VOLL AUFFE ZWÖLF… :-(

MOIN MOIN 

Montag, 18.08.2008
Die Woche fängt ja guuuut an…  

Erst komme ich ungefähr so leicht aus dem Bett, wie ein Dinosaurier Seilhüpfen lernt, und dann ENDLICH in der Firma angekommen, höre ich, das es jemanden „erwischt“ hat…  
Dieser JEMAND, bleiben wir mal sicherheitshalber bei dieser Bezeichnung, hat sich am Wochenende in seiner ihm scheinbar eigenen Form des „KOMASAUFENS“ geübt, und NEEEIIIN, er heisst nicht JUHNKE…  
Nachdem ihm (VIELLLLEIIIICHT) der „normale Allohol ausgegangen war, soll er ,“voll im Brand“,  etwas ZIEMLICH SAURES oral zu sich genommen haben, was ihm sein „Fresskanal“ entsprechend ÜBEL NAHM. TROTZDEM  er nun die Intensiv-Abteilung eines nicht näher bekannten „Patienten-Tempels“von innen kennenlernen darf, soll er auch schon wieder frech zu den Schwestern geworden sein, was iiiiiiiiich ja niiieee tun würde….  
Aufm „Bau“ durfte ich mich heut mal wieder allein rumtreiben. Was sollte ich auch mit Anhang, ich hatte nur in einer „kleinen Ecke“ zu tun und wollte da mit niemandem „kuscheln“ oder ihm AUF DIE FÜSSE TRETEN (Plattfüsse garantiert…)  
Und danaaaach, es hatte schon LANGE GENUG gedauert, musste ich noch mal auf den „Leerlinks-Bau“, und DAS UNGLÜCK BEGANN…  

Ich „schnibbelte“ mir ein Plastikrohr zurecht, um es für einen Ventilator vorzubereiten. Dafür stellte ich im GRAD GEFLIESTEN Bad meine Leiter auf und RUTSCHTE AUS (!), fast auf meine „Sitzvorrichtung“, und RISS, bei meinem VERGEBLICHEN Versuch, „Haltung“ zu bewahren, 2 Fliesen und eine Kantenschutzleiste von der Badewannen-Ecke…  
Doch HAAALLLTTT, das wars ja nicht allein. Ausgerutsch bin ich nämlich deshalb, weil der Flliiieesenlegeerr, DER MICH MORGEN UMBRINGEN WIRD, zusätzlich noch den Fussboden mit Ausgleichs-Mörtel ZUGESCHMIERT hat, der aber nur wie EIN SCHLECHTER KUCHEN an der Oberfläche TRÜGERISCH fest erschien, und so (WIE TREIBSAND) nicht zu erkennen war…  
Nochmaaaaal HALLLTTTT, ich bin noch nich feddich. Ich hatte ja grad das Rohr mit PU-SCHAUM in einen VIERECKIGEN SCHACHT eingepasst, und widmete mich danach der „REPARATUR“ des neuen Bodens, als mir der VERRRFFLUUUCHTE Schaum, die Fliesen hinunter, wieder entgegen kam…  
NAAAA TOLLLL, ich flitzte also erneut in den Baumarkt, besorgte mir SCHNELLSTMÖGLICH den nun notwendigen PU-Schaum-Entferner und putze so eifrich, das es ANDEREN eine wahre Freude gewesen wäre (Angstschweiss beflügelt) ….     
Dabei musste natürlich wieder der Boden DRAN GLAUBEN, aber das erschien mir da grad zweitrangig. Ich entfernte die ganzen Schaum“tropfen“ und versuchte dann erneut, den Boden MÖGLICHST UNAUFFELLICH wieder glatt zu kriegen. Ich möcht nicht drauf wetten, dasses der Flieso morgen NICHT entdeckt. Wenn er die Leiste und die beiden Fleisen sieht…najaaaa…..ich nehm mir morgen vielleicht doch lieber BEGLEITSCHUTZ, und was um die Schmerzen zu betäuben, mit …   
Alllssoooo, falls ihr ne Weile nichts von mir hört, leiste ich dem JEMAND Gesellschaft , dann kann ich endlich mal wieder MauMau spielen…  

