Geld „über Bord zu werfen“ und die vielen, sonst nur mit dem Firmanwagen zurückgelegten Kilometer, meinem Schätzchen aufzubürden, um unter den anderen wenigstens ein paaar FREUNDLICHE Gesichter zu sehen, doch da war ja auch noch die Gefahr eines COLUMBINE-ähnlichen Verkommnisses…   
Naja, die Voraussetzungen für eine Faultime-Session waren günstig, sonniges Wetter mit nicht allzu vielen (großen) Wölkchen und ettttwas KÜHL. Doch mein TELEFON hatte leiiider etwas dagegen. King Daddy hatte nämlich die Idee, das ein Stück seines Thronsaales neu zu TAPEZIEREN und gewisse Teile seines Mobiliars entsprechend dem neuen königlichen Fänk Schui umzugruppieren. Da sich dann Material-VER-sorgung, Verschönerung und abschließende Reste-ENT-sorgung WIDER Erwarten seeeehr kurzfristig realisieren ließen, war das Möbel-Halma tatsächlich die SCHWERSTE Aktion des Tages und erst beendet, als die Sonne es sich schon fast am Horizont bequem gemacht hatte. Ich billlllde mir sogar ein, kurz vor Erreichen der Escheburger Abzweigung „unseren“ Toyota an mir vorbeiflitzen gesehn zu haben……

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

MARA-TONN MÄÄN… :-)

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Sontag, 02. Oktober 2016 )
Jajaaaaa…ich weiß, ich bin nicht gerade das, was man einen EXTREMSPORTLER nennen könnte, doch auch ich habe so meine „Qualitäten“, und auch was für M.I.C.H so alles extrem ist, können sich all die „Normalos“ nur schwer vorstellen…   
In diesem Fall geht es darum, das es mich heute mal wieder zum großen FLOH-Markt auf dem Gelände des IKEA-Möbelmarktes Moorfleet zog. Dort HOFFTE ich, meine bekanntermaßen eher bescheidenen „Klamottensammlung“ auf leistbare Weise Zuwachs verschaffen zu können. Doch während meine aktuellen Schuhsohlen ABNAHMEN (ich vielleicht auch ein wenig…) und sich meine Suche gefühlt ins Unendliche dehnte, war DAS EINZIGE, was ich fand, ein Kaffee-VERKAUFS-Wagen, dessen Design aus mir noch immer unbekannten Gründen meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hatte…   
Und während ich, entgegen füherer Besuche, heute kein einziges bekanntes Gesicht entdecken konnte, überraschte mich die weibliche Tresenkraft des (mit entprechender Maschine und passenden BILDERN ausgestatteten) KAFFEE-Wagens mit der Äußerung „“Kaffee? Gibts hier nicht!““ Noch ehe ich sie überrascht auf ihr für diesen „besonderen“ Fall dann eher MIST-verständliches Wagen-Design ansprechen konnte, hörte ich von ihr ein halb genuscheltes „“Fragen sie doch bei dem da drüben…““, während sie mit (vielleicht gerade erst?) lackierten Nagelfingern auf einen „eine halbe Weltreise“ entfernten Wagen wies, an dem ich schon aus der Entfernung Vorbereitungen für eine, für diese Uhrzeit noch verfrühte, ABREISE erkennen konnte…   
2016-10-02-ABHAUEN
Damit war auch diese „Möglichkeit“, den ohnehin mageren Bestand meiner Brieftasche zu REDUZIEREN, dafür aber den bereits Mager-SUCHT leidenden Koffeei-Pegel zu ERHÖHEN, passee. Und auch wenn viele von euch es für schier UNMÖGLICH halten, war ich zu dem Zeitpunkt bereits selbst für den Genuss eines Crepe oder ähnlichen Süßkrams zu schlapp. Sekunden vor Verlassen des Geländes flammte noch einmal kurz Hoffnung auf, als ich an einem kleinen Stand am Rand einen Stapel blauer Jeanshosen entdeckte. Da meine „Arbeits“-Hose immer drängender nach einem FLICKEN verlangt, beugte ich die schmerzenden Bandscheiben noch einmal und wühlte mich durch den (kleinen) Stapel, VERGEBENS. Sämtliche Hosen schienen ehemals KLEINKINDERN gehört zu haben, aus einem Container entwendet worden zu sein und hätten nicht einmal bei Ignorieren vorhandener Nähte GENÜGEND große Stoffstücke ergeben!   
Wenigstens mein Helferlein hat sich ein weiteres Mal als beim Nachhause-Transportieren als zuverlässig erwiesen. Hätte mein Drahtesel dafür herhalten müssen, wäre ich wahrscheinlich irgendwann mitten wärend der Fahrt vor Erschöpfuing umgekippt und hätte in einem schwer einsehbaren Graben mein letztes Lebensfünkchen ausgehaucht. Aber auch ohne dieses Wörst-Kääs-Szenario deutet sich bereit ein ganzes Rudel Muskel-Katzen an. Ob ich es wohl noch schaffe, vor dem drohenden KOMA ein klein bischen was zu ESSEN…???    
2016-10-02-HUNGER
Nachtrag vom 03. Oktober 2016 =
Das mit dem Essen habe ich geraaaade noch so (äähhmmm…) hinbekommen. Kurz danach jedoch gingen vor dem optischen Unterhaltungs-Apparat bei mir „die Lampen“ aus. Die weiterhin von ihm ausgehenden Töne brachten mich erst dann wieder ins Reich der Lebenden, als es vor dem Wohnzimmer-Fenster bereits langsam wieder hell zu werden begann…      
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