   STAY TUNED  

"Unruhige" Zeiten … :-)

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008

Der „Beginn“ des Wochenendes lief ja gestern wieder „gut“ an …  Erst wachte ich morgens um KURZ NACH VIER  mit  WADENKRÄMPFEN  auf, die sich grad dann immer wieder meldeten, wenn ich grad dabei war, wieder einzudösen, bis ich GEGEN FÜNNEFF wieder MORPHEUS ARME erreicht hatte…   ..und dann musste ich ja auch BESONDERS PÜNKTLICH auf Arbeit sein, weil es zu einem WICHTIGEN TERMIN nach Pinneberg gehen sollte. D A S wiederum aber verzögerte sich dann doch weil „mein“ LEERLINK erst nicht da war, und dann, als er endlich kam, sich im Garagenlager „versteckte“ und KEINEN PIEPS von sich gab…    So kamen wir erst NACH HALB NEUN auf die „Piste“ und quälten uns durch den morgendlichen Verkehr…    Da es schon recht frueh zur Sprache kam, das ich WAHRSCHEINLICH von Pinnezwerg noch einmal zurückt muesste, um aus dem Grosshandel Material zu holen, entlockte mir der GROSSE STAU auf der Autobahn IN GEGNRICHTUNG auch nicht gerade BEGEISTERUNGSSTÜRME….     
Als ich dann wirklich den Auszubeutenden beim SCHALTER- UND STECKDOSENAUSWEXELN zurücklassen musste ging auf der dörflicheren „Ausweichstrecke“ anfangs auch nichts. Für den HÜPFER bis zur Autobahn brauchte ich gut ZWANZMICH  MINUTES, und erst nach etwas ÜBER DREISSICH MIN erreichte ich beim Schalten den DRITTEN GANG… 
AUF ANHIEB liess sich der Großhändler in der Nähe der MVA Stellingen aber auch nicht finden, was meinen Kopfschmerz-Pegel und den Druck am „Hinterausgang“, der einen „flotten Otto“ ankündigte, zusätzlich erhöhte…   So kam ich auch erst nach der ÜBLICHEN mittagszeit wieder aufm „Bau“ an und machte erstmal „Gewerkschaftspause“. Die dabei gekaufte HAMBURGER MORGENPEST enthüllte mir unter anderem eine TABELLE zum Thema LOHNPFÄNDBARKEIT  ( ein Oooomennnn … )  und einen kleinen Artikel über eine Polizei-Razzia in einem Lübeker Callcenter , das illegal BANK-Daten ihrer „Kunden“ weitergegeben haben soll. Vielleicht ist meine EX-BANK ja auch so ähnlich  an meine Daten gekommen und konnte NUR DESHALB meinem Scheffchen, der bis jetzt IMMER NOCH ZU MIR STEHT, eine Pfändungsforderung zuschicken, wovon mein Berater bei der Schuldnerberatung nich gerade begeistert war… Und OBWOOOOHL wir aufm Bau gut EINE STUNDE , also bis 16 Uhr „überzogen“ waren gerade einmal Schalter und Steckdosen ausgetauscht, eine UP-Dose im Bad entfernt und erneuert und die alte Verteilung aus der Wand gestemmt und das Loch der neuen Größe angepasst…   Auch mit ein Grund  dafür war, das wir die Schrauben des STROMZÄHLERKASTENS , der üüüübrigens durhc Rausgehen und Rumgehen ums Haus erreichbar ist, AUFBOHREN mussten, da ihre Schraubenzieherschlitze allzu sehr „gebraucht“ waren …   Nach erneutem STAU-„Sightseeing“  über die Dörfer waren wir auch recht spät in der Firma, wobei ich mit meinem Scheffchen auch noch über angekommene Anrufe meines Schuldenberaters sprach, aber die Tabelle vergass ( ich bin eben doch alt … !!! )   Nu kann ich mich zwar nicht unbedingt ENTSPANNT ZURÜCKLEHNEN  und das Leben wieder genießen , aber beratungstechnisch bin ich sozusagen auf dem NEUESTEN STAND und brauche erst einmal meinem Berater nur noch eine Kopie meines aktuellen Arbeitsvertrages zukommen zu lassen…   SCHAUN MER MAL, was noch für „Blaue Briefe“ in nächster Zeit meinen Briefkasten noch erreichen. Ich bin nicht überzeugt, das das, was ich in letzter Zeit heraus holte wirklich alles sein kann, und AUUSSERDEEEM krieg ich ja immer noch hin und wieder Briefe für eine Nachbarin eingesteckt , die ZWEI ETAASCHEN über mir wohnt und deren Name NICHT MAL ENTFERNT so wie meiner klingt….     Ob andre da denn auch BRIEFE FÜR MIR bekomen … ???  