Ist dasssss jetzt DER ENDSIEG…???

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Donnerstag, 29.September 2016 )

Nun jaaaaaaa … das SPORT MORD ist , das wissen wir ja nicht erst seit dem (vorzeitigen) Ableben des Joggers neulich in Russland, aber angeeeeeblich soll auch der Konsum von Rauchwaren aus der Gruppe der Tabak-Produkte „nicht ganz ohne“ sein…
DAS wiederum, in einer ebenso ANGEBLICHEN „Extrem“-Form, war ja auch der vorgebliche Grund für die RÄUMUNGS-KLAGE einer Vermieterin gegen einen eher harmlosen Rentner namens Friedhelm Adolfs, der, wie es längst nicht mehr selbstverständlich ist, bereits seit mewhr als 40 Jahren in derselben Wohnung lebt, während ich wiederum nach den bisher zugänglichen Informationen eher den Wunsch nach der Luxus-Sanierung einer immobilen „Perle“ und anschließender um ein Vielfaches teurerer Neu-Vermietung vermute. LEIDER ist das im Immobilien-Sektor mehr oder weniger offen üblich.   
https://i2.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/midi/boese/a122.gif
Doch während es die meisten Opfer dieser ungerechten Praxis oft weit aus ihrem gewohnten Umfeld verschlägt, gab es zumindest DIESES Mal und IM DRITTEN ANLAUF einen Sieg für den Mieter, der für andere hoffen läßt! Er darf bleiben und muß auch nicht auf seine geliebten Glimmstengel verzichten, solange er sich diese angesichts der heutigen Preis-Entwicklung noch leisten kann. Es würde mich nicht wundern, wenn sich der Renter zu einer ähnlich berühmten Kult-Figur entwickelt, wie es ARNO DÜBEL einmal gewesen ist. Von Letzterem allerdings gibt es schon seit längerer Zeit nur noch GERÜCHTE. Während die einen ihn bereits für VERSTORBEN halten, wähnen „die anderen“ ihn unerkannt LEBEND ihn einem der vielen Hamburger Altenheime…
2016-09-29-SIEG
Nachtrag vom 19. Dezember 2017 =
Wie inzwischen auch endlich ich mitbekommen habe, ist „Friedhelm der Große“, wie ihn viele seiner Fans gerne nannten, bereits am vergangenen Montag in einer Klinik GESTORBEN. Damit dürfte sich wohl das Problem für seine Vermieterin „auf natürliche Weise“ erledigt haben…   
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

FIT WIE EIN (alter) TURNSCHUH … :-)

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Sonntag, 25.September 2016 )
ES heisst ja, das man Kinder, wenn überhaupt, nicht kurzfristig sondern UNMITTELBAR nach jedem ihrer Verbreechen bestrafen sollte, damit sie in Zukunft nicht zu diktatorischen Tyrannen oder sonstigen RTL-Opfern werden, doch bei sich selbst braucht man da ja nicht sooooo genau zu sein…      🙂
Ihr könnt euch ja denken, das mein kürzlich so EXPLOSIV gestiegener Adrenalin-Pegel sich nicht so schnell verflüchtigt, also kam es mir dann doch ganz gut gelegen, das eine Bekannte mich im Rahmen des dortigen „Event-Tages“ zum AQUA-FIT-MARATHON in „unserem“ alten Fitneß-Studio in Barmbek eingeladen hatte. Klaaaar ist das Training I.M. Wasser leichter als draußen, aber wenn es dann anstatt wie üblich einer gleich ZWEI STUNDEN dauert und sich lediglich die sich selbst als Trainer bezeichnenden EINPEITSCHER wie auf einer römischen Straf-Galeere abwechseln dürfen, dann kommt man sogar unnnnter Wasser INS SCHWITZEN…!!! 🙂
2016-09-25-FIT-IM-WASSER
Im Gegensatzu zu den meisten anderen hatte ich dank meines Pegels genug „getankt“ und fühlte mich beim Gang zur Dusche regelrecht erfrischt und bereit für die Rückfahrt nach Horn mit meinem Drahtesel, doch als meine Bekannte und ich das Wohlfühl-Klima der Muckibude verließen, verließ meine Gehwerkzeuge wiederum zumindest kurzzeitig die Motivation, mich weiterhin zu tragen und die Abneigung, es sich mit mir auf der harten Treppe „bequem“ zu machen…uffff…   

Nach zähen Verhandlungen mit dem eigenen Kreislauf und einer (NICHT von mir) konsumierten ZIGARETTE reichte Hydraulik-Druck bereits wieder für den Weg zum buchstäblichen Auftanken im Starbucks-Cafe um die Ecke, von wo aus wir IN ALLER RUHE die äuuuusserst interessanten Bewegungen auf einer von Hamburgs Hauptverkehrsstraßen studieren konnten, bevor es mich strampelönderweise Richtung Innenstadt ins „ferne“ St.Georg zog. Ich hatte noch eine weitere Koffein-Verkostungs-Verabredung mit einer dort lebenden Tante, bei der ich ihr natürlich auuuusführlich von meinen aktuellen Abenteuern berichtete.
https://i1.wp.com/www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a058.gif
2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation

DER GROSSE KNALL !