   STAY TUNED  

SCHWACHSINN HOCH DREI – Künstliche Aufregung :-)

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008
Erinnert ihr euch eigentlich noch an diesen Kleinen mit der Brille und dem dunklen Mantel, der angeblich zaubern konnte…???  
Nachdem die Umwelt sich schon vom letzten Teil der „Saga“ erholt zu haben glaubte, war uns ja nun für November schon der nächste „ANGEDROHT“ worden….    
Doch die FIRMA WARNER BROTHERS hatte ein Einsehen und verschob den Start um 8 Monate auf JULI 2009, ANGEBLICH weil ein Familienfilm im Sommer anziehender wirke…   FÄÄÄNZ reagierten „geschockt“ und vermuteten „Böswilliges“ dahinter…  

   STAY TUNED  

SCHWACHSINN HOCH ZWEI – Telefonieren für Vollpfosten

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008
Im KÄSEBLATT DES TAGES  wurde heute ein BESONDERES Mobiltelefon vorgestellt. Es nennt sich VERTU SIGNATURE GOLD und besteht zum großen Teil auch aus solchem, nämlich 18-karätigem Gelbgold…  
Doch weil das natüüürlich NICHT GENUG ist, besteht das Displayfenster aus SAPHIRGLAS und ist angeeeeblich VÖLLIG KRATZFEST…   Und als EXTRA-„SCHMANKERL“ verfügt dieses 22 000 Teuro SPIELZEUG über eine EXTRA-KURZWAHLTASTE, die einen sofort mit einem LEIFSCHTEIL-„EXPERTEN“ verbinden soll…   

   STAY TUNED  

SCHWACHSINN HOCH EINS – Mopo wird neuer Playboy

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008
Mein bisher BESONDERS wegen des ansprechenden Formates BEVORZUGTES (späteres) Einwickelpapier, die HAMBURGER MORGENPOST nerrrvvvt nun schon seit Tagen mit „großen“ Sex-Reportaaschen…  
Gestern zum Bleistift war es WIR HATTEN NOCH NIE SEX, Untertitel: JEDE(R) ZEHNTE (Mann/Frau) lebt mehr oder weniger FREIWILLIG enthaltsam…   Und heute kam der TOPPSELLER (!!!) >   Wie wollen die das morgen in der MOPS (Mopo am Sonntag) noch toppen…??? 

   STAY TUNED  

LÜGENSCHWEINE 2 … :-)

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008
Das ist ja mal was gaaaannzz neues…  
Die Beschreiber der ganzen WILT-ZAITUNGEN regen sich heute über DEN GROSSEN SCHMUH MIT LEBENSMITTELN auf. Doch nicht darüber, das die Spanne zwischen WERT und VERKAUSPREIS immer weiter zum Nachteil der TEURO-OPFER auseinanderklappt, sondern weil doch TAAAATSÄÄÄCHLICH zwischen den Worten auf der Vorderseite (Alles Bio, ohne Geschmacks- oder Zusatzstoffe…usw) und den Angaben in diesen KLEINEN KÄSTCHEN auf der Rückseite ein „mitunter“ EKLATANTER UNTERSCHIED besteht…  Ich willes mal soooo sagen: >  