2016-08-00-Plutonic-Intro-2   MOIN MOIN   2016-08-00-Plutonic-Intro-1
(
Dienstag, 20. September 2016 )
Booaaahh, das wollte ich nach meiner kleinen Abstinenz heute mal wieder GANZ ENTSPANNT so vor mich hin schreiben, und dann knallt es mal wieder ricchhhtiiicch…!
Kernpunkt des für manche scheinbar gigannnntischen Problemes ist, das die „bessere Hälfte“ von unserem SCHEFF sich mal wieder für ein paar Wochen verflüchtigen wird, wenn auch, zumindest dieses Mal, aus gesundheitlichen Gründen. Das nahmen ihre Nachkommen, die „freundlichen Damen von Eastwick“ zum Anlass, BESUCHS-ZEITEN für den Scheff zu vergeben, damit dieser so oft es geht Gesellschaft hat und nichts „Schlimmes anstellt“. Und wie es aus den Denkorganen dieser Fraktion eiiiinfach nicht herauszubekommen ist, ich bezweifle sogar, das körperliche Gewalt da etwas bewirken würde, haben ARBEITSSUCHENDE natüüürlich IMMER ZEIT (zu haben)!
2016-09-20-KEINE-ZEIT
Wie ich zu hören bekommen habe, sei es in meinem Fall ja sogar möglich, gleich MEHRERE TAGE am Stück den Gesellschafter zu geben, jedenfalls WENN es nach diesen … (zensiert) ginge. Ich hatte ja bereits ZUGESAGT, mich mit meinem Sachbearbeiter besprechen zu wollen, ob ich mehrere Tage am Stück abwesend sein dürfe und das ich ansonsten (natürlich) so oft nach Daddytown fahren würde, wie ich nur könne, doch anstatt abzuwarten, was ich denn bei MEINEM „Befehlshaber“ erreichen würde, liefen deren Äußerungen immer wieder nur auf totalen Unglauben und ein und DIESELBE FRAGE hinaus : „“Was hast du denn schon WIRKLICH zu tun??““…..   
Ich war da schon recht nahe an der KOTZ-GRENZE, und meine Haut begann bereit GRÜN zu werden. Als dann aber von der Vize-Queen auch noch das Statement kam „“Du BIST doch nur Larifari““, war es (ihr) puures Glück, das wir nicht so lasche SCHUSSWAFFEN-Gesetze haben wie in den Uuh, Ess und Ahh! Nicht das es mir bei der Äußerung, ich würde nur larifari REDEN (laut Duden= abwertend , sinnloses GESCHWÄTZ) meeehhhr als GEREICHT hätte, neiiin, ich B.I.N ja sogar Larifari !!!
2016-09-20-BLABLABLA
ALLES zu schreiben, was mir daraufhin, als mir mit lauutem Knall endültig der KRAGEN GEPLATZT war, wutentbrannt „entschlüpfte“, würde das hier jetzt ins „Unendliche“ ausweiten, zusammengefasst aber kann ich sagen, das ich mich AUSFÜHRLICH darüber ausließ, was ich von ihr, ihresgleichen und ihrer aller Verhalten in den letzten Jahren mir gegenüber hielt. Anschließend verließ ich mit der Ankündigung, für die, die VERNÜNFTIG mit mir reden wollten, trotzdem erreichbar zu sein, den Chatraum…    😦
2016-09-20-WEGRENNEN
Schön wäre es GEWESEN, wenn ich aus MEINER Familie mehr Unterstützung erhalten hätte, aber entweder aus falsch verstandener Rücksicht auf einen (real nicht wirklich existierenden) Familien-Frieden, aus einer Mirdochegal-Einstellung heraus oder aus einer Mischung von beiden kam zumindest in meiner Anwesenheit im extra für die Abstimmung untereinander eingerichteten CHAT-Raum nichts dergleichen. Schon damals, beim großen 50er-Geburtstag konnte ich mich nur mit GROSSER MÜHE davor zurückhalten, Lady Voldemort und ihren Dementorinnen INS GESICHT zu springen, als bei einem kleinen brüderlichen Gruppenfoto-Shooting von der Lady herself die für ihre Umgebung kauuum zu überhörende Äusserung kam, das ich dabei doch TOTAAAL SCHEISSE aussehen würde. Nuuur aus Rücksicht aufs Geburtstagskind unterließ ich es damals, meine Meinung LAUTSTARK kund zu tun, ganz egal, ob ich vom grössten Anteil der Anwesen fortan „geschnitten“ werden würde…   
Diese Rücksicht aber öffnete wiederum mehr oder weniger LEISE ausgesprochen Lästereien in meiner Anwesenheit bei darauf folgenden Zusammenkünften Tür und Tor, und ich GLAUBTE bereits, mir dadurch für alle FÄLLE ein „dickes Fell“ zugelegt zu haben, doch nach dem heutigen Tag glaube ich das wohl NIE WIEDER!!! Was aus den „Gesellschafts“-Besuchen, ganz besonders in Hinsicht auf mich, nun wird, kann ich noch nicht sagen. Ich bin immer noch voller Adrenalin und „weiß“ momentan generell nicht viel. Es kann also ebenfalls sein, das ich mich auch hier an dieser Stelle für ein Weilchen nicht melde. Wir lesen uns……   

2016-03-08-STAY-TUNED-04 STAY TUNED 2016-03-08-STAY-TUNED-03

Habt ihr VIELLEICHT DOCH etwas verpasst … ??????  

Plutonicworld-Neugier-Naechster-Eintrag-C     Plutonicworld-Archiv-C.-2016     Plutonicworld-Rueckwaerts-zum-letzten-Eintrag-D

ARCHIV 2015 – – – ARCHIV 2014 – – – ARCHIV 2013 – – – ARCHIV 2012

Und wenn euch das immer NOCH NICHT reicht, dann fangt doch, falls ihr nicht ohnehin von da gekommen seid, auf der STARTSEITE (LINK) an oder klickt auf einen der weiteren ARCHIV-Links ganz unten auf dieser Seite… Smilie Kommunikation