   STAY TUNED  

LÜGENSCHWEINE 1 … :-(

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008
Wie SCHON WIEDER in der Presse zu lesen war, stellte sich der Chef der BA (Bundes“agentur“ für Arbeiterverarschung, kurz A…Amt) erneut vor Papa-Ratsie und ähnliches GETIER, um zu verkünden, das die ARBEITSLOSENZAHL WEITER SINKEN werde…  
Na klar, is ja auch KEIN WUNDER, wenn man den ihnen „Anvertrauten“, die teils sogar VIELE JAHRE schon einen gehörigen Anteil ihres HART VERDIENTEN Geldes in diesen SVS (Sauhaufen von Sesselpupsern) investieren MUSSSSTEN, in „Mini“-Vollzeit-Ausbeutungs-Jobs steckt, von denen sie nicht leben können oder, wie SELBST ERFAHREN „hier und da“ wegen ANGEBLICHER Versäumnisse und daraus gefolgerter MANGELNDER KOOPERATIONSBEREITSCHAFT, OHNE Überprüfung, aber mit AUSDRÜCKLICHEM Is-Mir-Doch-Egal-Gehabe das Geld streicht und sie komplett aus dem System streicht…   ICH KRIEG DAS KOTZEN, wenn ich solche Typen sehe…!!!  

   STAY TUNED  

WAUHUUUUUU……!!! :-)

MOIN MOIN 

Samstag, 15.08.2008
( In der gebotenen Kürze… )  
Da könnte man(n) doch glatt DAS HEULEN kriegen…  
Denn unser TREUER BEGLEITER verschwindet heut nach von der Bildfläche, es wird eine MOONDFINNSTÄÄRNISS herrschen…  

   STAY TUNED  

JETZT KOMMEEEE IIIIIIIICCCHHH… :-)

MOIN MOIN 

Freitag, 15.08.2008
In der Mopo, zwar auf DER LETZTEN SEITE, doch von mir NICHT ÜBERSEHEN, stand etwas über HOLLYWOODS GRÖSSTEN MÄNNERSCHRECK… 
Die aaaarrmeee DSCHENNIFFER ENNISTEN wurde laut Schreiberzunft gerade von MANN NUMMER FÜNF verlassen, ich selbst kannte NUMMER FÜNF bisher lediglich aus 2 mehr oder weniges lustigen Filmen, die ebenfalls HOLLIWUTT entstammten…   Aber stellen wir doch mal den SCHMERZ BEISEITE, vielleicht sollte sie sich doch mal eher ANSTATT mit einem Opfer von Hollywoods FITTNESSWAHN und SCHÖNHEITSCHIRURGEN mit einem (Nahezu-)NORMALO abgeben, speziell bezüglich ihrer Ziele vonwegen EIN NEST BAUEN und EINE FAMILIE GRÜNDEN…  Da ich SO IN ETWA das GEGENTEIL von ihren bisherigen FAVORITEN bin, würde ich mich jetzt GERRRNE und SELBSTLOS zur Verfügung stellen. Aaaallssooo, kennt jemand VON OIIICH eine Adresse, bei der ich meine EMAILBEWERBUNG abgeben kann…??  

   STAY TUNED  

IM FALLE EINES FALLES…klebt Tesa wirklich alles (?)… :-)

MOIN MOIN 

Freitag, 15.08.2008
Die SCHRECKLICHSCHÖNSTEN GESCHICHTEN sind doch immer wieder die, DIE DAS LEBEN SCHRIEB…  
Jenseits der WEISSWURSCHGRENTZE, im FERNEN MÜNCHEN dürften gestern Bullisisten, die einen ITALIENER , der übrigens grad von seinem SKANDINAVIEN-URLAUB (!!!) auf dem RÜCKWEG war … AUF SEINER (???) HARLEY stoppten, gaaanz schön geguggt haben…  Denn das EHEMALS schöne Motorrad schien FAST NUR NOCH von KLEBEBAND zusammengehalten zu werden…   Wäre das nicht mal eine GELDSPAR-IDEE für diese vielen Fahrzeugbastelshows aus der Glotzkiste…???  

   STAY TUNED